Wikipedia:WikiProjekt Indien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Themenbereich Indien: Projekt | Portal

Dieses WikiProjekt soll dazu dienen, die Erstellung und Verbesserung von Artikeln zu Südasien zu fördern. Vor allem soll das Projekt auch eine Anlaufstelle sein, wenn man inhaltliche Unterstützung für Artikel braucht und nicht weiß, an wen man sich wenden könnte.

Das Projekt umfasst die Länder Indien, Pakistan, Bangladesch, Sri Lanka, Nepal, Bhutan und die Malediven.

Portale: Portal:Indien, Portal:Hinduismus

Erledigte Diskussionen:

Wikipedia:WikiProjekt Indien/Archiv1
Wikipedia:WikiProjekt Indien/Archiv2
Wikipedia:WikiProjekt Indien/Archiv3

Inhaltsverzeichnis

Mitglieder[Bearbeiten]

Tragt Euch ein, wenn ihr Interesse habt und auch bereit seit, mit eurem Wissen andere zu unterstützen, wenn Anfragen kommen. Wäre schön, wenn ihr Euer Interessengebiet angebt. Wenn ihr Fragen habt könnt ihr euch gerne auch an die betreffenden Mitarbeiter wenden.

  • Bao Do (Indische/buddhist. Philosophie, Sanskritliteratur/-philologie, chin./vietnamesischer Buddhismus, ZEN)
  • BishkekRocks (Sanskrit, Tamil, alles was die Institutsbibliothek hergibt)
  • Catrin (Indische Musik, hauptsächlich Klassische Musik)
  • Durga (Hinduistische Religionen, besonders heutiges Glaubensleben, sog. 'Volksreligion' und Mythologie)
  • El surya ("Hinduismus", indische Geschichte, Kunst, Philosophie und ein bisschen aktuelle Politik und Kultur)
  • ElJay Arem (indische Musikkultur (nordind. (Hindustani)/südind. Klassik (Carnatic), ein wenig Cross-Over (Ethno-/Weltmusik/Fusion/Jazz in Zs.-hang m. indischer Klassik)
  • Hans (neuere indische Geschichte, v. a. 1770–1920, Verhältnis Indien<-->Europa, v. a. zum Thema Religion, Ethnologie), ab Mitte Oktober wieder da, bin jetzt bald erstmal in Indien :-)
  • Hanumandas (Hinduismus, Indische Philosophie)
  • Inka (Lehre von Yogananda und der Linie seiner Gurus, philosophischer und religiöser Kontext)
  • Josef K. (Hinduismus, Indische Philosophie, Buddhismus, Yoga, Aurobindo, Geografie)
  • Jungpionier (Städte, Regionen und Bundesstaaten; indische Geschichte)
  • Krankman (Sprachen/Sprachgeschichte, Buddhismus, Spezialgebiet Sri Lanka)
  • Matt1971 (Geographie Nordindiens)
  • Maya (Mythologie, Hinduismus, Sikhismus. Kann bei Bedarf auch mal was nachschlagen bei den Indologen an meiner Uni.)
  • Parvati (Hinduismus, Indische Philosophie, Sanskrit)
  • PaulaK (Yoga)
  • Sebbe xy 22:51, 16. Jan. 2012 (CET) (Indisches Bildungssystem)
  • Yanestra (Klassische Schriften, früher Buddhismus, mittelindische Sprachen, religiöse Riten des Hinduismus und der alten Religionen, klassisches Tibetisch)
  • Manas (Sikhismus, Hinduismus)

To do[Bearbeiten]

Für Interessierte, die gerne mitarbeiten möchten und noch nicht wissen wo. In folgenden Bereichen besteht Bedarf:

Diskussionen[Bearbeiten]

Hier können aktuelle Themen diskutiert werden.

CatScan: Zu überarbeitende Artikel[Bearbeiten]

Es gibt ja jetzt ein famoses Tool namens Catscan, mit dem nach Artikel in bestimmten Kategorien mit Baustein suchen kann:

Artikel der Kategorie Indien mit Überarbeiten
Artikel der Kategorie Indien mit Neutralitätswarnung
Artikel der Kategorie Indien in der Qualitätssicherung
Artikel der Kategorie Indien mit Löschantrag
--Parvati 19:38, 13. Mai 2006 (CEST)


Literaturliste Hauptartikel (erl.)[Bearbeiten]

Ich hatte auf Benutzer Xquendas Diskussionsseite schon mal angesprochen, dass die Literaturliste im Hauptartikel Indien immer weiter aufgebläht wird, wobei die wenigsten aufgeführten Werke noch etwas mit dem Artikel zu tun haben. Meiner Meinung nach sollten sich dort aber vordergründig die bei der Erstellung des Artikels hauptsächlich verwendeten Bücher sowie die für den Leser potenziell nützlichen Einführungs- und Übersichtswerke („Standardwerke“) wieder finden. Belletristik und Gedichtsammlungen haben dort eigentlich gar nichts zu suchen, es sei denn, sie sind Gegenstand der Betrachtung, haben wesentlich zur Entstehung des Artikels beigetragen oder es gibt partout nichts anderes zum Thema (was auf den Indien-Artikel alles nicht zutrifft). Was meint ihr dazu? Welche Bücher könnten eurer Meinung nach vielleicht raus? Gruß--Jungpionier 17:56, 19. Sep 2006 (CEST)

Beispiel: Sant Darshan Singh Ji Maharaj (erl.)[Bearbeiten]

Kann jemand genau sagen, was bei diesem Mann und den anderen neulich angelegten Sikh-Artikel wirklich Bestandteil des Namens ist und welche Teile nach den Namenskonventionen gestrichen werden können?--Xquenda 12:38, 20. Sep 2006 (CEST)

Sahaja Yoga (erl.)[Bearbeiten]

Mag mal jemand auf die neuesten Änderungen schauen? Ich habe da nicht allzuviel Ahnung von (also eigentlich gar keine), aber es scheint sonst niemand den Artikel zu beobachten. Gruß--Maya 00:17, 26. Sep 2006 (CEST)

Doch, auch ich habe ihn auf der Liste, kenne die Organisation aber auch nicht näher. Die von dir angesprochenen Änderungen wurden inzwischen von Benutzer:Hoch auf einem Baum rückgängig gemacht. Ich bin da genauso ratlos wie du. LG PaulaK 10:27, 26. Sep 2006 (CEST)

KATEGORIENSTRUKTUR des PORTAL:INDIEN (erl.)[Bearbeiten]

Ich habe dereinst die Löschaktion des Filmprojektmitarbeiters Carlo Cravallo in der Kategorie:Indischer Schauspieler rückgängig gemacht (auch damit einige nicht ganz aus der Indien-Kategorieerfassung fallen). Siehe auch Portal Diskussion:Film#Belange anderer Fachbereiche nicht berücksichtigt. Es sollte hier trotzdem dringend eine Position zur Strukturierung der Indien-Kategorien, speziell der Kategorie:Inder erfolgen. Soll sie nach Tätigkeiten unterteilt bleiben und werden (Auflösung der Hauptkategorie (tiefstmögliche Kategorisierung)?) oder sollen die Unterkategorien (dann aber alle!) aufgelöst werden oder soll als Kompromiss eine neue Kategorie:Indischer Künstler geschaffen werden, um den Filmportal-Fanatikern die Systematisierungswut zu erleichtern. Bitte um schnelle Reaktionen, da im Portal:Film solche Aktionen innerhalb 1-2 Tagen erledigt werden, da gibt es halt eine mehr als ausreichende Anzahl Mitarbeiter. In den nächsten 2 Wochen sollte das vielleicht zu klären sein.--Xquenda 16:19, 27. Sep 2006 (CEST)

Ich nehme an, dass es bei dieser Angelegenheit vor allem um die Vermeidung von Doppelkategorisierungen geht. Letzteres wäre mit der neuen, unspezifischeren Kategorie:Indischer Künstler genauso wenig gegeben wie mit den bisherigen. Von mir aus muss diese Mischkategorie "Indischer Schauspieler" nicht unbedingt sein, nur müssten dann eben konsequenterweise, wie du schon geschrieben hast, ALLE Unterkategorien von Kategorie:Inder weg.--Jungpionier 18:24, 27. Sep 2006 (CEST)
Ein Problem mit den Filmleuten ist, dass sie ungeduldig sind und große Probleme haben, anderen Betroffenen Zeit zum Nachdenken, für Kompromisse oder eigene Entscheidungen (auch solche, die ihren konträr sind)einzuräumen! Im übrigen gibt es dort die Haltung eines Alleinentscheidungsanspruchs, aber das geht in diesem Fall nicht ohne eine Anpassung der Inder-Kategorien. Vorschläge?--Xquenda 19:52, 27. Sep 2006 (CEST)
Die derzeitige doppelte Einordnung in Kategorie:Inder und zusätzlich in die passende Unterkategorie wie Kategorie:Indischer Schauspieler finde ich sehr unbefriedigend. Ich wäre für eine Einordnung in die passende Unterkategorie und die Entrümplung der Hauptkategorie. In Kategorie:Inder sollten nur die Personen rein, die in keine Unterkategorie richtig passen oder für die es sich nicht lohnt eine eigene Unterkategorie anzulegen. Kategorie:Indischer Künstler finde ich unsinnig. Musiker, Schauspieler und Regisseure reichen völlig aus, da muss man nicht noch künstlich einen Oberbegriff schaffen.--Parvati 21:56, 27. Sep 2006 (CEST)
Die doppelte Eintragung ist Unsinn, da gebe ich dir völlig recht, Parvati. Ich kann einerseits die Einwände gegen die Unterkategorien bis zu einem gewissen Grad nachvollziehen (siehe unten "Variante B"), andererseits will sich mir der Sinn einer Kategorie:Inder mit hunderten, irgendwann vielleicht auch tausenden Persönlichkeiten nicht recht erschließen, denn das wäre der Übersichtlichkeit alles andere als förderlich. Ich tendiere daher eher zu der unten aufgeführten Variante B.

