Sophie & Magaly

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sophie & Magaly (1980)

Sophie & Magaly war ein französisches Pop-Duo, bestehend aus den Zwillingsschwestern Sophie und Magaly Gilles. Sie vertraten Luxemburg beim Eurovision Song Contest 1980 in Den Haag mit dem Schlager Papa Pingouin (dt.: Papa Pinguin), welcher ihnen einen neunten Platz einbrachte.[1] Das Stück, welches von Ralph Siegel und Bernd Meinunger komponiert wurde, war ein Charthit in Frankreich. Aber bereits die zweite Single war wenig erfolgreich. Es erschienen noch zwei Singles im folgenden Jahr, bevor das Duo von der Bildfläche verschwand.

Magaly Gilles verstarb 1996 an den Folgen einer HIV-Infektion.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Luxembourg 1980 bei diggiloo.net