Memphis South Stars

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Memphis South Stars
Gründung 1967
Auflösung 1969
Geschichte Memphis South Stars
1967 – 1969
Iowa Stars
1969 – 1970
Standort Memphis, Tennessee
Liga Central Hockey League
Kooperationen Minnesota North Stars (NHL)
Adams Cup keine

Die Memphis South Stars waren ein US-amerikanisches Eishockeyfranchise der Central Hockey League aus Memphis, Tennessee.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Memphis South Stars nahmen zur Saison 1967/68 den Spielbetrieb in der Central Professional Hockey League auf, in der sie das neue Farmteam der Minnesota North Stars aus der National Hockey League wurden. In der Stadt selbst füllten sie die Lücke, die von den Memphis Wings durch ihre Umsiedlung im gleichen Jahr hinterlassen wurde. In ihrer ersten Spielzeit belegte die Mannschaft den dritten Platz der Northern Division, in der Saison 1968/69, in der die Liga den Namen Central Hockey League erhielt, scheiterten die South Stars als Vierter der North Division an der Qualifikation für die Playoffs um den Adams Cup. In beiden Spielzeiten war der Kanadier John Muckler Cheftrainer der South Stars.

Zur Saison 1969/70 wurden die Memphis South Stars nach Waterloo, Iowa, umgesiedelt und nahmen anschließend unter dem Namen Iowa Stars am Spielbetrieb der CHL teil.

Saisonstatistik[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1967-68 70 24 34 12 60 206 244 3., Northern Niederlage in der ersten Runde
1968-69 72 14 41 17 45 208 304 4., North nicht qualifiziert

Weblinks[Bearbeiten]