Okay, ich denke, das beste ist, nach dem Vorbild des Filmbereichs zur Legitimation der Entscheidung ein sogenanntes Mini-Meinungsbild (und wenn es auch grad nur drei Mitarbeiter geben sollte) zu machen. Zwei Varianten stehen für mindestens eine Woche zur Auswahl, Folgen der Entscheidung sind aufgeführt und können ergänzt werden:

  • Variante A
    • Nur noch die HauptKategorie:Inder - alle anderen Unterkategorien müssten aufgelöst werden, doch diese sind auch Bestandteil anderer Portale (z. B. Kategorie:Sportler (Indien) mit ihren Unterkategorien) - eine Mischung aus Hauptkategorie-Indern und diversen Unterkategorie-Indern ist wahrscheinlich; prizipielle Nationalitätenkategorisierung "Inder" und Duldung einzelner Unterkategorien führt zu Doppelkategorisierungen, die oft mit dem Hinweis "nur tiefste Kategorie" wieder entfernt werden.
  • Variante B
    • Alle Personen der Kategorie:Inder werden nach Tätigkeiten so tief wie möglich kategorisiert - die Hauptkategorie müsste soweit wie möglich entleert werden, es bleiben nur Einzelne drin übrig; das Problem der Doppelkategorisierung besteht dadurch für andere Portale, die ihrerseits nur Hauptkategorien wollen; wird diese Mischkategorie von irgendwem gelöscht, ist die Person in den Indienkategorien nicht mehr auffindbar; allerdings ist diese Variante auch die Praxis in en-Wikipedia und anderen

Abstimmung bis 10.10.2006:

Für Variante A[Bearbeiten]

  1. Symbol support vote.svg Pro Nach langer Überlegung bin ich nunmehr davon überzeugt, dass Tätigkeitskategorienstrukturen den Nationalitäts-/Ethnizitätskategorien vor gehen sollten, da die strukturellen Unregelmäßigkeiten innerhalb der Tätigkeitskategorien gravierender wären. Ich befürworte deshalb die Duldung von speziellen Tätigkeitsunterkategorien und die Einführung eines Einleitungstextes mit Hinweis (und Link) zum catscan-tool für die übrigen Einträge. Da kann man ja sämtliche Tätigkeiten aufführen, die in Verbindung mit "Inder" eingegeben werden können. Das heißt auch Auflösung bestehender Unterkategorien, die nicht auch in anderen Kategorienstrukturen als Kategorie:Inder eingebunden sind.--Xquenda 15:23, 2. Okt 2006 (CEST)

Für Variante B[Bearbeiten]

  1. Symbol support vote.svg Pro--Jungpionier 14:38, 28. Sep 2006 (CEST)
  2. Symbol support vote.svg Pro--Parvati 20:38, 28. Sep 2006 (CEST)

Diskussionsbeiträge[Bearbeiten]

Mit der Erkenntnis, dass an irgendeiner Stelle Doppelkategorisierungen unvermeidlich sein werden, möchte ich meine Entscheidung davon abhängig machen, bei welcher Variante die Anzahl der davon betroffenen Unterkategorien geringer ist. Das muss ich aber erst noch herausfinden.--Xquenda 19:39, 28. Sep 2006 (CEST)

Inzwischen hat sich nach Carlo Cravallo auch der Vandale:JCS erdreistet, die Schauspieler alle auszutragen und die Kategorie löschen zu lassen. Ich habe ihn meine Ablehnung derartiger Vorgehensweisen auf seiner Benutzerseite wissen lassen. Des weiteren hatte auch Benutzer:Catrin die Kategorie:Indischer Musiker mit Kategorie:Interpret klassischer indischer Musik ausgewechselt, die nun nicht mehr ausschließlich Inder enthält, da Musiker nach Genre sortiert werden - evtl. eine weiterer Bereich mit Doppelkategorisierung, doch sehe ich da eigentlich nur eine Schnittmenge der Musiker, die Indisch und zugleich Klassisch sind, alle anderen fallen da eh nicht rein.--Xquenda 09:09, 29. Sep 2006 (CEST)

Kategorie:Person nach Tätigkeit und Nationalität (tiefe Kategorisierung bei Unübersichtlichkeit der Oberkategorien) vs. Kategorie:Person, letzteres hab ich heut zum ersten Mal gesehen.--Xquenda 13:42, 29. Sep 2006 (CEST)

Was ist eigentlich aus der Kategorie:Indischer Schauspieler geworden? Die gab es doch bis vor kurzem noch. Aber ich finde nirgends eine Löschdiskussion. --Parvati 20:10, 4. Okt 2006 (CEST)
Wurde nach (m.E. falscher) Interpretation des Resultats eines Mini-MB zur Auflösung der Kategorien Filmschauspieler und Fernsehschauspieler als Nebenaktion (siehe Wikipedia:WikiProjekt Film#Projektkoordination) trotz meiner Einwände und der Forderung vorerst Abzuwarten letztlich von Benutzer:JCS gelöscht (SLA nach Mitternacht?). Dieser war dann auch noch beleidigt und warf mit Wikiquette und ähnlichem Unfug um sich, als ich ihn wegen seines unkollegialen Verhaltens als rücksichtslosen Vandalen angriff (siehe meine Diskussionsseite). --Xquenda 13:30, 5. Okt 2006 (CEST)

Fazit[Bearbeiten]

Danke für die unglaublich rege Beteiligung. Was nun tun, Aufteilung nach Tätigkeiten (wird sicher interessant mit der Wiedereinführung der Schauspieler-Kategorie) oder Auflösung der nur hier verwendeten Schnittmengenkategorien?--Xquenda 12:53, 16. Okt. 2006 (CEST)

Ich weiß es auch nicht. Sich bei Kategorien zu engagieren artet halt leicht in Frustration aus. Es ist zeitintensiv, und dann kommt eine andere Gruppe daher und wirft die Logik wieder über den Haufen. --Parvati 15:25, 16. Okt. 2006 (CEST)

LA für Der Fremdling im Rgveda (erl.)[Bearbeiten]

Ich habe einen LA für Der Fremdling im Rgveda gestellt. --Parvati 22:27, 28. Sep 2006 (CEST)

Scheint Leute zu geben, die das brauchen. Mich stört der ganze Auftritt mit den widerlichen Fußnoten und dem riesigen Literaturverzeichnis etwas - zurück zur Uni schicken sollte man ihn oder dort bleiben sollte er, wenn er Aufsätze schreiben will. Hat das Buch wirklich diesen Titel, als ob dem Autor das Frühstücksbrötchen im Hals stecken geblieben ist? Du kannst ja schon mal alle Transliterationen im Fließtext zu normaler Transkription führen, denn bleiben wird der Artikel wohl.--Xquenda 09:22, 29. Sep 2006 (CEST)
Das Problem ist halt, dass es in einem philologischen Artikel eigentlich nicht ohne wissenschaftliche Umschrift geht. Ich bin auch nicht sehr optimistisch, dass sich der Artikel in einen enzyklopädischen Stil transformieren lässt. Erstaunt bin ich jedoch vor allem darüber, dass sich mittlerweile Indologieprofessoren in Löschdiskussionen in der Wikipedia beteiligen. --Parvati 23:52, 29. Sep 2006 (CEST)
Im Artikel steht nix von LA. Schon erledigt? PaulaK 10:49, 2. Okt 2006 (CEST)
Yo, Parvati hat den fachspezifisch-universitären Duktus der Sprache geglättet und LA zurückgenommen. Bleibt nur die Frage, ob der Artikel nun nach Der Fremdling im Ṛgveda verschoben werden müsste.--Xquenda 15:06, 2. Okt 2006 (CEST)
Hallo! Bitte meine Ablehnung des Löschantrags nicht übelnehmen! Ich hoffe, ich bin nicht so ein schlimmer altmodischer Indologe, was man vielleicht auch an meinen Artikel- und sonstigen Beiträgen sieht. ;-) Ich meine nur, daß man da tolerant sein sollte, weil es eben ne Menge Leute gibt, die viel Ahnung haben, aber einen grauenhaften Schreibstil − und indem man die wegscheucht, würde man wichtige Wissensquellen für die WP verlieren. Man sollte lieber versuchen, sie ein wenig auf den Boden zu holen und ihre Artikel sprachlich und strukturell in einen angemessenen Zustand zu bringen.
Ich frage mich, warum wir nicht konsequent "Rigveda" schreiben. So heißt das doch auf Europäisch, oder? (Und der Originaltitel des Buchs lautet offensichtlich auch so.) Gruß, Krankman 20:06, 2. Okt 2006 (CEST)
So wie ich das verstanden habe, ist der Titel des Buches mit dem "R mit Punkt drunter" geschrieben. Da das dann ein Eigenname (Schreibweise) wäre, würde ich das auch so ins Lemma nehmen und einen Redirect von der Variante mit "Rigveda" machen. Bei google findet man aber auch die Schreibweise "Der Fremdling im Rigveda". Da ich das Buch nicht kenne, kann ich es auch nicht entscheiden. So wie jetzt (nur ein großes R) scheint es mir jedoch falsch.--Xquenda 21:17, 2. Okt 2006 (CEST)

