1425

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 14. Jahrhundert | 15. Jahrhundert | 16. Jahrhundert |
| 1390er | 1400er | 1410er | 1420er | 1430er | 1440er | 1450er |
◄◄ | | 1421 | 1422 | 1423 | 1424 | 1425 | 1426 | 1427 | 1428 | 1429 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

1425
Kaiser Xuande
Xuande wird fünfter Kaiser von China aus der Ming-Dynastie.
Johannes VIII. Palaiologos
Johannes VIII. Palaiologos wird Kaiser des Byzantinischen Reiches.
1425 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 873/874 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1417/18
Azteken-Kalender 10. Feuerstein - Matlactli Tecpatl (bis Ende Januar/Anfang Februar: 9. Rohre Chicuhnahui Acatl)
Buddhistische Zeitrechnung 1968/69 (südlicher Buddhismus); 1967/68 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 68. (69.) Zyklus

Jahr des Holz-Schlange 乙巳 (am Beginn des Jahres Holz-Drache 甲辰)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 787/788 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 803/804
Islamischer Kalender 828/829 (Jahreswechsel 12./13. November)
Jüdischer Kalender 5185/86 (12./13. September)
Koptischer Kalender 1141/42
Malayalam-Kalender 600/601
Seleukidische Ära Babylon: 1735/36 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1736/37 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1463
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1481/82 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Byzantinisches Reich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kaiserreich China[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kaiser Xuande auf der Jagd

Xuande wird nach dem überraschenden Tod seines Vaters Hongxi fünfter Kaiser von China aus der Ming-Dynastie. Als erstes bricht er mit dem Plan seines Vaters, die Hauptstadt wieder nach Nanjing zu verlegen und holt stattdessen die restliche Verwaltung nach Beijing. Gleich nach Amtsantritt sieht sich der 26-jährige Kaiser jedoch mit einem viel ernsteren Problem konfrontiert, der Rebellion seines Onkels Zhu Gaoshu, des Prinzen von Han. Am 2. September erklärt dieser dem Kaiserhof den Krieg, hebt eine Armee aus und beginnt eigene kaiserliche Beamte einzusetzen.

Nachdem ihm Großsekretär Yang Jung versichert hat, dass sowohl Verwaltung als auch Armee geschlossen hinter ihm stehen, übernimmt Kaiser Xuande am 9. September selbst das Kommando über die Armee und zieht an der Seite des erfahrenen Generals Xu Lu gegen seinen Onkel in den Kampf. Am 22. September stürmen 20.000 Soldaten die Stadt Le’an und nehmen den rebellierenden Prinzen gefangen. Der Aufstand wird rasch niedergeschlagen, Zhu Gaoshu und sein Gefolge nach Beijing gebracht und hingerichtet. Mehr als 600 untreue Militär- und Zivilbeamte teilen dieses Schicksal, weitere 2.200 Beamte werden an die Grenzen verbannt. Nachforschungen ergeben, dass zwei weitere Onkel des Kaisers in das Komplott involviert sind. Xuande verschont sie jedoch, entmachtete aber dafür faktisch alle Ming-Prinzen und verurteilt sie endgültig zur völligen Abhängigkeit vom kaiserlichen Ming-Hof.

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wappen der alten Universität Löwen

Papst Martin V. gründet mit der die Stiftungsbulle Sapientiae immarcescibilis am 9. Dezember die Universität Löwen als studium generale und erste Hochschule auf brabantisch-niederländischem Gebiet und verleiht ihr „die gleichen Rechte, Privilegien und Immunitäten, wie sie die Universitäten von Köln, Wien und Leipzig besitzen“. Die Bulle enthält die Zustimmung für die Gründung von vier Fakultäten: eine Artistenfakultät, eine Fakultät für Zivilrecht, eine für kanonisches Recht und eine medizinische Fakultät.

Die St. Ives Bridge über den Great Ouse wird fertiggestellt.

Kultur und Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • um 1425: In der Po-Ebene entsteht die Urform des Kartenspiels Tarock. Es gehört damit zu den ältesten tradierten Kartenspielen der Welt.

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geburtsdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Porträt Adolfs von Kleve, um 1485

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Johannes Nauclerus

Geboren um 1425[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Januar bis Juli[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

August bis Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren um 1425[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 1425 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien