Salli Richardson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Salli Richardson-Whitfield (2012)

Salli Elise Richardson-Whitfield (* 23. November 1967 in Chicago, Illinois als Salli Elise Richardson) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.[1]

Privatleben[Bearbeiten]

Die Mutter der Schauspielerin ist afroamerikanisch-indianischer Abstammung, die Vorfahren ihres an der University of Chicago tätigen Vaters kamen aus Italien und Irland. Richardson wuchs in Chicago auf, wo sie in einem Theater auftrat.[1][2]

Richardson ist seit dem Jahr 2002 mit dem Schauspieler Dondre Whitfield verheiratet.[3] Mit ihm und der gemeinsamen Tochter, Parker Richardson Whitfield, lebt sie in Los Angeles.[1][4]

Karriere[Bearbeiten]

Film[Bearbeiten]

Ihre erste Filmrolle spielte sie im Drama Up Against the Wall aus dem Jahr 1991. Im Western Posse – Die Rache des Jessie Lee (1993) war sie an der Seite von Mario van Peebles, Stephen Baldwin und Billy Zane zu sehen. Im Thriller Sioux City – Amulett der Rache (1994) spielte sie neben Lou Diamond Phillips eine der größeren Rollen. In der Komödie I Spy Returns (1994) spielte sie neben den Hauptdarstellern Bill Cosby und Robert Culp eine Agentin im Ausseneinsatz. Eine größere Rolle spielte sie ebenfalls – an der Seite von Keenen Ivory Wayans und Jada Pinkett Smith – in der Actionkomödie A Low Down Dirty Shame aus dem gleichen Jahr.

Im Fernsehdrama True Women (1997) trat Richardson an der Seite von Annabeth Gish, Angelina Jolie und Rachael Leigh Cook auf. Im Filmdrama Antwone Fisher (2002) spielte sie neben Denzel Washington und Derek Luke. Im SF–Filmdrama I Am Legend (2007) übernahm sie eine größere Rolle an der Seite von Will Smith. 2010 spielte sie in I Will Follow sowie 2012 in We the Party.

Fernsehen[Bearbeiten]

1994 bis 1996 und 1998 war sie Sprecherin in der Animationsserie Gargoyles – Auf den Schwingen der Gerechtigkeit. Gastauftritte hatte Salli Richardson unter anderem in den Fernsehserien Star Trek: Deep Space Nine (1993), Stargate – Kommando SG-1 (1997), Pretender (1998), CSI: Miami (2003), New York Cops – NYPD Blue (2004), Dr. House (2005), Missing – Verzweifelt gesucht (2005), Bones – Die Knochenjägerin (2006) und Criminal Minds (2009).

Von 2006 bis 2012 spielte Richardson in der Stammbesetzung der US-amerikanischen Fernsehserie EUReKA – Die geheime Stadt die Rolle der Dr. Allison Blake.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Nominierungen[Bearbeiten]

  • 2011: NAACP Image Award-Nominierung als Beste Schauspielerin in einer Comedyserie für Eureka – Die geheime Stadt.
  • 2014: Black Reel Award-Nominierung als Beste Schauspielerin in einem Fernsehfilm oder einer Miniserie für Pastor Brown.[5]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Salli Richardson – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Biografie in der IMDb, abgerufen am 28. August 2008
  2. www.tv.com, abgerufen am 10. Januar 2008
  3. Dondre Whitfield in der Internet Movie Database (englisch)
  4. Website ProSieben: EUReKA, Salli Richardson, abgerufen am 28. August 2008
  5. The 14th Annual Black Reel Awards Nominations. http://blackreelawards.wordpress.com.+Abgerufen am 7. Februar 2014.