NFL 2022

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
NFL-Saison 2022
Regular Season
Saison 8. September 2022 – 8. Januar 2023
Play-offs
Datum 14. Januar 2023 – 12. Februar 2023
Super Bowl LVII
Datum 12. Februar 2023
Spielort State Farm Stadium in Glendale, Arizona
Pro Bowl
Datum 5. Februar 2023
Spielort Allegiant Stadium in Paradise, Nevada
NFL Saison
 < 2021  

Die NFL-Saison 2022 wird die 103. Saison im American Football in der National Football League (NFL) sein. Die Saison soll am 8. September 2022 mit der Regular Season beginnen und am 12. Februar 2023 mit dem Super Bowl LVII im State Farm Stadium in Glendale, Arizona enden.

Vor der Saison benannte sich das Washington Football Team wieder um, ab der Saison 2022 tragen sie den Beinamen Commanders und firmieren nun als Washington Commanders.[1]

Personelles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rücktritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trainerwechsel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chicago Bears
Am 10. Januar wurde Head Coach Matt Nagy zusammen mit General Manager Ryan Pace entlassen. Zuvor konnte Matt Nagy in vier Jahre zweimal die Playoffs erreichen und einmal die NFC North gewinnen. Am 27. Januar wurde Matt Eberflus, der ehemalige Defensive Coordinator der Indianapolis Colts, verpflichtet.[6][7]
Denver Broncos
Am 9. Januar wurde Vic Fangio nach drei Saisons entlassen, nachdem er die Broncos kein einziges Mal in die Playoffs führen konnte. Am 27. Januar übernahm Nathaniel Hackett, ehemals der Offensive Coordinator der Green Bay Packers.[8][9]
Houston Texans
Am 13. Januar wurde David Culley nach nur einer Saison entlassen. Als neuer Trainer wurde der bisherige Defensive Coordinator Lovie Smith befördert.[10][11]
Jacksonville Jaguars
Am 16. Dezember 2021 wurde Urban Meyer aufgrund anhaltender Probleme gefeuert. Darrell Bevell übernahm als Interims-Trainer bis zum Ende der Saison. Am 3. Februar wurde Doug Pederson als neuer Trainer vorgestellt, Pederson war bereits von 2016 bis 2020 der Trainer der Philadelphia Eagles und gewann mit ihnen den Super Bowl LII.[12][13]
Las Vegas Raiders
Am 11. Oktober 2021 trat Jon Gruden als Trainer zurück, nachdem rassistische und homophobe E-Mails von ihm aus seiner Zeit bei ESPN publik wurden. Rich Bisaccia übernahm bis zum Saisonende und führte die Raiders in die Playoffs. Als neuer Trainer wurde am 31. Januar Josh McDaniels, der ehemalige Offensive Coordinator der New England Patriots verpflichtet.[14][15]
Miami Dolphins
Am 10. Januar wurde Brian Flores nach drei Saisons entlassen. Neuer Trainer wurde Mike McDaniel, welcher am 6. Februar verpflichtet wurde. Zuvor war er der Offensive Coordinator der San Francisco 49ers gewesen.[16][17]
Minnesota Vikings
Am 10. Januar wurde Mike Zimmer zusammen mit General Manager Rick Spielman nach acht Jahren entlassen. In seiner Zeit konnte er dreimal die Playoffs und in der Saison 2017 das NFC Championship Game erreichen. Kevin O’Connell wurde am 16. Februar 2022 als neuer Trainer verpflichtet. Zuvor war er der Offensive Coordinator der Los Angeles Rams und gewann mit ihnen den Super Bowl LVI.[18][19]
New Orleans Saints
Am 25. Januar gab Sean Payton seinen Rücktritt nach 15 Jahren bekannt. Er konnte mit den Saints neunmal die Playoffs erreichen und dabei den Super Bowl XLIV gewinnen. Als Nachfolger wurde der bisherige Defensive Coordinator Dennis Allen befördert.[20][21]
New York Giants
Am 11. Januar wurde Joe Judge nach zwei Jahren entlassen. Am 28. Januar wurde Brian Daboll, der bisherige Offensive Coordinator der Buffalo Bills, als Nachfolger vorgestellt.[22][23]
Tampa Bay Buccaneers
Am 30. März 2022 trat Head Coach Bruce Arians zurück. Nachfolger wurde der bisherige Defensive Coordinator Todd Bowles.[24]

Saisonverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Ligajahr begann am 16. März 2022. Ab diesem Zeitpunkt können Verträge mit vertragsfreien Spieler (Free Agent) geschlossen werden. Bereits im Zeitraum zwischen dem 22. Februar und dem 8. März konnten die sogenannten Franchise Tags vergeben werden.

