Allen Robinson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Allen Robinson
Chicago BearsNr. 12
Wide Receiver
Geburtsdatum: 24. August 1993
Geburtsort: Detroit, Michigan
Größe: 1,91 m Gewicht: 95 kg
NFL-Debüt
2014 für die Jacksonville Jaguars
Karriere
College: Penn State
NFL Draft: 2014/Runde: 2/Pick: 61
 Teams:
Momentaner Status: Aktiv
Karriere-Highlights und Auszeichnungen
Ausgewählte NFL-Statistiken
(in der 17. Woche der NFL-Saison 2017)
Gefangene Pässe     202
Gefangene Yards     2.848
Gefangene Touchdowns     22
Statistiken bei NFL.com

Allen Bernard Robinson II (* 24. August 1993 in Detroit, Michigan) ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler. Er spielt derzeit auf der Position des Wide Receiver für die Chicago Bears in der National Football League (NFL).

College[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Robinson spielte College Football an der Pennsylvania State University für die Penn State Nittany Lions. In seiner Karriere fing er dort 177 Pässe für 2.479 Yards und 17 Touchdowns.[1]

NFL[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Robinson wurde als 61. Spieler in der zweiten Rundes des NFL Draft 2014 von den Jacksonville Jaguars ausgewählt.
Am 19. Oktober 2014 in Woche 7 fing er seinen ersten Touchdown gegen die Cleveland Browns.[2][3] Er war mit 48 gefangenen Pässen für 548 Yards und zwei Touchdowns der beste Receiver seines Team, bevor er sich eine Fußverletzung zuzog und deshalb die letzten sechs Spiele verpasste.[4] Saison 2015 erzielte er 1.400 Yards und 14 Touchdowns, wobei er mehrere Franchiserekorde erzielte.[5] Robinson wurde zum First Alternate für den Pro Bowl 2016 in Honolulu, Hawaii ernannt und wurde für diesen auch ausgewählt, nachdem er den verletzten Calvin Johnson ersetzte.[6] Saison 2016 hatte sich Robinson zum Gesicht des Franchises entwickelt. Er wurde den Anforderungen jedoch nicht gerecht, ließ vermehrt Pässe fallen und auch seine statistischen Leistungen sanken auf 73 gefangene Pässe für 883 Yards und sechs Touchdowns.[7] Am ersten Spieltag der Saison 2017 riss Robinson sich sein Kreuzband und fiel dadurch für die komplette Saison aus.[8]

Nach der Saison wurde er Free Agent und unterschrieb bei den Chicago Bears.[9]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Profil bei den Penn State Nittany Lions
  • Profil bei den Jacksonville Jaguars

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Allen Robinson Stats. Abgerufen am 22. Januar 2016.
  2. Denard Robinson rushes for 127 yards as Jags beat Browns. ESPN. Abgerufen am 19. Oktober 2014.
  3. Schwartz, Nick: Former Michigan QB Denard Robinson has breakout game at RB for Jacksonville. In: USA Today. 19. Oktober 2014. Abgerufen am 22. Januar 2016.
  4. The Evolution of Allen Robinson, Part 1: Draft frustration becomes fuel. First Coast News, abgerufen am 17. März 2018 (englisch).
  5. The Evolution of Allen Robinson, Part 2: Owning the Offense. First Coast News, abgerufen am 17. März 2018 (englisch).
  6. Ryan O’Halloran: Jags receiver Allen Robinson may get spot in Pro Bowl. 23. Dezember 2015, abgerufen am 22. Januar 2016.
  7. The Evolution of Allen Robinson, Part 3: The big letdown. First Coast News, abgerufen am 17. März 2018 (englisch).
  8. Allen Robinson suffers ACL injury vs. Texans in Week 1. Abgerufen am 1. Oktober 2017 (englisch).
  9. Jaguars GM Dave Caldwell on Allen Robinson's departure: 'It was difficult'. 15. März 2018, abgerufen am 16. März 2018 (englisch).