Stefan Thesker

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stefan Thesker

Stefan Thesker (2011)

Spielerinformationen
Geburtstag 11. April 1991
Geburtsort AhausDeutschland
Größe 190 cm
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
1995–2002
2002–2005
2005–2010
TuS Wüllen
FC Schalke 04
FC Twente
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2010–2011
2011
2012–2014
2012–2014
2014–
2014–
Jong FC Twente
Fortuna Sittard (Leihe)
TSG 1899 Hoffenheim
TSG 1899 Hoffenheim II
Hannover 96
Hannover 96 II

15 (0)
6 (0)
35 (2)
1 (0)
5 (0)
Nationalmannschaft2
2012–2013 Deutschland U-21 7 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 3. November 2014
2 Stand: 12. Juni 2013

Stefan Thesker (* 11. April 1991 in Ahaus) ist ein deutscher Fußballspieler, der derzeit bei Hannover 96 unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Er begann bereits im Alter von vier Jahren beim TuS Wüllen mit dem Fußballspielen und war anschließend drei Jahre in der Jugendabteilung des FC Schalke 04 aktiv.[1] 2005 zog es ihn dann in den Nachwuchs vom FC Twente. Hier durchlief der Abwehrspieler die weiteren Jugendmannschaften und gehörte in der Saison 2010/11 zum Kader der zweiten Mannschaft Jong FC Twente.[2] Die Enscheder meldeten ihn in dieser Saison bei der UEFA als Verteidiger mit der Rückennummer 40 auf der „B-Liste“ für ihren Champions-League-Kader,[3] bis zur Winterpause 2010/11 kam er jedoch weder in der Champions League noch in der Eredivisie zum Einsatz. Um in der Rückrunde mehr Spielpraxis zu sammeln, wurde er im Januar 2011 an Fortuna Sittard ausgeliehen. Sein Debüt in der Eerste divisie gab er am 21. Januar 2011. Bei der 0:3-Niederlage des Teams von Trainer Wim Dusseldorp beim FC Dordrecht wurde er in der 54. Minute, als die Fortuna nach einem Platzverweis bereits in Unterzahl spielte, für den belgischen Stürmer Fabio Caracciolo eingewechselt.[4] In Sittard wurde er meist als Innenverteidiger eingesetzt. Zur Saison 2011/12 kehrte Thesker zum FC Twente zurück, bei dem er erneut dem Kader des von Patrick Kluivert trainierten Jong FC Twente angehörte.

In der Winterpause 2011/12 erhielt er Angebote anderer niederländischer Erstligisten, er wollte allerdings zu einem deutschen Klub. Hierbei waren die TSG 1899 Hoffenheim und Energie Cottbus an ihm interessiert. Am Ende ging Thesker zu den Hoffenheimern.[5] Nachdem Thesker knapp eineinhalb Spielzeiten in der zweiten Mannschaft Spielpraxis gesammelt hatte, gab er am 27. April 2013 sein Bundesliga-Debüt.

Zur Saison 2014/15 wechselt Thesker gemeinsam mit seinem Teamkollegen Kenan Karaman zu Hannover 96. Er unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018.[6]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Stefan Thesker, www.1899-forum.de vom 2. Januar 2012
  2. 'Jong FC Twente: Kader 2010/11, Website des FC Twente, gesichtet am 21. Januar 2011
  3. Profil bei der UEFA, gesichtet am 21. Januar 2011
  4. Spieldaten auf der Website der Jupiler League
  5. Stefan Thesker unter Vertrag – Ausleihe von Sigurdsson zu Swansea City
  6. Hannover 96: Profi-Vertrag für Valmir Sulejmani, 29. April 2014