Portal:BID/Redaktion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Übersicht: Wortlisten · Redaktion · Retrospektive Verbesserung: Artikelwünsche · Bilder · Alle Portalseiten stehen in Kategorie Portal:BID und Seitenindex


Das Portal:BID dient der Sammlung, Organisation und Verbesserung der Artikel aus dem Themenbereich Bibliothek, Information und Dokumentation (BID) beziehungsweise dem Fachgebiet der Bibliotheks- und Informationswissenschaft (Library and Information Science).

Kennst du dich aus im BID-Bereich? Hast du einen Fehler oder eine Lücke entdeckt? Dann herzlich Willkommen!

Portalseiten[Bearbeiten]

Teilnehmer[Bearbeiten]

Eine "offizielle" Wikipedia:Redaktionen gibt es mangels kontinuierlicher Beteiligung derzeit nicht, aber eine Reihe von Benutzern, die regelmäßig Artikel aus dem BID-Bereich schreiben und verbessern. Wenn du magst, trag dich einfach auch dazu ein!

Die Administratoren der Spanischen Wikipedia werden dort übrigens Bibliotecarios genannt!

Vorgehen[Bearbeiten]

  1. Umfang abstecken und Themen sammeln
  2. Artikel sammeln und ausbauen
  3. Artikel verbessern und miteinander verbinden
  4. Exzellente Artikel erstellen
  5. Zurück zu Schritt 1, 2, 3 oder 4

Geschichte des Portals[Bearbeiten]

Ziel des ursprünglich April 2003 gestarteten WikiProjekts ist es die Themen Bibliothek, Bibliothekswissenschaft, Dokumentationswissenschaft und angrenzende Bereiche umfassend, übersichtlich, verständlich und konsistent mit den anderen Artikel in der deutschsprachigen Wikipedia darzustellen. Ursprünglich sollte innerhalb von fünf Jahren (bis 2008) sollte ein eigenes Lexikon (WikiReader) erstellt und unter der GNU-FDL Lizenz veröffentlicht werden.

Siehe auch unter Portal:BID/Retrospektive

Quellen und Literatur[Bearbeiten]

Letztendlich sollten die Artikel des Projektes u. a. den wesentlichen Inhalt folgender Werke umfassen (Inhalt, nicht Wortlaut und umfassen, nicht kopieren!). Alternativ könnten die Autor(inn)en ja selbst an der Wikipedia mitarbeiten ;-)

  • Rupert Hacker: Bibliothekarisches Grundwissen. Saur 2000, ISBN 3-598-11394-3
  • Plassmann u. a.: Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland. Harrassowitz 1999, ISBN 3-447-03706-7
  • Kuhlen u. a. (Hrsg.): Grundlagen der praktischen Information und Dokumentation. K.G. Saur 2004, ISBN 3-598-11674-8
  • Wilhelm Gaus: Dokumentations- und Ordnungslehre. Theorie und Praxis des Information Retrieval. Springer, 2005, ISBN 3-540-23818-2
  • Konrad Umlauf: Medienkunde. Harrassowitz, 2000, ISBN 3-447-04326-1
  • Hiller und Füssel: Wörterbuch des Buches. 2002, ISBN 3-465-03220-9 (Neuauflage Juni 2006, [1])
  • Ursula Rautenberg (Hrsg.): Reclams Sachlexikon des Buches. Stuttgart, Reclam, 2003, ISBN 3-15-010520-X (591 Seiten)
  • Margarete Rehm: Lexikon Buch, Bibliothek, Neue Medien. Saur, 2001, ISBN 3-598-10889-3, ISBN 3-598-10851-6 (294 Seiten)
  • Steffen Rückl: Lexikon der Information und Dokumentation. Leipzig, 1984 (535 Seiten)
  • Ulrich Neveling, Gernot Wersig (Hrsg.): Terminologie der Information und Dokumentation. 1975, ISBN 3-7940-3625-5 (307 Seiten)
  • Angelika Menne-Haritz: Schlüsselbegriffe der Archivterminologie: Lehrmaterialien für das Fach Archivwissenschaft. Marburg, 2000, ISBN 3-923833-63-6 (122 Seiten)
  • Gerd Beling, Peter Port, Hildburg Strohl-Goebel: Wörterbuch Terminologie der Information und Dokumentation. (http://www.surendorf-team.de/TID-II2.pdf PDF)
  • Walther Umstätter: Digitales Handbuch der Bibliothekswissenschaft. [2]
  • Texte über Bibliotheken und andere BID Einrichtungen, herausgegeben von dem Goethe Institus - nicht frei, aber gute Quelle für Daten und Texte über einzelne Bibliotheken und Einrichtungen.
  • Das Buch und sein Haus - Mitteleuropäische Bibliotheksbauten aus drei Jahrhunderten. Eventuell mal den Autoren und Fotographen ansprechen, wie es mit der Übernahme von Texten und Bildern aussieht.

Recherchequellen für den BID-Bereich[Bearbeiten]

FAQ[Bearbeiten]

Was ist Thema dieses Portals?
Die Sammlung, Ordnung und Bewahrung von Wissen. Ob dies in Bibliotheken oder Dokumentationseinrichtungen stattfindet ist einerlei, ebenso ob es um Bestandserhaltung oder das Information Retrieval geht. Vereinfacht all das, was im Englischen unter die Library and Information Science fällt.
Warum legt ihr nicht das Portal:BID und das Portal:Medienwissenschaft zusammen?
Weil die ganzen Medien- und Kommunikationsformen zwar auch für den Informationsbereich relevant aber nicht zentrales Thema sind.