Nonesuch Records

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nonesuch Records ist ein US-amerikanisches Plattenlabel, das sich seit 2004 im Besitz des Major-Labels Warner Music Group befindet.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten]

Nonesuch Records wurde 1964 von Jac Holzman gegründet. Holzman hatte 1950 Elektra Records gegründet und wollte auf Nonesuch vor allem europäische Klassik lizenzieren. Ab 1967 wurde das Unterlabel Nonesuch Explorer zum Pionier der Weltmusikbewegung. Einige dieser Aufnahmen wurden für die goldene Datenplatte Voyager Golden Record ausgewählt, die den Raumsonden Voyager 1 und Voyager 2 mitgegeben wurde.

Nonesuch-Künstler (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]