Minnetonka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Minnetonka
Minnetonka Community Center
Minnetonka Community Center
Lage in Minnesota
Minnetonka (Minnesota)
Minnetonka
Minnetonka
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Minnesota
County:

Hennepin County

Koordinaten: 44° 55′ N, 93° 30′ W44.913333333333-93.503333333333271Koordinaten: 44° 55′ N, 93° 30′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner:
– Metropolregion:
49.734 (Stand: 2010)
2.968.805
Bevölkerungsdichte: 707,5 Einwohner je km²
Fläche: 73,1 km² (ca. 28 mi²)
davon 70,3 km² (ca. 27 mi²) Land
Höhe: 271 m
Postleitzahlen: 55305, 55343, 55345
Vorwahl: +1 952
FIPS:

27-43252

GNIS-ID: 0647949
Website: www.eminnetonka.com
Bürgermeister: Jan Callison

Minnetonka ist eine Stadt im Hennepin County im US-Bundesstaat Minnesota. Sie liegt rund 13 Kilometer westlich von Minneapolis und St. Paul in der Metropolregion der Twin Cities und hat 49.734 Einwohner (Volkszählung 2010).

Geografie[Bearbeiten]

Minnetonka ist ein Vorort der Großstädte Minneapolis und St. Paul im Mittleren Westen der Vereinigten Staaten. Das Stadtgebiet umfasst einen kleinen Teil des östlichen Lake Minnetonka, einen der größten Seen in Minnesota. Über den Minnehaha Creek fließt dieser durch Minnetonka ab und mündet bei den Minnehaha Falls in Minneapolis in den Mississippi River. Nach Angaben des United States Census Bureau beträgt die Fläche der Stadt 73,1 Quadratkilometer, davon sind 2,9 Quadratkilometer Wasserflächen.

Geschichte[Bearbeiten]

Zu den ersten Siedlern im Gebiet des heutigen Minnetonka gehören die Ojibwa und Dakota-Indianer. Erste Aufzeichnungen europäischstämmiger Erforscher stammen aus dem Jahr 1822, als Fort Snelling erbaut wurde und Erforschungen vom Minnehaha Creek bis hin zum Lake Minnetonka unternommen wurden. Mit der Treaty of Traverse des Sioux übergingen die Gebiete in den Besitz der Vereinigten Staaten. Die erste Volkszählung aus dem Jahre 1857 beschreibt 41 Haushalte in der Minnetonka Township. Bedeutend für die weitere Entwicklung war die Holzwirtschaft mit den Sägemühlen an der Minnehaha Creek.

1956 wurden Minnetonka die Stadtrechte verliehen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

1970 1980 1990 2000 2010
35.776 38.683 48.370 51.301 49.734

Demografische Daten[Bearbeiten]

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 leben in Minnetonka 51.301 Menschen in 21.393 Haushalten und 14.097 Familien. Ethnisch betrachtet setzt sich die Bevölkerung aus 94,4 Prozent weißer Bevölkerung, 2,3 Prozent asiatischen Amerikanern, 1,5 Prozent Afroamerikanern sowie kleineren Minderheiten zusammen.

In 29,1 % der 21.393 Haushalte leben Kinder unter 18 Jahren, in 56,6 % leben verheiratete Ehepaare, in 6,8 % leben weibliche Singles und 34,1 % sind keine familiären Haushalte. 27,3 % aller Haushalte bestehen ausschließlich aus einer einzelnen Person und in 9,3 % leben Alleinstehende über 65 Jahre. Die durchschnittliche Haushaltsgröße liegt bei 2,37 Personen, die von Familien bei 2,92.

Auf die gesamte Stadt bezogen setzt sich die Bevölkerung zusammen aus 23,1 % Einwohnern unter 18 Jahren, 6,0 % zwischen 18 und 24 Jahren, 28,5 % zwischen 25 und 44 Jahren, 28,4 % zwischen 45 und 64 Jahren und 14,0 % über 65 Jahren. Der Median beträgt 41 Jahre. Etwa 52,1 % der Bevölkerung ist weiblich.

Der Median des Einkommens eines Haushaltes beträgt 69.979 USD, der einer Familie 85.437 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen liegt bei 40.410 USD. Etwa 2,6 % der Bevölkerung und 1,5 % der Familien leben unterhalb der Armutsgrenze.

Wirtschaft und Verkehr[Bearbeiten]

Mit dem Futter- und Nahrungsmittelunternehmen Cargill (weltweit 142.000 Beschäftigte) und dem Versicherungsunternehmen UnitedHealth (rund 55.000 Beschäftigte) haben zwei bedeutende Unternehmen ihren Hauptsitz in Minnetonka.

Durch Minnetonka verläuft in Nord-Süd-Richtung der Interstate 494, der ein Zubringer zum Interstate 94 ist und südwärts Minnetonka mit dem Interstate 35-W verbindet und am Flughafen Minneapolis-Saint Paul vorbeiführt. Der Interstate 394 führt ostwärts aus der Stadt nach Minneapolis und endet am Interstate 94.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]