Nicotera

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zum gleichnamigen US-amerikanischen Schauspieler siehe Nick Nicotera.
Nicotera
Kein Wappen vorhanden.
Nicotera (Italien)
Nicotera
Staat: Italien
Region: Kalabrien
Provinz: Vibo Valentia (VV)
Koordinaten: 38° 33′ N, 15° 56′ O38.5515.933333333333220Koordinaten: 38° 33′ 0″ N, 15° 56′ 0″ O
Höhe: 220 m s.l.m.
Fläche: 32 km²
Einwohner: 6.372 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 199 Einw./km²
Postleitzahl: 89844
Vorwahl: 0963
ISTAT-Nummer: 102025
Volksbezeichnung: Nicoteresi
Schutzpatron: San Giuseppe; Santa Maria Assunta
Website: Nicotera
Blick auf Nicotera
Die Strandpromenade

Nicotera ist eine italienische Stadt in der Provinz Vibo Valentia in Kalabrien mit 6372 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013).

Lage und Daten[Bearbeiten]

Nicotera liegt 27 km südwestlich von Vibo Valentia. Die Nachbargemeinden sind Candidoni (RC), Joppolo, Limbadi, Rosarno (RC) und Spilinga. Die Ortsteile sind Comèrconi, Marina, Preìtoni und Badia di Nicotera. Nicotera Marina entwickelt sich seit dem 17. Jahrhundert als Badeort. Nicotera ist Bischofssitz.

Geschichte[Bearbeiten]

Paola Orsi wies 1927 nach, dass der Ort der Hafen (Emporion) von Medma gewesen ist. Dieser Hafen spielte eine Rolle vom 3. Jahrhundert v. Chr. bis in die römische Zeit.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Das Schloss ist sehenswert. Die Kathedrale stammt ursprünglich aus dem Mittelalter, wurde aber 1785 neu errichtet. In der Nähe des Bahnhofs befindet sich ein römischer Granitsteinbruch mit noch nicht fertiggestellten Säulen. Im Ort steht das Meseo Civico Archeologíco mit Ausstellungsgegenständen aus der Vorgeschichte bis in das Mittelalter.

Der Wochen- bzw. Krämermarkt findet sonntags im oberen Teil Nicoteras statt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nicotera – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.