Hallo Krankman, niemand von uns nimmt (im Gegensatz zu D.) eine Meinungsäußerung übel. Die Frage ist nur, wenn solche Leute schreiben, wer kümmert sich regelmäßig darum, dass die Artikel für wp lesbar werden, soll man in jedem Fall davon ausgehen, dass von Anderen alles total "übersetzt" werden muss, besonders in diesem Fall, wo der Autor dezidiert keine größeren Änderungen wünschte? Viel Ahnung ist gut, wir könnten hier mehr Schreiberlinge brauchen. Aber einer mit Verfolgungswahn (Hindutva-Phobie) der noch dazu so "kreativ" seine Meinung mit Anschuldigungen und Sockenpuppen durchboxt - .....!? Der "Hr. Prof." etwa hat drei Edits, deren angegebene Edit-Zeit mit der tatsächlichen nicht übereinstimmt, außerdem wüßte ich keinen Grund, warum auch dieser unter uns Hindu-Fundamentalisten vermuten sollte. Deine Aussage "Klar dass Laien kaum ein Wort verstehen..." läßt mich ratlos; warum schreiben wir wenn nicht für Laien. Fachartikel sind gut, sehr gut sogar - aber bitte für Laien relevante Fachartikel und für diese verständlich. Und das ist trotz Parvatis Bemühungen im konkreten Artikel leider nicht der Fall. "Oma-Test" nicht bestanden --Oma Durga 21:34, 2. Okt 2006 (CEST)

Gerade fand ich in einem Paper über Witzel einen interessanten Satz: "According to Witzel, anyone who opposes his Aryan theories is a dangerous Hindu nationalist, Hindutva-vaadi". Davon haben wir ja einen Vorgeschmack bekommen. Vielleicht muss man noch ergänzen, "jeder von der glaubt er sei dagegen..."--Parvati 20:38, 3. Okt 2006 (CEST)
Ich glaube nicht, dass da Sockenpuppen im Spiel waren. Könnte die komische Editzeit was mit der Zeitverschiebung zu tun haben? Der Hindutva-Vorwurf fand ich allerdings hochgradig merkwürdig. Ich stimme dir zu, dass der "Oma-Test" nicht bestanden ist. Der Artikel ist jetzt halt gerade erträglich, von gut keine Spur. Und es ist halt trotzdem mit viel Arbeit verbunden. (Wenn gestern nicht schlechtes Wetter gewesen wäre, hätte ich mich wohl nicht aufgerafft)
Der Originaltitel lautet ziemlich sicher Der Fremdling im Ṛgveda. So hat Dstender den Titel in der Literaturangabe zitiert (und mangelnde Präzisision kann man ihm bestimmt nicht vorwerfen); in Bibliothekskatalaogen (Bayerische Staatsbibliothek) steht auch nicht Rigveda (sondern ¤Rgveda, die können dieses Ṛ auch nicht darstellen).
Ich erinnere mich an eine Diskussion in einem anderen Zusammenhang, dass bei Artikeln über Schriftstücke der Originaltitel wiedergegeben werden sollte, auch wenn es komisch aussieht (Das Judenthum in der Musik)
Ich würde vorschlagen wir warten mit dem Verschieben noch, bis Darstellung der wissenschaftlichen Umschrift auch im Internet Explorer in nicht eingeloggtem Zustand funktioniert. Ich habe pjacobi um Hilfe gebeten. In der englischen Wikipedia geht es ja schon.
Wenn das gewährleistet ist, könnte man ev. auch darüber diskutieren, die Verwendung von wissenschaftlicher Umschrift nicht mehr so stark einzuschränken. Ganz sicher bin ich mir jedoch nicht, weil eine komische Mischung dabei rauskommen könnte. --Parvati 21:51, 2. Okt 2006 (CEST)
Fände ich nicht so gut, denn von Śiva zu Siva ist’s nur ein kleiner Schritt, der gerade bei unbekannteren Begriffen schnell gegangen wird. Daneben erinnere ich mich im Zusammenhang mit dem "S" an einen vor kurzem erregten Widerstand nach meiner Verschiebung von Dharamsala nach Dharmshala. Es ist eben eine wissenschaftliche Umschrift für deren Gebrauch zusätzliche Kenntnisse nötig sind, die man von der Nutzerschaft einer Enzyklopädie nicht erwarten kann, sollte und darf. Bei Originaltiteln in (ansonsten) deutscher Sprache, bin ich aber für eine Ausnahme, auch jetzt schon.--Xquenda 22:28, 2. Okt 2006 (CEST)
Es häufen sich halt in letzer Zeit die Fälle, wo Leute die korrekte Umschrift in Artikel einfügen und man muss das wieder rückgängig machen (z. B. Arthashastra), was auch irgendwie schade ist.
Allerdings müsste die Verwendung der wissenschaftlichen Umschrift ohnehin an die Verwendung einer Vorlage gebunden werden: {{IAST|Ṛgveda}}. (die Vorlage funktioniert noch nicht).
Ich fände es bei den meisten Artikeln unnötig umzustellen. Mögliche Kandidaten wären klassische Texte und auch nur, wenn jemand daher kommt und das unbedingt machen will.
(Dharmshala hat mit diesem Thema nichts zu tun, das ist die Mumbai-Bombay Diskussion.) --Parvati 23:17, 2. Okt 2006 (CEST)
Hab "ś" nur als Beispiel genommen, hätte auch ein anderes diakritisches Zeichen nehmen können. Das nützt dem Normalleser im Fließtext nichts, deshalb halte ich auch nichts davon.--Xquenda 00:50, 3. Okt 2006 (CEST)

Beispiel (erl.)[Bearbeiten]

Als Beispiel für die Verwischung und Vermischung von Transliteration und Transkription möchte ich auf den Artikel Shantideva aufmerksam machen. Da müsste von fachkundiger Hand korrigierend eingegriffen werden.--Xquenda 12:46, 3. Okt 2006 (CEST)

Hier geht es wirklich drunter und drüber. Das ist jedoch ein zusätzlich kompliziertes Beispiel, weil buddhistisch. Da müsste man erst mal klären ob es sich um Sanskrit oder Pali handelt. In Pali gibt es nämlich kein sh. Das kommt zusätzlich zur der Umschrift-Problematik noch hinzu.
Aber auch bei dem Beseitigen der wissenschaftlichen Umschrift passieren Fehler. Wie der Teufel es will, gerade das gestern von dir zitierte Beispiel: aus śardha wurde sardha. Da muss ich sagen, da ist mir die korrekte wissenschaftliche Umschrift lieber als eine falsche Wikipedia-Umschrift.
Auf jeden Fall ist eine solche Vorgehensweise das effektivste Indologen-Abschreckungsmittel das es gibt. Das kann aber nicht das Ziel sein. --Parvati 13:46, 3. Okt 2006 (CEST)

Neue Kategorie:Indologie (erl.)[Bearbeiten]

Diese neue Kategorie wurde heute zwischen alle möglichen Bereiche gequetscht (siehe Kategorien dieser Kategorie), wohl um Wikipedia studienfachkompatibel zu trimmen. So per se überzeugt mich das nicht. Gibt es hierfür gute Argumente, oder sollte man das nicht vielleicht besser wieder löschen lassen?--Xquenda 23:29, 3. Okt 2006 (CEST)

Ich sehe es auch so, die Kategorie sollte das entsprechendenden Fachgebiet umfassen, nicht sämtliche Themen, die dort untersucht werden.--Durga 01:23, 4. Okt 2006 (CEST)
Vielleicht als Beispiel, wie das m.E. besser und vor allem weniger zerfasert aussehen kann, die Kategorie:Sinologie.--Xquenda 10:21, 4. Okt 2006 (CEST)
Mittlerweile hat jemand einen LA gestellt: Wikipedia:Löschkandidaten/4. Oktober 2006#Kategorie:Indologie --Parvati 19:51, 4. Okt 2006 (CEST)

Vorlage:IAST (erl.)[Bearbeiten]

Für die korrekte Darstellung der wissenschaftlichen Umschrift gibt es jetzt eine Lösung. Schaut euch doch mal bitte die Seite Vedangas an und zwar im Internet Explorer, ohne eingeloggt zu sein, und sagt mir ob noch jemand Kästchen sieht. Ich habe hierfür die Vorlage:IAST erstellt. Die Vorlage wird folgendermaßen angewandt: {{IAST|textbeipiel}} --Parvati 15:56, 6. Okt 2006 (CEST)

Also ich sehe damit keine Kästchen mehr:-)--Xquenda 18:51, 6. Okt 2006 (CEST)
Das ist schon mal gut. In Fießtext funktioniert es einwandfrei, leider in Tabellen und Listen noch nicht, da gibt es dann einen unerwünschten Zeilenumbruch. Bei den Namenkonventionen kann man es noch nicht einfügen. --Parvati 22:58, 6. Okt 2006 (CEST)
Dank der Hilfe von pjacobi funktioniert die Vorlage jetzt überall, auch in Tabellen etc.
Man kann also damit beginnen sie überall einzufügen. Beispiel: {{IAST|saṃskṛta}}
Der Text wird dann folgendermaßen dargestellt: saṃskṛta
Die Voraussetzung ist jedoch, dass man eine Schrift installiert hat, die das darstellen kann (wie z. B. Arial Unicode MS, TITUS Cyberbit Basic etc.). Die Vorlage sagt dem Browser welche Schrift er benutzen soll (vor allem für Internet Explorer unentbehrlich).--Parvati 13:01, 7. Okt 2006 (CEST
Was ist das eigentlich für eine Schriftart, die man da sieht? Wirkt bei mir im Vergleich zur sonstigen Schrift wie von oben etwas gestaucht.--Xquenda 23:33, 7. Okt 2006 (CEST)
Das ist eine der folgenden Schriftarten: Arial Unicode MS, Lucida Sans Unicode, Lucida Grande, DejaVu Sans, TITUS Cyberbit Basic, Code2000, MV Boli, MS Mincho. Die sind in der Vorlage aufgeführt. Welche angezeigt wird, hängt davon ab, welche der Schriften man installiert hat. Die Liste der Schriften habe ich einfach aus der IPA-Vorlage (für Lautschrift) übernommen. --Parvati 10:28, 8. Okt 2006 (CEST)

