ATP Challenger Waikoloa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tennis Hilton Waikoloa Village USTA Challenger
ATP Challenger Tour
Austragungsort Waikoloa Village
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Erste Austragung 2000
Letzte Austragung 2008
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/25Q/16D
Preisgeld 35.000 US$
Stand: 16. Oktober 2018

Das ATP Challenger Waikoloa (offizieller Name: „Hilton Waikoloa Village USTA Challenger“) war ein von 2000 bis 2008 stattfindendes Tennisturnier in Waikoloa Village auf Hawaii. Es war Teil der ATP Challenger Series und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen. Paul Goldstein ist mit zwei Einzel- und einem Doppeltitel der Rekordsieger des Turniers.

Liste der Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2008 Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Lu Yen-hsun Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vincent Spadea 6:2, 6:0
2007 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michael Russell Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jamie Baker 6:1, 7:5
2006 KanadaKanada Frank Dancevic Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Lu Yen-hsun 6:715, 6:2, 6:2
2005 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Paul Goldstein (2) PhilippinenPhilippinen Cecil Mamiit 6:2, 6:2
2004 RusslandRussland Dmitri Tursunow KolumbienKolumbien Alejandro Falla 7:5, 7:64
2003 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Robby Ginepri SudafrikaSüdafrika Neville Godwin 6:3, 6:3
2002 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Blake NiederlandeNiederlande Martin Verkerk 6:2, 6:3
2001 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andy Roddick Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Blake 1:6, 6:3, 6:1
2000 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Paul Goldstein (1) BrasilienBrasilien André Sá 7:5, 6:2

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2008 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scott Lipsky
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten David Martin
JapanJapan Satoshi Iwabuchi
JapanJapan Gō Soeda
6:4, 5:7, [10:7]
2007 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brendan Evans
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scott Oudsema
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scott Lipsky
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten David Martin
4:6, 6:3, [12:10]
2006 DeutschlandDeutschland Michael Kohlmann
PhilippinenPhilippinen Cecil Mamiit
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scott Lipsky
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten David Martin
6:3, 6:4
2005 BrasilienBrasilien André Sá
PhilippinenPhilippinen Eric Taino
ThailandThailand Sanchai Ratiwatana
ThailandThailand Sonchat Ratiwatana
7:62, 3:6, 7:62
2004 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scott Humphries
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brian Vahaly
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brandon Coupe
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Travis Parrott
6:3, 7:63
2003 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Diego Ayala
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Robert Kendrick
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Levar Harper-Griffith
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alex Kim
4:6, 7:62, 6:2
2002 RumänienRumänien Gabriel Trifu
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Glenn Weiner
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Blake
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Justin Gimelstob
6:4, 4:6, 6:4
2001 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Paul Goldstein
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Thomas
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mike Bryan
ThailandThailand Paradorn Srichaphan
3:6, 6:4, 6:3
2000 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Grabb
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Richey Reneberg
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Blake
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cecil Mamiit
6:2, 2:6, 6:4