Michael Vartan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Michael Vartan in Rom (2010)

Michael Vartan (* 27. November 1968 in Boulogne-Billancourt) ist ein französisch-US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Vartans Eltern, ein aus Bulgarien stammender Armenier und eine aus Polen stammende US-Amerikanerin, ließen sich scheiden, als er fünf Jahre alt war. Im Alter von 18 Jahren zog er in die USA, um nicht den französischen Militärdienst ableisten zu müssen, und besuchte dort eine Schauspielschule.

1988 gab Vartan sein Schauspieldebüt in dem Fernsehfilm Black Leather Jacket. 1996 spielte er in seinem ersten US-amerikanischen Kinofilm, in der Filmkomödie Der Zufallslover neben Gwyneth Paltrow und David Schwimmer und 1999 in Ungeküsst neben Drew Barrymore, David Arquette, Leelee Sobieski und Jessica Alba. Seinen Durchbruch hatte er 2001 mit der Rolle des CIA-Agenten Michael Vaughn in der Serie Alias – Die Agentin.

Persönliches[Bearbeiten]

Vartan war von 2003 bis 2004 mit Schauspielkollegin Jennifer Garner liiert, die ihn dann wegen Ben Affleck verließ. Seit April 2011 ist er mit Lauren Skaar verheiratet, die er 2009 auf dem Parkplatz eines Supermarktes traf.[1]

Seine Tante ist die erfolgreiche Chanson-Sängerin Sylvie Vartan.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Alias Star Michael Vartan Gets Married!". US Weekly 3. April 2011