LA für Vorlage Sri Aurobindo (erl.)[Bearbeiten]

Ich habe eine Vorlage erstellt, von der ich glaube, dass sie hilfreich ist. H. Xquenda hat einen LA gestellt. Könnt Ihr bitte Eure Meinung äußern. Danke Josef K. 18:30, 7. Okt 2006 (CEST)

Hier zu finden: Wikipedia:Löschkandidaten/6. Oktober 2006#Vorlage:Sri Aurobindo --Parvati 18:56, 7. Okt 2006 (CEST)

Mahavrata (erl.)[Bearbeiten]

Hallo zusammen, wer kann mit diesem Fundstück etwas anfangen? Muss zu meiner Schande gestehen, dass mir kein spezielles Gelübde für Yogis bekannt ist. Und Ahimsa gehört für mich zu Yama. Aber das heißt ja nicht, dass es das nicht gibt. LG PaulaK 14:48, 9. Okt. 2006 (CEST)

Hab Mahavratam mal nach Mahavrata verschoben und mit dem gleichlautenden englischen Artikel verlinkt. Daneben steht vielleicht auch in en:Vrata was dazu.--Xquenda 15:39, 9. Okt. 2006 (CEST)
In meinem Sanskritlexikon steht unter mahavrata auch an erster Stelle der Verweis auf die Jainas - wie in dem englischen Artikel ja auch. Deshalb habe ich das jetzt etwas umgeschrieben. Von Gandhi ist ja bekannt, dass in seine Lehren auch viel jainistisches eingeflossen ist, eben diese mahavratas (en:Mahatma Gandhi). Zu dem Zusammenhang zwischen mahavratas und yamas habe ich jedoch auf die Schnelle nichts gefunden. --Parvati 20:43, 9. Okt. 2006 (CEST)
Hey super, das sieht ja jetzt ganz anders aus. So ist es wirklich ein Artikel, der verständlich ist. Das ist nicht nur ähnlich mit den Yamas, das ist im Grunde gleich, nur das wir Nicht-Stehlen Asteya nennen. Danke! PaulaK 08:43, 10. Okt. 2006 (CEST)

Nyanaponika[Bearbeiten]

Hallo zusammen! Seht Euch mal den Artikel an, es geht um die letzten beiden Edits. Das geht ja wohl gar nicht, oder? Bin allein nicht mutig genug, einen Revert zu machen. Aber das hat doch nichts mehr mit einem enzyklopädischen Artikel zu tun! Argh! Krankman 18:29, 12. Okt. 2006 (CEST)

Sri Aurobindo (erl.)[Bearbeiten]

Ich würde gerne das obige Lemma wieder erstellen. Begründung: Sämtliche Werke Aurobindos sind unter dem Namen Sri Aurobindo veröffentlicht. Für Aurobindo war Sri ein Teil seines Namens. Eine ausführliche Begründung hierzu gibt es auf der Englischen Wikipedia. Auch in den anderen Wikipedien heißt das Lemma Sri Aurobindo und nicht Aurobindo Ghose. Auch Marilyn findet man nicht unter Norma Jean Baker sondern unter dem bekannteren Namen Marilyn Monroe. Warum also nicht auch hier den bekannten Namen und das entsprechende Lemma verwenden? Josef K. 22:31, 15. Okt. 2006 (CEST)

Du meinst nicht etwa den ersten Text (ohne Unterschrift) in en:Talk:Sri Aurobindo? Dort in der en-Wikipedia tummeln sich doch die Anhänger.
Dass du meine Einfügung über den Namen "Sri Aurobindo" aus dem Einleitungstext entfernt hast, finde ich nicht so gut, denn wie du selbst ausführst, ist dieser Titel ja wichtig. Deshalb gehört das auch dort hin.
Der Vergleich mit Marilyn Monroe hinkt außerdem gewaltig, da Marilyn Monroe ein Pseudonym und sie nicht unter ihrem bürgerlichen Namen in Erscheinung getreten ist. Bei Aurobindo hingegen war das deutlich anders, er war eine politische Figur als "Aurobindo Ghose" (wobei "Arabinda Ghosh" ja die bessere, doch damals nicht verwendete Transkription wäre) bevor er unter dem Titel "Sri Aurobindo" religiös-philosphische Lehren verbreitete. Ihn kann man (um dir entgegen zu kommen), eher mit "Mahatma Gandhi" vergleichen, der m.E. auch auf Mohandas Karamchand Gandhi verschoben gehört (in einigen, insbesondere auch den indischen Wikipedias ist das übrigens so!). In die Einleitungstexte gehört das dann natürlich prominent erwähnt; am besten gleich zusammen mit der Ursache des Titels, damit der Eindruck, das seien Vornamen, schon am Anfang ausgeräumt wird. Das trifft auch auf viele andere Personen zu. Ich denke da an "Begum Khaleda Zia", "Sheikh Mujibur Rahman", "Ramakrishna Paramahansa", "Mahatma Gandhi", "Swami Vivekananda", "Ustad Vilayat Khan", "Maulana Abul Kalam Azad", "Pandit Motilal Nehru", "Deshbandhu Chittaranjan Das" etc. etc.
Man kann den Artikel ja auf "Aurobindo" (nicht "Sri Aurobindo") zurückverschieben, doch fand ich es aus den genannten Gründen besser, nicht nur den Vornamen als Lemma zu haben.
Letztlich sollte der gesamte Aurobindo-Artikel mal durch eine Revision. Ich hoffe, es findet sich hier jemand, der es schafft, den religiös-philosophischen Hauptteil mal zu lesen und ihn sozusagen mal kritisch mit anderen Augen als denen eines "Fans" durchzusehen.--Xquenda 12:45, 16. Okt. 2006 (CEST)
P.S.: Um deine Behauptung bezüglich des Namens in anderen Wikipedias zu widerlegen, weise ich auf die indischen Sprachen Sanskrit und Hindi hin, die beide अरविन्द घोष als Lemma haben. Gerade dort bei indischen Sprachen hätte man ja den Ehrennamen vermuten müssen, aber Fehlanzeige.--Xquenda 12:59, 16. Okt. 2006 (CEST)
Ich kann leider die Indischen Sprachen auf meinem Computer nicht darstellen; es wundert mich aber nicht, dass in den entsprechenden Wikipediaausgaben Aurobindo Ghose geschrieben steht. Für "den Inder" ist die politische Person des Aurobindo die bekannteste und ihm Rahmen der Feiheitsbemühungen des indischen Volkes auch die wichtigste. Diese Sicht hat aber -nach meiner Einschätzung- für den Europäischen bzw. deutschen Sprachraum nur eine sekundäre Bedeutung.Josef K. 14:52, 17. Okt. 2006 (CEST)
(Wahrscheinlich müsstest du nur eine geeignete Schrift installieren, z. B. Arial Unicode MS, dann könntest du auch die indischen Schriften sehen.)--Parvati 16:43, 17. Okt. 2006 (CEST)
(Danke für den Rat; aber für mein Betriebssystem Mac OS 9. konnte ich bisher nichts finden.)84.7.70.164 20:43, 17. Okt. 2006 (CEST)Josef K. 20:48, 17. Okt. 2006 (CEST)
ich habe den Satz von Dir wieder eingefügtJosef K. 21:28, 17. Okt. 2006 (CEST)
Dann wird es Zeit, den Mann mal ausgewogen zu präsentieren. Ich persönlich (und sicher auch andere) finde nämlich den größten Teil des Artikels höchst ermüdend und von Bedeutung ist sein religös-philosophisches Leben auch nur für eine bestimmte Personengruppe.--Xquenda 21:33, 17. Okt. 2006 (CEST)
Ich habe die Abschnitte Kindheit u. Jugend überarbeitet; bin jetzt an dem Abschnitt Beruf u. Politik dran. Was Deine Bemerkung über die Personengruppe angeht, so möchte ich mir doch erlauben zu bemerken, dass es höchstwahrscheinlich diese Personengruppe ist, die an dem Artikel interessiert ist. Darüberhinaus könnte ich mir vorstellen, dass auch deutsche Schüler dieses Lemma anklicken. So gibt es zum Beispiel ein Lehrbuch mit Materialen für die Schule zum Thema Hinduismus und hier ein Kapitel über Aurobindo unter der Rubrik Neohinduismus.Josef K. 14:36, 27. Okt. 2006 (CEST)
Aurobindos religiös-philosophisches Leben lässt sich von von seinem politischen Leben überhaupt nicht trennen. Wer sich mit dem Mann, seinen eigenen Aussagen als auch mit Biographien, insbesondere mit den Arbeiten von van Vrekhem, über ihn auseinandergesetzt hat, weiß das. Im Rahmen seines sogenannten 'religiös-philosophischen' Lebens sind u. a. seine Hauptwerke und die bedeutende Briefesammlung entstanden. Dies 'nur' für eine 'bestimmte Personengruppe' als 'von Bedeutung zu sein' auszudrücken, sehe ich als eine mögliche Form von Understatement an. -- H.Albatros 22:02, 11. Dez. 2006 (CET)

