Prinetti & Stucchi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prinetti & Stucchi Dreirad von 1899
Prinetti & Stucchi von 1899

Prinetti & Stucchi war ein italienischer Hersteller von Automobilen.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen Prinetti & Stucchi aus Mailand, das Fahrräder und Nähmaschinen produzierte, begann 1898 auch mit der Produktion von Automobilen. Im gleichen Jahr begann Ettore Bugatti seine Lehre in diesem Unternehmen. 1902 wurde die Produktion von Automobilen eingestellt.

Fahrzeuge[Bearbeiten]

Es wurden Dreiräder und vierrädrige Autos produziert. Für den Antrieb sorgten Einzylinder-Einbaumotoren von De Dion-Bouton. In einige Fahrzeuge wurden zwei Einzylindermotoren montiert. Ein Prototyp von Ettore Bugatti mit vier Rädern und einem Motor pro Rad ging nicht in Serie. Bugatti nannte es später seinen Type 1. Dieses Fahrzeug ist nicht erhalten geblieben.

Ein Fahrzeug dieser Marke gehört zur Sammlung des Museo dell'Automobile Carlo Biscaretti di Ruffia in Turin.

Literatur[Bearbeiten]

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die große Automobil-Enzyklopädie, BLV, München 1986, ISBN 3-405-12974-5
  • G. N. Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, 1975 (französisch)
  • Hugh G. Conway: Les Grandes Marques: Bugatti Gründ, Paris, 1984, ISBN 2-7000-7175-8 (formal falsche ISBN). (französisch)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Prinetti & Stucchi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien