Jim Grabb

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jim Grabb Tennisspieler
Nationalität: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag: 14. April 1964
Größe: 193 cm
Gewicht: 82 kg
1. Profisaison: 1986
Rücktritt: 2000
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 3.274.155 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 179:199
Karrieretitel: 2
Höchste Platzierung: 24 (12. Februar 1990)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 395:237
Karrieretitel: 23
Höchste Platzierung: 1 (12. Juni 1989)
Wochen als Nr. 1: 13
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Jim Grabb (* 14. April 1964 in Tucson, Arizona) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Tennisspieler.

In den 1980er und 1990er Jahren gehörte er zu den besten Doppelspielern und gewann 1989 mit Patrick McEnroe die French Open sowie 1992 mit Richey Reneberg die US Open. Insgesamt konnte er 23 Doppeltitel gewinnen.

Im Einzel erreichte er als beste Platzierung auf der Weltrangliste im Jahr 1990 Platz 24.

Weblinks[Bearbeiten]