ATP Challenger Andria

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tennis Challenger Tour Andria e Castel del Monte
ATP Challenger Tour
Austragungsort Andria
ItalienItalien Italien
Erste Austragung 2013
Kategorie Challenger
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Teppich
Auslosung 32E/21Q/16D
Preisgeld 43.000 
Stand: 19. November 2018

Das ATP Challenger Andria (offizieller Name: „Challenger Tour Andria e Castel del Monte“) ist ein seit 2013 stattfindendes Tennisturnier in Andria, Italien. Es ist Teil der ATP Challenger Tour und wird in der Halle auf Teppich ausgetragen.

Liste der Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2018 FrankreichFrankreich Ugo Humbert ItalienItalien Filippo Baldi 6:4, 7:63
2017 WeissrusslandWeißrussland Uladsimir Ihnazik BelgienBelgien Christopher Heyman 6:73, 6:4, 7:63
2016 ItalienItalien Luca Vanni ItalienItalien Matteo Berrettini 5:7, 6:0, 6:3
2015 KroatienKroatien Ivan Dodig DeutschlandDeutschland Michael Berrer 6:2, 6:1
2014 LitauenLitauen Ričardas Berankis GeorgienGeorgien Nikolos Bassilaschwili 6:4, 1:0 Aufgabe
2013 UngarnUngarn Márton Fucsovics DeutschlandDeutschland Dustin Brown 6:3, 6:4

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2018 PolenPolen Karol Drzewiecki
PolenPolen Szymon Walków
SchweizSchweiz Marc-Andrea Hüsler
NiederlandeNiederlande David Pel
7:610, 2:6, [11:9]
2017 ItalienItalien Lorenzo Sonego
ItalienItalien Andrea Vavassori
NiederlandeNiederlande Sander Arends
BelgienBelgien Sander Gillé
6:3, 3:6, [10:7]
2016 NiederlandeNiederlande Wesley Koolhof
NiederlandeNiederlande Matwé Middelkoop
TschechienTschechien Roman Jebavý
TschechienTschechien Zdeněk Kolář
6:3, 6:3
2015 SchweizSchweiz Marco Chiudinelli
DeutschlandDeutschland Frank Moser
AustralienAustralien Carsten Ball
DeutschlandDeutschland Dustin Brown
7:65, 7:5
2014 RumänienRumänien Patrick Grigoriu
RumänienRumänien Costin Pavăl
TschechienTschechien Roman Jebavý
SchwedenSchweden Andreas Siljeström
7:64, 6:74, [10:5]
2013 OsterreichÖsterreich Philipp Oswald
SchwedenSchweden Andreas Siljeström
ItalienItalien Alessandro Motti
SerbienSerbien Goran Tošić
6:2, 6:3