NFL Draft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das NFL Combine fand vom 1. bis 7. März 2022 im Lucas Oil Stadium in Indianapolis statt. Der NFL Draft 2022 ist dann vom 28. April bis zum 30. April 2022 in Las Vegas, Nevada. Dabei haben die Jacksonville Jaguars, da sie 2021 Letzter im Gesamtklassement wurden, das Recht, den ersten Spieler auszuwählen.[25][26]

Preseason[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Trainingscamps für die Saison 2022 finden von Ende Juli bis August statt. Am 4. August 2022 begann die Spielsaison mit dem Hall of Fame Game, in welchem die Las Vegas Raiders die Jacksonville Jaguars mit 27:11 besiegten.

Regular Season[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielplan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem neuen Collective Bargaining Agreement aus dem Jahr 2020 wird die Saison seit 2021 auf 17 Spiele erweitert. Das zusätzliche Spiel ist gegen eine Mannschaft aus der anderen Conference.[27] Ebenso spielt jedes Team gegen jedes Team der eigenen Division ein Heim- als auch ein Auswärtsspiel (sechs Spiele). Im Rahmen der jährlichen Rotation finden vier Spiele gegen die Teams einer Division aus der eigenen Conference (Intraconference) sowie vier Spiele gegen die Teams einer Division aus der gegnerischen Conference statt (Interconference). Zusätzlich gibt es zwei Spiele (Heim und Auswärts) gegen die Teams der eigenen Conference, die im Vorjahr auf demselben Tabellenplatz abgeschlossen haben (ausgenommen die Division, gegen die das Team auf Grund des Spielplans schon antritt). Der finale Spielplan soll im April 2022 bekanntgegeben werden.[28]

Mit der NFL International Series wird in der Saison 2022 auch erstmals ein Spiel in Deutschland stattfinden. Daneben werden auch drei Spiele im Vereinigten Königreich und ein Spiel in Mexiko stattfinden.[29]

In der Saison 2022 finden die folgenden Divisionspaarungen statt:

Intraconference Interconference Added Game
AFC East vs AFC North AFC East vs NFC North NFC West vs AFC East
AFC South vs AFC West AFC South vs NFC East NFC North vs AFC South
NFC East vs NFC North NFC South vs AFC North NFC South vs AFC West
NFC West vs NFC South AFC West vs NFC West NFC East vs AFC North

Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Woche 1
Datum(a) Heimteam Erg. Auswärtsteam
8. September 2022 Los Angeles Rams 10:31 Buffalo Bills
11. September 2022 Atlanta Falcons 26:27 New Orleans Saints
Carolina Panthers 24:26 Cleveland Browns
Chicago Bears 19:10 San Francisco 49ers
Cincinnati Bengals n. V. 20:23 n. V. Pittsburgh Steelers
Detroit Lions 35:38 Philadelphia Eagles
Houston Texans n. V. 20:20 n. V. Indianapolis Colts
Miami Dolphins 20:70 New England Patriots
New York Jets 09:24 Baltimore Ravens
Washington Commanders 28:22 Jacksonville Jaguars
Arizona Cardinals 21:44 Kansas City Chiefs
Los Angeles Chargers 24:19 Las Vegas Raiders
Minnesota Vikings 23:70 Green Bay Packers
Tennessee Titans 20:21 New York Giants
Dallas Cowboys 03:19 Tampa Bay Buccaneers
12. September 2022 Seattle Seahawks 17:16 Denver Broncos

Woche 2
Datum(a) Heimteam Erg. Auswärtsteam
15. September 2022 Kansas City Chiefs 27:24 Los Angeles Chargers
18. September 2022 Baltimore Ravens 38:42 Miami Dolphins
Cleveland Browns 30:31 New York Jets
Detroit Lions 36:27 Washington Commanders
Jacksonville Jaguars 24:00 Indianapolis Colts
New Orleans Saints 10:20 Tampa Bay Buccaneers
New York Giants 19:16 Carolina Panthers
Pittsburgh Steelers 14:17 New England Patriots
Los Angeles Rams 31:27 Atlanta Falcons
San Francisco 49ers 27:70 Seattle Seahawks
Dallas Cowboys 20:17 Cincinnati Bengals
Denver Broncos 16:90 Houston Texans
Las Vegas Raiders n. V. 23:29 n. V. Arizona Cardinals
Green Bay Packers 27:10 Chicago Bears
19. September 2022 Buffalo Bills 41:70 Tennessee Titans
Philadelphia Eagles 24:70 Minnesota Vikings