Umbenennungen in Karnataka (erl.)[Bearbeiten]

Am 1. November 2006 sollen in Karnataka einige Städte umbenannt werden, darunter Bangalore, das zu Bengaluru wird. Wie immer sind die Leute vor Ort geteilter Meinung, siehe telegraphindia.com.--Xquenda 13:01, 17. Okt. 2006 (CEST)

Prima, da gibt’s bestimmt bald wieder 'ne „Verschiebungsschlacht“... Richtig klasse finde ich übrigens, dass auch Mangalore in Mangaluru umbenannt werden soll, Mysore aber in Mysooru :-)--Jungpionier 19:55, 18. Okt. 2006 (CEST)
...bislang kein Konsens über englische Schreibweise (sic!)--Xquenda 10:29, 2. Nov. 2006 (CET)
Aus Times of India: The 10 cities are: Bengalooru (Bangalore), Mysooru (Mysore), Mangalooru (Mangalore), Chikmagalooru (Chikmagalur), Shivamogga (Shimoga), Belagaavi (Belgaum), Kalburgi (Gulbarga), Hubballi (Hubli), Hosapete (Hospet) and Tumakooru (Tumkur). - man schreibt nach Gefühl... Die Regierungsseite von Karnataka gibt noch nichts her.--Xquenda 18:45, 2. Nov. 2006 (CET)

Happy Diwali! (erl.)[Bearbeiten]

Frohe, glückliche, leuchtende Tage an alle Mit-Autoren! Und vielleicht sogar viele:

Gulab Jamun

Durga 00:19, 21. Okt. 2006 (CEST)


Sri Aurobindo Ashram = Sri-Aurobindo-Ashram (erl.)[Bearbeiten]

der Ashram heißt Sri Aurobindo Ashram und mir ist nicht verständlich, wieso man sich derartige Fesseln wegen des Ehrentitels anlegen muss, so dass für eine Einrichtung ein Name entsteht, der nirgendwo in Reiseführern oder Beschreibungen so ausgeschrieben wird. Das kann doch nicht die Lösung sein.Josef K. 15:12, 27. Okt. 2006 (CEST)

Steht in Liste deutscher Wörter aus dem Indischen als deutsches Wort und Duden führt Ashram/Aschram ebenfalls. Im Deutschen können mehrere zusammenhängende Worte für eine Sache nicht unverbunden nebeneinander stehen - ändert die Betonung der Worte! - und da Ashram eben als deutsches Vokabular gilt, gilt die Deppenleerzeichenregel auch hier. Ich kann aber auch ohne diese Bindestriche leben, dann wird eben argumentiert, dass das der Originalname ist und Punkt.--Xquenda 15:54, 27. Okt. 2006 (CEST)

Portal:Indien/Kategorienbaum (erl.)[Bearbeiten]

Ich habe mal dieses Ding zur besseren Übersichtlichkeit der Kategorienstruktur erstellt, das heißt analog zu anderen Portalen kopiert. Vielleicht lässt sich das auf die Portalseite einbinden.--Xquenda 17:48, 4. Nov. 2006 (CET)

Meinungsbild zu Schreibweisen (erl.)[Bearbeiten]

Hallo liebe Leute, da es ja auch in unserem Bereich oftmals um besondere Schreibweisen geht, möchte ich eure geschätzte Aufmerksamkeit auf das derzeit laufende Meinungsbild zu diesem Thema lenken. LG PaulaK 15:35, 6. Nov. 2006 (CET)

Meintest du das, was ich hiermit grad verlinkt habe? Wenn nicht, bitte Link setzen.--Xquenda 15:51, 6. Nov. 2006 (CET)

Abhiyoga (erl.)[Bearbeiten]

Kann jemand die Richtigkeit dieses Artikels bestätigen?--Xquenda 16:43, 7. Nov. 2006 (CET)

Review (erl.)[Bearbeiten]

Gangtok wurde neu übersetzt und zum Review ausgeschrieben (Link ganz unten auf der Artikelseite). Wer mag, kann ja mal drüberschauen.--Xquenda 17:04, 14. Nov. 2006 (CET)


Löschantrag (erl.)[Bearbeiten]

Hallo zusammen! Irgendwelche Kenner des Buddhismus anwesend? Der Artikel Buddhistisches Weltbild hat einen Löschantrag. Vielleicht möchte ja jemand voten? LG PaulaK 11:50, 22. Nov. 2006 (CET)

Und dann gibt es auch noch einen LA für Dharani. LG PaulaK 12:39, 22. Nov. 2006 (CET)

Hallo? Noch jemand da? Hat irgend jemand schon mal was von einem Pranastein bzw. pranamani gehört? Könnte das evtl. ein Fake sein? PaulaK 16:29, 23. Nov. 2006 (CET)

Nein, alle inaktiv. Auch diese Esoteriksteine kann man löschen.--Xquenda 18:23, 23. Nov. 2006 (CET)
Hallo! Ich bin da! :-) (Danke an Benutzer:Schwalbe für den Hinweis auf die Diskussion hier!) Ein Freund von mir ist Mineraloge und hat mich schlau gemacht. (Übrigens, wenn Ihr "prana stone" googelt, findet Ihr ne Menge!) Es ist so: Der "Pranastein" ist ein sog. Blauer Beryll oder Aquamarin, aber eben nach seiner indisch-esoterischen Definition. Den Begriff gibt es, insofern ist er wikipediawürdig. Allerdings ist der Eintrag doppelt, da bei Aquamarin und Pranastein im Grunde das Gleiche an "harter Information" hingehört (die Angabe "Be3Al3Si6O18" ist falsch, "Al2" wie beim Aquamarin ist richtig, sonst wäre es kein Kristall). Darum wäre es m.E. am besten, von Pranastein einen Redirect auf Aquamarin zu setzen und dort einen Absatz zur Bedeutung dieses Kristalls im indischen Kulturbereich einzufügen. Was meint Ihr? Gruß, Krankman 23:51, 23. Nov. 2006 (CET)
Dann schreib das doch auf die Löschkandidatenseite, damit die Mineralogen sich damit auseinandersetzen können.--Xquenda 00:00, 24. Nov. 2006 (CET)
Hi Krankmann - willkommen im Club! :-)) Danke für die guten Informationen, damit lässt sich doch was anfangen. Herzliche Grüße PaulaK 08:52, 24. Nov. 2006 (CET)

Nan (Brot) (erl.)[Bearbeiten]

Kann hier bitte mal jemand drüber schauen. Ich hab schon was Fakiges rausgeworfen.--Xquenda 11:03, 5. Dez. 2006 (CET)

Ich bin mal drüber gegangen, einiges muss ich noch nachfragen. (...hätt ich mir nicht gedacht, dass ich mich jetzt in wp auch noch mit Küchensachen beschäftige, wo zuhause mein Herzblatt das Revier langsam übernommen hat ;-).--Durga 22:07, 5. Dez. 2006 (CET)

Pongal (erl.)[Bearbeiten]

Könnte mal ein Tamil-Spezialist den Artikel durchlesen, besonders die Tamil-Wörter. Habe den Artikel stilistisch etwas bearbeitet und nach der engl. Version kleine Korr. durchgeführt.--Durga 18:18, 1. Jan. 2007 (CET)

Ein gutes, wunderbares, gesundes, glückliches und besonders friedliches Neues Jahr für alle Freunde vom Wikiprojekt Indien!--Durga 18:18, 1. Jan. 2007 (CET)

Und hier noch eine interessante Neuigkeit von Gaurahari: http://www.vishnupedia.org/

--Durga 18:28, 1. Jan. 2007 (CET)

Etwas spät aber auch von mir ein frohes neues Jahr an alle Mitarbeiter des Projektes :-)--Maya 14:32, 17. Jan. 2007 (CET)

Liste der indischen Bundesstaaten und Unionsterritorien[Bearbeiten]

Habe soeben diese Liste angelegt, weil mir das Nebeneinander von Indische Staaten (mehrsprachig) und Indische Staaten (Basisdaten) etwas merkwürdig vorkam. Ich sehe bei meiner Liste noch ziemlich viel Verbesserungspotenzial, zur Mitarbeit wird also eingeladen! --BishkekRocks 20:48, 18. Jan. 2007 (CET)

Vielleicht sollte man den Inhalt der beiden von dir genannten Artikel vollständig in den neuen einarbeiten? Dann kann man sich die anderen sozusagen schenken. Ich fände beides zusammen in einem Artikel jedenfalls auch besser.--Jungpionier 21:11, 18. Jan. 2007 (CET)

Mathamma (erl.)[Bearbeiten]

Sicherheitshalber die Meldung auch hier, nachdem sie im Portal keine Reaktion gefunden hat. Der Artikel ist mittlerweile Löschkandidat, da in dieser Form einfach nicht enzyklopädiewürdig. -- Cecil 16:14, 8. Feb. 2007 (CET)

Hallo Cecil, leider ein Begriff und ein Thema, zu dem ich nichts weiß. Ich könnte mir vorstellen dass Durga weiterhelfen kann, aber die ist nach meinem Kenntnisstand derzeit in Indien. Vielleicht ist das Thema tatsächlich relevant, ich weiß es nicht. Aber in der Form ist der Artikel tatsächlich unbrauchbar. LG PaulaK 10:25, 9. Feb. 2007 (CET)


Mul Mantar (erl.)[Bearbeiten]

Mag mal jemand auf diesen Artikel sehen und etwas dazu sagen? Ich meine, der ganze untere Absatz gehört gelöscht, da sprachlich unverständlich. Vielleicht kann ja jemand das verbessern? Grüße--Maya 14:09, 13. Feb. 2007 (CET)

