Temple University

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo

Die Temple University ist eine Universität in Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania. Mit 37.367[1] Studenten gehört sie, zusammen mit der Pennsylvania State University, zu den größten Universitäten in Pennsylvania. Die Hochschule ist autonom, erhält aber staatliche Gelder. Sie wird deshalb als state-related University bezeichnet.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Ursprünge der Temple University gehen auf das 1867 gegründete Philadelphia Dental College zurück. Die formelle Gründung der Universität als Temple College erfolgte 1884.

Standorte[Bearbeiten]

  • Hauptcampus in Philadelphia
  • Health Sciences Campus in North Philadelphia
  • Center City (Geistes- und Wirtschaftswissenschaften)
  • Ambler (26 km nordwestlich von Philadelphia mit 4.600 Studenten)
  • Harrisburg (Pennsylvania) (Pädagogik, Sozialverwaltung und Wirtschaftswissenschaften)
  • Fort Washington (Informatik, Pädagogik, Pharmazie und Wirtschaftswissenschaften)
  • Tyler School of Art in Elkins Park bei Philadelphia
  • Temple University Japan mit 1.700 Studenten
  • Temple University, Rom

Sport[Bearbeiten]

Die Sportteams der Temple University sind die Temple Owls. Die Hochschule ist seit 2013 Mitglied in der American Athletic Conference.

Bekannte Absolventen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Temple University – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Common Data Set 2010/2011

39.98-75.16Koordinaten: 39° 58′ 48″ N, 75° 9′ 36″ W