Siedah Garrett

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
Don't Look Any Further (mit Dennis Edwards)
  UK 45 24.03.1984 (10 Wo.)
  US 72 28.04.1984 (6 Wo.)
I Just Can't Stop Loving You (mit Michael Jackson)
  DE 2 03.08.1987 (14 Wo.)
  AT 5 01.09.1987 (14 Wo.)
  CH 2 09.08.1987 (15 Wo.)
  UK 1 08.08.1987 (9 Wo.)
  US 1 08.08.1987 (14 Wo.)
K. I. S. S. I. N. G.
  US 97 16.07.1988 (1 Wo.)
Rain Down Love (Freemasons feat. Siedah Garrett)
  UK 12 13.01.2007 (9 Wo.)

Siedah Garrett (* 24. Juni 1960 in Los Angeles) ist eine US-amerikanische R&B-Sängerin und Songwriterin.

Biografie[Bearbeiten]

Im Jahr 1984 hatte Garrett im Duett mit Dennis Edwards einen Single-Hit, Don't Look Any Further. International bekannt wurde sie 1987, als sie im Duett mit Michael Jackson das Lied I Just Can’t Stop Loving You veröffentlichte und die Spitzen der internationalen Hitparaden erreichte. Für Jackson schrieb sie auch dessen 1988er Hit Man in the Mirror, den sie für ihr 2003er Album Siedah in einer eigenen Fassung aufnahm.[2] Ab 1996 war Garrett zeitweise Mitglied der Band Brand New Heavies. Außerden arbeitete sie mit anderen Künstlern zusammen, darunter Quincy Jones, Freemasons, Sérgio Mendes und will.i.am.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • 1988: Kiss of Life
  • 1998: An Eclectic Set
  • 2003: Siedah

Singles[Bearbeiten]

Auszeichnungen und Nominierungen[Bearbeiten]

  • 2007: Oscarnominierung für in der Kategorie: Bester Song für Love You I Do aus dem Film Dreamgirls.
  • 2008: Grammy Award in der Kategorie: Bestes Lied für Film, Fernsehen oder anderes visuelles Medium für Love You I Do.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Chartdiskografie Singles
  2. Siedah (Album)

Weblinks[Bearbeiten]