Alles unter dem Abschnitt "Erklärung der Mul Mantra" scheint von einer Übersetzungsmaschine zu kommen und ist völlig unlesbar, z. B. "das Übelwollen-freies zeitloses Sein er ist, in eine Geb5rmutter ewig, nie denkbar"... ;-) --Denis 16:55, 13. Feb. 2007

(CET)

Wenn reale Absicht ist, den Artikel zu verbessern dann, bitte geben korrektes verbinden mit Text (Erklärung der Mul Mantra). Anwesende Verbindung bezieht auf entferntem Text im Mool Mantra Artikel. So kann sie nicht Verbesserung zum Text ergeben. --Guglani 05:59, 26. Feb. 2007 (CET)
Ähm, wie bitte?!?--Xquenda 09:59, 26. Feb. 2007 (CET)

sraddha[Bearbeiten]

ist dieses Wort in seinen beiden Bedeutungen als Glaube bzw. Zeremonie für den Toten einen Eintrag wert? Was ist Eure Meinung? Josef K. 15:31, 24. Feb. 2007 (CET)

LA Feinstofflichkeit (erl.)[Bearbeiten]

Die "Wissenschaftsfraktion" ist mal wieder deutlich in der Mehrheit und schüttet kübelweise Häme über den Artikel. Die beanstandete Version von Kersti war tatsächlich etwas zu lang und verbesserungswürdig. Inzwischen hat sich aber einiges getan und der Begriff ist derart relevant, dass eine Löschung gar nicht infrage kommen kann. Ich bitte um eure Meinungen und Argumente in Löschdisku. Danke und herzliche Grüße an euch alle. PaulaK 11:05, 28. Mär. 2007 (CEST)

Darüber gibt es m.E. keinen Grund der Beschwerde. Ich teile die Ansichten von Benutzer:Rainer Zenz in der Löschdisku.--Xquenda 11:17, 28. Mär. 2007 (CEST)

LA Milchozean (erl.)[Bearbeiten]

Kennt sich jemand aus und kann das retten? Alle Indienklischeegeschädigten schreien in der Löschdiskussion nach dem Löschknopf!--Xquenda 17:27, 29. Mär. 2007 (CEST)

Ich werd mich mal drum kümmern, die Geschichte ist für die gesamte Mythologie wichtig. Aber du musst zugeben Xquenda, stililstisch ist der "Artikel" schon ein ganz besonderes Zuckerl! --Durga 20:07, 29. Mär. 2007 (CEST)
Natürlich ist das formal völlig unenzyklopädisch, aber Ersteller war ein Neuling. Als Einstieg gleich gnadenlos weggelöscht zu werden (mit einem eigentlich brauchbarem Lemma), ist aber sicher sehr frustrierend, deshalb habe ich auch auf jemanden gehofft, der mit Wissen ein enzyklopädiefähiges Extrakt schaffen kann.--Xquenda 23:42, 29. Mär. 2007 (CEST)

Kolam (erl.)[Bearbeiten]

Diesen Artikel hat anscheinend niemand auf seiner Beoabchtungsliste, vielleicht kann mal jemand vorbei schauen: Der Ursprungsautor hat irgendwo was gelesen und will das (nicht die Info, sondern den Hinweis auf die tamilische (!) wp zu dem Thema sowie auf ein Buch, beides im Fließtext) diese Nicht-Information stur durchboxen (s. auch Diskussionsseite).--Durga 18:45, 1. Mai 2007 (CEST)

Da der Link zu "Gittersprache" rot ist, hätte da eine kurze Erklärung hin gehört, was das denn sein soll. Wenn der Benutzer das mit einem Verweis noch belegen kann, um so besser. Die richtige Referenzierung lässt sich doch leicht nachholen.--Xquenda 18:59, 1. Mai 2007 (CEST)
Stimmt, tut er aber trotz mehrmaliger Aufforderung (s.Disk.) nicht.--Durga 19:07, 1. Mai 2007 (CEST)
Wenn du diesen Begriff mal bei google suchst, siehst du, dass es sowas gar nicht als etablierten Begriff gibt. In dem englischen Artikel, den er verlinkt hat, taucht dieser deutsche Begriff auch nicht auf. Der Autor ist dafür verantwortlich, dass seine eingefügte Information zuverlässig ist. Das sehe ich dort derzeit nicht gegeben.--Xquenda 19:31, 1. Mai 2007 (CEST)


Sikhismus[Bearbeiten]

Kennt sich jemand damit aus? Der Artikel wurde schonmal überarbeitet und wurde von IPs dann auf ältere Fassungen zurückgesetzt, die mir doch ein wenig polemisch erscheinen. Grüße--Maya 14:39, 5. Mai 2007 (CEST)

Ist nicht nur ein wenig polemisch, er ist völlig unmöglich. Ich habe mal einen Überarbeitungshinweis hinein gegeben. Da ich aber im Moment eher wenig Zeit habe und noch einige andere Sachen anstehen, kann ich mich derzeit auch nicht darum kümmern .--Durga 20:26, 5. Mai 2007 (CEST)

Mumbai (erl.)[Bearbeiten]

...steht in der Exzellenz-Wiederwahl und wird diesen Status verlieren. Der Grund dafür liegt in den in den zwei Jahren seit seiner Wahl drastisch gestiegenen Anforderungen an "exzellente" Artikel. In diesem Zusammenhang sind jetzt aber wenigsten einige reiseführerartigen Absätze versachlicht worden.--Xquenda 15:26, 5. Mai 2007 (CEST)

Vorlage:Navigationsleiste Indische Götter (erl.)[Bearbeiten]

Ein besonders Fleißiger hat sie erstellt und gleich wurde sie auf die Löschliste gesetzt. Ich halte sie auch für entbehrlich, zumal sie auch nicht korrekt ist (s. Löschdisk.) --Durga 18:49, 6. Mai 2007 (CEST)

Hinduistischer Nationalismus vs. Hindutva[Bearbeiten]

Ich glaube nicht, dass dafür zwei Artikel benötigt werden.--Xquenda 21:22, 14. Mai 2007 (CEST)

In die Redunanzliste eingetragen.--Durga 13:13, 17. Mai 2007 (CEST)

Und dann gibt es auch noch Hinduistischer Fundamentalismus. Ich wäre dafür von beiden einen Redirekt auf Hindutva einzurichten. --Parvati 20:34, 17. Mai 2007 (CEST)

Tamilisch vs. Tamil[Bearbeiten]

Bitte mal hier vorbeischauen und Senf abgeben. --BishkekRocks 16:25, 10. Jul. 2007 (CEST)

Vedantasara[Bearbeiten]

Hab LA gestellt, vielleicht kann auch jemand von euch mal vorbeischauen, damit nicht nur völlige Nicht-Auskenner urteilen müssen.--Durga 00:35, 17. Jul. 2007 (CEST)

Ashtanga Yoga[Bearbeiten]

Könnte sich mal jemand mit darum kümmern, auch Disk. Habe den Artikel aus inhaltlichen Gründen auf die QS-Seite gesetzt, die Relevanz kann ich nicht beurteilen. Ist außerdem grenzwertige Eigendarstellung. Kümmert sich eigentlich noch jemand um Yoga-Artikel?--Durga 19:34, 17. Aug. 2007 (CEST)

Habe die Seite nach Ashtanga Vinyasa Yoga verschoben (aber ansonsten nichts gemacht).--Parvati 13:35, 18. Aug. 2007 (CEST)
Die Kritik wurde abgearbeitet. --Yogi108 21:23, 19. Sep. 2007 (CEST)

Pondicherry und Puducherry[Bearbeiten]

Ist dem eigentlich tatsächlich so, dass nur das Unionsterritorium in "Puducherry" umbenannt wurde, die Stadt aber nicht? Würde mir etwas merkwürdig vorkommen. In der englischen Wikipedia laufen beide unter "Puducherry", das muss aber natürlich nichts bedeuten. Ich habe auf die schnelle aber auch keine anderen Informationen finden können. --BishkekRocks 18:59, 26. Okt. 2007 (CEST)

alles inzwischen auf Puducherry geändert Josef K. 10:47, 13. Dez. 2007 (CET)

Binot[Bearbeiten]

  1. Dieser Artikel hat nur die Kategorie:Kampfkunst. Gibt es eine Kategorie für indischen Sport/Bewegungskultur/Leibesübungen u.ä.?
  2. Es steht die Frage im Artikel, ob es sich bei dem Begriff um Sanskrit handelt.
  3. Kann jemand etwas beitragen oder Quellen nennen? Grüße --Laben 18:13, 25. Nov. 2007 (CET)
Sanskrit ist es nicht. --Parvati 21:30, 30. Nov. 2007 (CET)


Navigationsleiste[Bearbeiten]

Bei vielen Artikeln der Wikipedia sind Navigationsleisten zu finden. Sie sind optisch eine schöne Sache und praktisch noch dazu. Ich würde gerne eine Navigationsleiste ähnlich der englischen Wikipedia zu den Themen Schriften des Hinduisms und evtl. Götter und Göttinen im Hinduismus oder Personen des Mahabharata erstellen. Da ich die Arbeit abr nicht vergebens machen will, würde mich zuvor Eure Meinung dazu interessieren Josef K. 13:38, 6. Dez. 2007 (CET)

