990

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender | Tagesartikel

| 9. Jahrhundert | 10. Jahrhundert | 11. Jahrhundert |
| 960er | 970er | 980er | 990er | 1000er | 1010er | 1020er |
◄◄ | | 986 | 987 | 988 | 989 | 990 | 991 | 992 | 993 | 994 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

990
Das Zeichen der Petschenegen
Zwischen den Petschenegen und der Kiewer Rus beginnt ein Krieg.
990 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 438/439 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 982/983
Buddhistische Zeitrechnung 1533/34 (südlicher Buddhismus); 1532/33 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 61. (62.) Zyklus

Jahr des Metall-Tigers 庚寅 (am Beginn des Jahres Erde-Büffel 己丑)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 352/353 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 368/369
Islamischer Kalender 379/380 (Jahreswechsel 30./31. März)
Jüdischer Kalender 4750/51 (21./22. September)
Koptischer Kalender 706/707
Malayalam-Kalender 165/166
Römischer Kalender ab urbe condita MDCCXLIII (1743)

Ära Diokletians: 706/707 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 1300/01 (April)

Syrien: 1301/02 (Oktober)

Spanische Ära 1028
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1046/47 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Iberische Halbinsel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Burg Castelo de Montemor-o-Velho, von Norden aus gesehen

Ostfränkisch-deutsches Reich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kaiserwitwe Theophanu kehrt von ihrem im Vorjahr begonnenen Italienzug nach Deutschland zurück.

Kiewer Rus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Asien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Abul-Fath Mohammad bin Annaz gründet im Grenzland zwischen dem heutigen Irak und Iran die kurdische Dynastie der Annaziden.
  • In Dschazīra begründet Abu Dhawwad die arabische Dynastie der Uqailiden. Die beiden benachbarten aufstrebenden Dynastien geraten rasch miteinander in Konflikt.

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 25. November endet die japanische Ära (Nengō) Eiso. Sie wird am nächsten Tag von der Ära Shōryaku abgelöst.

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren 990[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren um 990[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ælfgifu von Northampton, angelsächsische Adlige und Mitregentin über Norwegen († 1040)
  • Alruna von Cham, deutsche Adelige und katholische Selige († 1045)
  • Aribo, Erzbischof von Mainz († 1031)
  • Dietrich I., Graf von Wettin, im Schwabengau, von Eilenburg und Brehna, Graf im Hassegau und im Gau Siusili und Markgraf der Mark Lausitz († 1034)
  • Engelbert IV., Graf im Norital und im Pustertal († 1040)
  • Halinard, Bischof von Lyon († um 1052)
  • Hartwig, Bischof von Brixen († 1039)
  • Johannes Scotus, mecklenburgischer Bischof irischer oder schottischer Herkunft († 1066)
  • Konrad II., römisch-deutscher Kaiser († 1039)
  • Sámuel Aba, König von Ungarn († 1044)
  • Sancho III., König von Navarra, Graf von Aragón und Kastilien († 1035)
  • Thietmar, Markgraf der Lausitz sowie Graf im Schwaben- und Nordthüringgau († 1030)
  • Tughrul Beg, Sultan der Seldschuken († 1063)

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Todesdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 11. Dezember: Folkmar, Bischof von Utrecht
  • 16. Dezember: Folcuin, Abt von Lobbes (* um 935)

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sarkophag von Heinrich, Graf im Wormsgau, in der Saliergruft im Wormser Dom (ganz rechts)

Gestorben um 990[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: 990 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien