Tó Cruz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tó Cruz (* 9. Juli 1967 in Lissabon als António José Ramos da Cruz) ist ein portugiesischer Pop- und R&B-Sänger.

Der vorher als Sänger und Sprecher für Fernseh- und Radiowebung tätige Sänger gewann per Juryentscheid das Festival da Canção 1995 und durfte daher Portugal beim Eurovision Song Contest 1995 in Dublin vertreten. Mit dem Soultitel Baunilha e chocolate gelang er nur auf den drittletzten Platz, das schlechteste Ergebnis Portugals bisher.

1998 erschien sein Debütalbum, als António TC Cruz kam 2003 ein englischsprachiges Album auf den Markt.

Diskografie (Alben)[Bearbeiten]

  • 1998: Alma nua
  • 2000: Camaleão
  • 2003: António TC Cruz

Weblinks[Bearbeiten]