Eher nicht. In der deutschsprachigen Wikipedia ist bezüglich Navigationsleisten eine ziemlich andere Politik üblich als in der englischsprachigen. Navigationsleisten werden hier nur dann als sinnvoll angesehen, wenn es sich um Elemente einer geschlossenen und klar definierten Gruppe handelt (z. B. Bundesstaaten Indiens, deutsche Bundeskanzler etc.), zwischen denen ein Benutzerbedürfnis nach Navigation besteht. Themenringe sind dagegen generell unerwünscht. Zum Beispiel ist eine "Navigationsleiste indische Götter" bereits einmal gelöscht worden. --BishkekRocks 18:03, 6. Dez. 2007 (CET)
Auch meine Meinung.--Durga 21:54, 6. Dez. 2007 (CET)

Vorlage Hinduistische Schriften[Bearbeiten]

Ich habe die Vorlage

Schriften des
Hinduismus

Shruti

  1. Rigveda
  2. Samaveda
  3. Yajurveda
  4. Atharvaveda

jeweils mit den Abteilungen:

Smriti

optisch etwas aufgebessert und ich bin im Gegensatz zu Durga der Meinung, dass diese Vorlage auch auf die Seite Hinduismus gehört. Desweiteren bin ich dafür die Vorlage bei allen betroffenen Artikel an die gleiche Stelle zu setzen (auch bei Mahabharata). Gibt es eine Meinung dazu? Josef K. 17:36, 8. Dez. 2007 (CET)

Ich fand die vorige Version besser, - Geschmacksache. Aber alle an die gleiche Stelle zu setzen ist nicht ratsam, schließlich soll man nicht jedesmal mit dem Block auf den ersten Blick erschlagen werden. Es gilt, dass Layout zu berücksichtigen. Der Artikel Hinduismus verführt dazu, alles hinein zu stopfen. Die Schriften werden jedoch auf anderen Seiten behandelt, es reicht wenn die Vorlage dort steht. Sie wurde erstellt, um in der Vielfalt der Bücher den Durchblick zu erleichtern, das ist in einem Überblicksartikel noch nicht notwendig.--Durga 23:06, 8. Dez. 2007 (CET)
ok. vielleicht hat sonst noch jemand eine Meinung dazu? Josef K. 14:36, 9. Dez. 2007 (CET)
Mich stört vor allem die klotzige Überschrift "Schriften des Hinduismus". Ich finde es besser, wenn das (wie vorher) in eine Zeile passt. --Parvati 22:46, 9. Dez. 2007 (CET)
Ich kann das wieder ändern; aber ich wollte einen optischen Unterschied zu Shruti und Smriti und habe deshalb diese Vergrößerung gewählt. Eine zusätzliche Möglichkeit wäre noch ein kleines Bild in die Vorlage einzufügen. Was haltet Ihr davon? Josef K. 09:02, 10. Dez. 2007 (CET),
Ich habe einmal einen Versuch mit einem Bild gemacht. Was haltet Ihr davon? Josef K. 09:33, 11. Dez. 2007 (CET)

Schriften des
Hinduismus

aus dem 19. Jahrhundert

Shruti

  1. Rigveda
  2. Samaveda
  3. Yajurveda
  4. Atharvaveda

Smriti

Hinduistische Schriften

Das Bild bringt weder optischen noch infotechnischen Mehrwert, es lenkt eher ab. --Durga 18:49, 12. Dez. 2007 (CET)

Das sind alles nur Verschlimmbesserungen. Ich fand die alte Version auch besser.--Parvati 22:29, 12. Dez. 2007 (CET)
Ok, lassen wir’s; scheint auch sonst niemanden zu interessieren Josef K. 10:45, 13. Dez. 2007 (CET)

Tiffin[Bearbeiten]

Habe LA gestellt, kann sich das mal jemand anschauen?--Durga 18:49, 12. Dez. 2007 (CET)

Zensus und Sprachen[Bearbeiten]

Hallo, vor kurzem sind endlich die Daten zu den Sprachen des Zensus von 2001 veröffentlicht worden. Auf der Zensus-Seite kann man die Sprecherzahlen auch nach Bundesstaaten und Unionsterritorien aufgeschlüsselt finden, so dass man jedem Bundesstaat/Unionsterritorium eine Tabelle wie etwa unter Karnataka#Sprache spendieren könnte. Für die scheduled languages sind die Prozentzahlen (bzw. die Verteilung auf 10.000 Personen) hier zu finden (es steht zwar 1991 drauf, aber die Zahlen sind tatsächlich für 2001...), für die non-scheduled languages müsste man es sich etwas mühsamer anhand der absoluten Sprecherzahlen in dieser Tabelle und der gesamten Einwohnerzahl (zu finden z. B. hier) zusammenrechnen. Vielleicht mag ja jemand mitmachen, damit ich nicht die Arbeit für alle 35 Bundesstaaten und Unionsterritorien allein machen muss? --BishkekRocks 16:18, 21. Dez. 2007 (CET)

Klar, ich nehme mir zuerst die südindischen Staaten vor und arbeite mich dann Stück für Stück nach Norden vor. Wenn du umgekehrt anfängst, wäre das perfekte Arbeitsteilung. :-)--Jungpionier 18:26, 21. Dez. 2007 (CET)

Bengalische Sprache[Bearbeiten]

Warum findet sich Bengali eigentlich unter Bengalische Sprache, wenn Tamilisch unter Tamil steht und Assamesisch unter Asamiya? Sollte man hier nicht besser nach Bengali verschieben, das meiner Ansicht nach die üblichere Benennung auch im Deutschen ist?--Jungpionier 23:44, 23. Jan. 2008 (CET)

Bengali ist klar Englisch, beim Vergleich mit Tamil und Asamiya müsstest du Bangla anführen. Eindeutige Präferenz sehe ich weder für das eine noch das andere. Eine Verschiebung von Asamiya zu Assamesische Sprache, meinetwegen. Gegen Tamil hatte ich mich bereits auf der dortigen Diskussionsseite ausgesprochen. In diesem Zusammenhang möchte ich auch mal auf Maorische Sprache hinweisen, einem Begriff, von dem ich auch eher selten gehört habe!--Xquenda 05:16, 24. Jan. 2008 (CET)
Nö, Bengali ist nicht "klar englisch", oder seit wann enden englische Wörter auf -i? Ich habe auch schon in der Vergangenheit zum Ausdruck gebracht, dass ich "Bengali" für das geeignete Lemma halte, aus denselben Gründen, weshalb ich "tamilische Sprache" auf "Tamil" verschoben habe. "Bengali" ist eindeutig die üblichere Bezeichnung im Deutschen, und unter dem Namen wird die Sprache zum Beispiel auch an meiner Uni gelehrt. --BishkekRocks 11:49, 24. Jan. 2008 (CET)
Dann schaff' gleich "Bengalen" und "Tamilen" noch mit ab und nenn' sie "Bengalis" und "Tamils"/"Tamilians".--Xquenda 21:45, 24. Jan. 2008 (CET)
Du scheinst es immer noch nicht verstanden zu haben. Es geht nicht darum, wie ich oder du die Bengalen und Tamilen oder ihre Sprachen nennen wollen, sondern um den üblichen Sprachgebrauch. Und der sagt nunmal nicht "Bengalis" oder "Tamils" für die Leute aber sehr wohl "Bengali" oder "Tamil" für die Sprachen. --BishkekRocks 22:58, 24. Jan. 2008 (CET)
WP:NK#Sprachen ist etwas dünn, aber dass der Sprachgebrauch hier eindeutig zu dem Einen oder Anderen tendiert, sehe ich nicht, und scheint angesichts von Maorisch auch nicht ausschlaggebend. Dass du in deinem Lebensumfeld viel auf die von dir präferierten Versionen stößt, erklärt sich schnell, wenn man sich nur mal die letzte pdf ganz unten auf dem von dir gebrachten Link ansieht - englische Arbeitsmaterialien (außer Lehrbuch des 'Bengalischen' von Zbavitel) und wohl Lehrkräfte mit Bildungshintergrund aus dem anglophonen Sprachraum. Im übrigen sind die Adjektive "tamilisch" und "bengalisch" (und da ist die Sprache nicht ausgenommen!) durchaus in der deutschen Sprache in Verwendung. Wenn sich daneben auch eine andere Bezeichnung etabliert hat, bedeutet das damit noch nicht, die typischen abschaffen und ersetzen zu müssen. Lediglich, wenn keine deutsche Bezeichnung existiert, geht es nicht nach dem Schema "Adjektive + Sprache" (WP:NK). Eher sehe ich noch andere Sprachbezeichnungen als Kandidaten einer Abpassung zu vorgenanntem Schema.--Xquenda 06:29, 25. Jan. 2008 (CET)
Die i-Endungen für Sprachnamen als Eigenbezeichnungen sind ja typisch für nordindische Sprachen: Hindi, Punjabi, Bihari, Kashmiri etc. Im Hindi-Lexikon steht für Bengalisch sowohl Bangla als auch Bengali drin. Eine zusätzliche Hypothese wäre, dass "Bengali" eine Hindi-Bezeichnung ist. --Parvati 20:26, 25. Jan. 2008 (CET)

Samyama[Bearbeiten]

Ich habe diesen Artikel (Samyama) angefangen. Er wurde nach kurze Zeit zur Löschung vorgeschlagen. Manche Verfechter der Löschung besitzen relativ wenig Wissen über das Thema und haben Schwierigkeiten das Konzept zu verstehen. Es wäre nett wenn jemand da sich anschließen könnte. Danke, Nazar 20:34, 28. Feb. 2008 (CET)

Kashipur[Bearbeiten]

Neuer Artikel, frisch übersetzt - möchtet ihr mal drüberkucken? (So ein paar nette Extras wie z. B. so ein Informationskasten wie inner englischsprachigen Wikipedia wäre doll - vielleicht mit den Koordinaten, die’s da auch gibt, einer Karte, Flächendaten un so... - ich konnte auf die Schnelle nix entsprechendes hier in der deutschsprachigen finden...) Ach - und es gibt noch einen kleinen Abschnitt zum Wirtschaftswachstum, den zu übersetzen ich keine Lust mehr hatte... --Speck-Made 17:59, 5. Mär. 2008 (CET)

