Monte San Vito

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Monte San Vito
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Monte San Vito (Italien)
Monte San Vito
Staat: Italien
Region: Marken
Provinz: Ancona (AN)
Koordinaten: 43° 36′ N, 13° 16′ O43.60055555555613.271111111111135Koordinaten: 43° 36′ 2″ N, 13° 16′ 16″ O
Höhe: 135 m s.l.m.
Fläche: 21,63 km²
Einwohner: 6.856 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 317 Einw./km²
Postleitzahl: 60037
Vorwahl: 071
ISTAT-Nummer: 042030
Volksbezeichnung: Monsanvitesi
Schutzpatron: Veit
Website: Monte San Vito
Monte San Vito

Monte San Vito ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 6856 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Ancona in den Marken. Die Gemeinde liegt etwa 19 Kilometer westlich von Ancona. Die Adriaküste liegt 8 Kilometer im Nordwesten von Monte San Vito.

Geschichte[Bearbeiten]

Monte San Vito wird erstmals 1053 urkundlich erwähnt. Im 15. Jahrhundert wird die Burganlage durch die Malatesta besetzt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Monte San Vito – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.