Osceola (Arkansas)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Osceola
Das historische Mississippi County Courthouse, das auch heute noch einen Teil der Countyverwaltung beherbergt; seit 1978 im NRHP gelistet[1]
Das historische Mississippi County Courthouse, das auch heute noch einen Teil der Countyverwaltung beherbergt; seit 1978 im NRHP gelistet[1]
Lage in Arkansas
Mississippi County Arkansas Incorporated and Unincorporated areas Osceola Highlighted.svg
Basisdaten
Gründung: 1837 (als Plum Point)
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Arkansas
County:

Mississippi County

Koordinaten: 35° 42′ N, 89° 59′ W35.702222222222-89.97583333333373Koordinaten: 35° 42′ N, 89° 59′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 8875 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 439,4 Einwohner je km²
Fläche: 20,2 km² (ca. 8 mi²)
davon 20,2 km² (ca. 8 mi²) Land
Höhe: 73 m
Postleitzahlen: 72370[2]
Vorwahl: +1 670
FIPS:

05-52580

GNIS-ID: 0077931

Osceola liegt am Westufer des Mississippi River und ist neben Blytheville einer von zwei Verwaltungssitzen des Mississippi County[3] im Nordosten des US-amerikanischen Bundesstaates Arkansas mit 8875 Einwohnern.

Geografie[Bearbeiten]

Osceola liegt auf 35°42'08" nördlicher Breite und 89°58'33" westlicher Länge. Die Stadt erstreckt sich über 20,2 km², die ausschließlich aus Landfläche bestehen.

Osceola liegt am westlichen Ufer des Mississippi River, der hier die Grenze zwischen den Bundesstaaten Arkansas und Tennessee bildet.

Durch die Stadt führt der U.S. Highway 61 von dem hier die Arkansas State Route 140 nach Westen abzweigt. 5 km westlich von Osceola verläuft die von Chicago über St. Louis und Memphis nach New Orleans führende Interstate 55.

Osceola liegt 36 km südlich der Staatsgrenze zwischen Arkansas und Missouri sowie 88 km nördlich der Großstadt Memphis in Tennessee. Little Rock, die Hauptstadt von Arkansas, ist 281 km in südwestlicher Richtung entfernt.

Geschichte[Bearbeiten]

Osceola wurde 1837 als Plum Point gegründet[4] und war der ursprüngliche Sitz der Countyverwaltung. Seit dem Jahre 1901 teilt sich Osceola diese Funktion mit Blytheville. [5] Der Ort beherbergt ein neoklassizistisches Gerichtsgebäude, das an den Hale Avenue Historic District angrenzt. Das Mississippi Conty Historical Center ist in einem 1904 errichteten Gebäude eingerichtet, das einst als Warenhaus gedient hatte.

Osceola ist für seine Rolle bei der Entstehung des Blues bekannt geworden. Viele bekannte Musiker kamen aus Osceola oder traten dort auf. Seit 1998 wird auf der Main Street Osceola das Osceola Heritage Festival' gefeiert.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1880 317
1890 458 40 %
1900 953 100 %
1910 1769 90 %
1920 1755 -0,8 %
1930 2573 50 %
1940 3226 30 %
1950 5006 60 %
1960 6189 20 %
1970 7892 30 %
1980 8881 10 %
1990 8930 0,6 %
2000 8875 -0,6 %
1880–2000[6]

Bei der Volkszählung im Jahre 2000 [7] wurde eine Einwohnerzahl von 8.875 ermittelt. Diese verteilten sich auf 3.183 Haushalte in 2.314 Familien. Die Bevölkerungsdichte lag bei 438,8/km². Es gab 3.551 Gebäude, was einer Bebauungsdichte von 175,6/km² entspricht.

Die Bevölkerung bestand im Jahre 2000 aus 47,39 % Weißen, 51,03 % Afroamerikanern, 0,25 % Asiaten, 0,10 % Indianern und 0,88 % anderen. 0,82 % gaben an, von mindestens zwei dieser Gruppen abzustammen. 1,34 % der Bevölkerung bestand aus Hispanics, die verschiedenen der genannten Gruppen angehörten.

32,2 % waren unter 18 Jahren, 11,0 % zwischen 18 und 24, 26,4 % von 25 bis 44, 19,3 % von 45 bis 64 und 11,1 % 65 und älter. Das durchschnittliche Alter lag bei 30 Jahren. Auf 100 Frauen kamen statistisch 90,2 Männer, bei den über 18-Jährigen 82,9.

Das durchschnittliche Einkommen pro Haushalt betrug $23.163, das durchschnittliche Familieneinkommen $26.588. Das Einkommen der Männer lag durchschnittlich bei $27.526, das der Frauen bei $18.788. Das Pro-Kopf-Einkommen belief sich auf $12.406. Rund 26,0 % der Familien und 29,5 % der Gesamtbevölkerung lagen mit ihrem Einkommen unter der Armutsgrenze.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Auszug aus dem National Register of Historic Places - Nr. 78000612 Abgerufen am 22. April 2011
  2. US Postal Service - ZIP Codes
  3. Find a County
  4. Chamber of Commeerce
  5. Mississippi County - History
  6. Auszug aus der Encyclopedia of Arkansas Abgerufen am 13. Februar 2011
  7. U.S. Census Bureau - Osceola, Arkansas

Weblinks[Bearbeiten]