Meinungen gefragt[Bearbeiten]

Wikipedia Diskussion:Namenskonventionen/Indien#Ortnamen, nochmal. --BishkekRocks 13:00, 24. Mai 2008 (CEST)


Hatha Yoga Pradipika[Bearbeiten]

Der Artikel wurde auf den QS-Seiten eingetragen, kennt sich vielleicht jemand damit aus?--Maya 21:51, 15. Jul. 2008 (CEST)

Ist jetzt erledigt und wurde zudem nach Hathapradipika verschoben. --al-Qamar 14:59, 26. Nov. 2009 (CET)

Ist da noch jemand?[Bearbeiten]

Ich fahre wieder für einige Wochen nach Indien und kann nur sporadisch an wp arbeiten. Vielleicht kann jemand von Euch verstärkt auf Hinduismus-Artikel aufpassen! --Durga 13:57, 10. Jan. 2009 (CET)

Manipur[Bearbeiten]

Habe auf der Diskussionsseite eine Anfrage bzgl. der im Artikel vorkommenden Flagge gestellt. Danke und Gruß, -- Emdee 13:58, 19. Mär. 2009 (CET)

Mayawati[Bearbeiten]

Kann da jemand einen Artikel improvisieren? en:Mayawati. --Pjacobi 00:03, 17. Apr. 2009 (CEST)

Die Löschhölle[Bearbeiten]

Hallo, wäre schön, wenn jemand der sich mit Hinduismus bzw. Shivaismus auskennt, mal hier vorbeischaut: Aham (Shivaismus). Danke, -- W. E. 09:15, 29. Jun. 2009 (CEST)

LA[Bearbeiten]

Wer kann sich mal um den LA von Para Brahman kümmern - sonst sind nur Nicht-Auskenner mit der eher schwierigen Materie befasst--Durga 11:21, 29. Dez. 2009 (CET)

Jodhpurs, Reithose, Jodhpur-Stiefel, Breeches, Stiefelhose[Bearbeiten]

Hallo, ist hier jemand der sich mit indischer und europäischer Reitbekleidung, Mode und Bekleidungsgeschichte auskennt? Oder kennt ihr jemand entsprechendes im Portal Reiten oder Design? Jedenfalls wäre eine Klarstellung im Artikel Jodpurs und Jodhpur-Stiefel, sowie Breeches nötig, wo da was weit oder eng ist, ob wann und wo die Hose in oder aus dem Schaft kommt und so weiter. Ich weiß nichts darüber. (Ein Artikel Reithose wäre vielleicht auch nicht schlecht) Danke -- Diwas 02:51, 5. Jan. 2010 (CET) Stiefelhose, setzt Breeches mit Jodhpurs gleich und die sollen aus Reithosen entstanden sein? -- Diwas 02:56, 5. Jan. 2010 (CET)

Ich denke, da musst du Reiter fragen.-- Xquenda 07:05, 5. Jan. 2010 (CET)
Die sind mittlerweile schon dran, ich frag aber nochmal auf Diskussion:Jodhpurs. Danke -- Diwas 14:39, 5. Jan. 2010 (CET)

Hilfe! Was passiert da?[Bearbeiten]

kann mit mal eine/r der Indien – Experten erklären was da passiert? Durch einige User werden in einer (offensichtlich untereinander abgestimmten) „Aktion“ indische Städte umbenannt. Es sind die selben Leute, die auch schon mal ein Tadschmahal und ein Pandschab,kreiert“ hatten. Die sich dabei auf ein Lexikon aus 18xx und sonstige abstrusen Erklärungen berufen. Wie kann man so was stoppen, bevor der Inhalt des ganzen Portals durch solche Machenschaften infrage gestellt werden kann?Mar.de 10:32, 23. Mär. 2010 (CET)

Nun mal langsam. Nach deinem persönlichen Angriff gegen mich in der Kalkutta-Diskussion unterstellst du hier nun eine Verschwörung, die den "Inhalt des ganzen Portals infrage stellt"? Du liegst falsch, denn die Initiative eines einzelnen Benutzers wurde sachlich begründet direkt abgelehnt. Die Umbennenung gleich mehrerer "indischer Städte" ist abwegig und hier bestenfalls als Einzelmeinung einzustufen.
WP:NK ist sehr eindeutig formuliert. Für keine indische Stadt - außer für Kalkutta - gibt es ein Exonym in deutscher Sprache, das wirklich zum aktiven Wortschatz zählt. Relax, Gruß --Plantek 21:12, 23. Mär. 2010 (CET)

Shaiva-Siddhanta[Bearbeiten]

Weiß vielleicht jemand was Siddhanta auf deutsch bedeutet? Ich habe da in einem Wörterbuch 'endgültige Absicht', 'endgültiges Ziel' oder 'Doktrin', 'Dogma' gefunden.--Maya 17:29, 5. Apr. 2010 (CEST)

"Endgültiges Ziel" kommt der wörtlichen Übersetzung von siddha-(das Getroffene)-anta-(Ende) am nächsten. Allerdings lässt dies den Sinn des Begriffs in diesem Kontext nicht ganz klar werden. Wenn es bei den Brahmanen vorkam, dass man in autoritativen Texten, z. B. dem Veda, zwei sich widersprechende Textstellen entdeckte, dann wurde der Widerspruch entweder beibehalten (vgl. Manu II,14) oder man hat ihn z. B. in folgender Weise aufgelöst: Eine der beiden Äußerungen wurde als "veraltet" dargestellt (dann als pūrvapakṣa bezeichnet) und der anderen Textstelle wurde als letztgültiger Auslegung der Lehre (siddhānta) der Vorzug gegeben. --Flammschild 15:18, 12. Apr. 2010 (CEST)

Ach, ja, vielen Dank für die Information. Im Artikel Shivaismus habe ich jetzt diese engültige Absicht untergebracht. Dogma oder Doktrin passt ja auch als letztgültige Auslegung. Gruß--Maya 18:38, 12. Apr. 2010 (CEST)

Das Göttliche[Bearbeiten]

Mal eine Frage: In jedem Artikel zu den indischen Göttern steht: (dieser Gott/Göttin) ist eine Ausdrucksform des Göttlichen im Hinduismus. Wo genau steht das, dass überall jeder diese Götter als Das Göttliche ansieht. Ich kenne diesen Begriff nur in bezug auf das Brahman. Götter, vor allem die Hauptgötter, werden zumeist einfach als Gott, Göttin oder Gottheit bezeichnet. Das Göttliche hört sich nach einer privaten Begriffsfindung an. Ich habe noch nie in irgendeinem Buch gelesen, dass jeder Gott allgemein dem Göttlichen entspringt, als ob das jedem Hindu klar ist, dass es ein abstraktes Göttliches gibt und dieser und jener Gott nur eine Ausdrucksform davon ist. In der Religionsphilosophie kommt das wohl vor, aber nicht jeder Hindu der einen Gott hat, ist über die Religionsphilosophie des Vedanta informiert. Gruß--Maya 15:14, 12. Apr. 2010 (CEST)

Indien[Bearbeiten]

Hi, habe einen Abwahlantrag für das exzellente Indien gestellt, vielleicht etwas früh, aber könntet ihr euch an der Diskussion beteiligen? Danke --Aalfons 16:17, 27. Apr. 2010 (CEST)

Amrita Bazar Patrika[Bearbeiten]

Im Artikel zur (laut Artikel) ersten indischen Zeitschrift finden sich jede Menge Daten – viel mehr etwa als in der einzigen angegebenen Quelle. Dummerweise gibt es auch Widersprüche zu dieser, und u. a. findet sich bei uns also auch ein 29. Februar in einem Nichtschaltjahr. Auf der Diskussionsseite habe ich das schon vor einiger Zeit etwas ausführlicher dargelegt. Wer mag sich da mal genauer einarbeiten? --YMS 16:31, 25. Jun. 2010 (CEST)

Bhattacharya / Bhattacharyya[Bearbeiten]

Sind das zwei verschiedene Namen, oder nur verschiedene Transkriptionen desselben indischen Namens? Kann man die beiden BKL zu einer zusammenlegen? Die englische BKL en:Bhattacharyya (in der beiden Namensformen vorkommen, mehrheitlich Namensträger mit 1 Y) hat einen Interwikilink auf Bhattacharya. Danke, Gruß, Aspiriniks (Diskussion) 10:33, 10. Jun. 2012 (CEST)

Lonari[Bearbeiten]

Hallo, zusammen, der Artikel ist ziemlich dünn; Literatur auch nur ein recht antikes Buch. Ist das so noch zu verantworten, ober lieber LA? Stimmt das überhaupt, was im Artikel geschrieben steht? Viele Grüße, --Coyote III (Diskussion) 16:08, 27. Jan. 2014 (CET)

Swaraj[Bearbeiten]

Ich habe eben den Artikel über die neue Außenministerin Sushma Swaraj angelegt und dabei Swaraj als Weiterleitung dorthin angelegt. Es verlinken jedoch zahlreiche Artikel auf Swaraj als einen Begriff im Sinne von Selbstverwaltung oder sowas in der Art, eine gleichnamige Traktormarke, einen Film etc.
Kann jemand, der sich etwas auskennt, Swaraj in eine BKL umbauen und/oder die Links sinnvoll um,biegen? Danke, Gruß, Aspiriniks (Diskussion) 17:38, 14. Jun. 2014 (CEST)