Raphael Koczor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Raphael Koczor
Spielerinformationen
Geburtstag 17. Januar 1989
Geburtsort RacibórzPolen
Größe 192 cm
Position Torwart
Vereine in der Jugend





0000–2005
2005–2008
Wuppertaler SV
TuS Wengern
TuS Esborn
FC Schalke 04
SV Wetter
VfL Bochum
MSV Duisburg
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2008–2009
2009–2010
2010–2011
2011–2013
2013–2014
2014
2014-
MSV Duisburg II
MSV Duisburg
Rot Weiss Ahlen
Sportfreunde Siegen
FC Viktoria Köln
Hessen Kassel (Leihe)
FC Carl Zeiss Jena
50 (0)
0 (0)
5 (0)
65 (0)
16 (0)
14 (0)
0 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 27. Mai 2014

Raphael Koczor (* 17. Januar 1989 in Racibórz, Polen als Rafał Kóczór) ist ein deutsch-polnischer Fußballtorwart.[1]

Karriere[Bearbeiten]

Koczor spielte in der Jugend unter anderem beim FC Schalke 04 und dem VfL Bochum. Ab 2005 spielte er beim MSV Duisburg. Dort kam er nur bei der zweiten Mannschaft in der NRW-Liga zum Einsatz. Im Jahr 2010 wechselte er zum Drittligisten Rot Weiss Ahlen [2], konnte sich aber nicht durchsetzen und wurde zum Saisonende nicht mehr berücksichtigt. Ab der Saison 2011/12 spielte Koczor für die Sportfreunde Siegen[3], mit denen er 2012 in die Regionalliga West aufstieg. Im März 2013 gab der Ligakonkurrent FC Viktoria Köln die Verpflichtung Koczors zur neuen Saison 2013/14 bekannt.[4][5]

Im Winter 2013/14 wechselte Koczor auf Leihbasis zum KSV Hessen Kassel.[6] Dort lief er für Hessen Kassel in 14 Spielen auf, bevor er zu Köln zurückkehrte. Am 26. Mai 2014 löste er seinen Vertrag beim FC Viktoria Köln auf und unterschrieb anschließend beim FC Carl Zeiss Jena.[7]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Neuzugang beim FCC - Tormann Koczor wechselt an die Saale
  2. Verpflichtung von Koczor bei Rot Weiss Ahlen
  3. Verpflichtung von Koczor bei Sportfreunde Siegen
  4. Viktoria Köln: Koczor kommt aus Siegen
  5. Viktoria Köln holt Torwart Koczor, in: transfermarkt.de, vom 18. März 2013
  6. http://www.dasbesteausnordhessen.de/news.php?id=9306
  7. FC Carl Zeiss wird Raphael Koczor als neuen Torwart begrüßen