Woche 3
Datum(a) Heimteam Erg. Auswärtsteam
22. September 2022 Cleveland Browns 29:17 Pittsburgh Steelers
25. September 2022 Carolina Panthers 22:14 New Orleans Saints
Chicago Bears 23:20 Houston Texans
Indianapolis Colts 20:17 Kansas City Chiefs
Miami Dolphins 21:19 Buffalo Bills
Minnesota Vikings 28:24 Detroit Lions
New England Patriots 26:37 Baltimore Ravens
New York Jets 12:27 Cincinnati Bengals
Tennessee Titans 24:22 Las Vegas Raiders
Washington Commanders 08:24 Philadelphia Eagles
Los Angeles Chargers 10:38 Jacksonville Jaguars
Arizona Cardinals 12:20 Los Angeles Rams
Seattle Seahawks 23:27 Atlanta Falcons
Tampa Bay Buccaneers 12:14 Green Bay Packers
Denver Broncos 11:10 San Francisco 49ers
26. September 2022 New York Giants 16:23 Dallas Cowboys

Woche 4
Datum(a) Heimteam Erg. Auswärtsteam
29. September 2022 Cincinnati Bengals 27:15 Miami Dolphins
2. Oktober 2022 New Orleans Saints 25:28 Minnesota Vikings
Atlanta Falcons 23:20 Cleveland Browns
Baltimore Ravens 20:23 Buffalo Bills
Dallas Cowboys 25:10 Washington Commanders
Detroit Lions 45:48 Seattle Seahawks
Houston Texans 24:34 Los Angeles Chargers
Indianapolis Colts 17:24 Tennessee Titans
New York Giants 20:12 Chicago Bears
Philadelphia Eagles 29:21 Jacksonville Jaguars
Pittsburgh Steelers 20:24 New York Jets
Carolina Panthers 16:26 Arizona Cardinals
Green Bay Packers n. V. 27:24 n. V. New England Patriots
Las Vegas Raiders 32:23 Denver Broncos
Tampa Bay Buccaneers 31:41 Kansas City Chiefs
3. Oktober 2022 San Francisco 49ers Los Angeles Rams

Woche 5
Datum(a) Heimteam Erg. Auswärtsteam
6. Oktober 2022 Denver Broncos Indianapolis Colts
9. Oktober 2022 Green Bay Packers New York Giants
Buffalo Bills Pittsburgh Steelers
Cleveland Browns Los Angeles Chargers
Jacksonville Jaguars Houston Texans
Minnesota Vikings Chicago Bears
New England Patriots Detroit Lions
New Orleans Saints Seattle Seahawks
New York Jets Miami Dolphins
Tampa Bay Buccaneers Atlanta Falcons
Washington Commanders Tennessee Titans
Carolina Panthers San Francisco 49ers
Arizona Cardinals Philadelphia Eagles
Los Angeles Rams Dallas Cowboys
Baltimore Ravens Cincinnati Bengals
10. Oktober 2022 Kansas City Chiefs Las Vegas Raiders

Woche 6
Datum(a) Heimteam Erg. Auswärtsteam
13. Oktober 2022 Chicago Bears Washington Commanders
16. Oktober 2022 Atlanta Falcons San Francisco 49ers
Cleveland Browns New England Patriots
Green Bay Packers New York Jets
Indianapolis Colts Jacksonville Jaguars
Miami Dolphins Minnesota Vikings
New Orleans Saints Cincinnati Bengals
New York Giants Baltimore Ravens
Pittsburgh Steelers Tampa Bay Buccaneers
Los Angeles Rams Carolina Panthers
Seattle Seahawks Arizona Cardinals
Kansas City Chiefs Buffalo Bills
Philadelphia Eagles Dallas Cowboys
17. Oktober 2022 Los Angeles Chargers Denver Broncos
Spielfrei: Detroit Lions, Houston Texans, Las Vegas Raiders, Tennessee Titans

Woche 7
Datum(a) Heimteam Erg. Auswärtsteam
20. Oktober 2022 Arizona Cardinals New Orleans Saints
23. Oktober Baltimore Ravens Cleveland Browns
Carolina Panthers Tampa Bay Buccaneers
Cincinnati Bengals Atlanta Falcons
Dallas Cowboys Detroit Lions
Jacksonville Jaguars New York Giants
Tennessee Titans Indianapolis Colts
Washington Commanders Green Bay Packers
Denver Broncos New York Jets
Las Vegas Raiders Houston Texans
Los Angeles Chargers Seattle Seahawks
San Francisco 49ers Kansas City Chiefs
Miami Dolphins Pittsburgh Steelers
24. Oktober 2022 New England Patriots Chicago Bears
Spielfrei: Buffalo Bills, Los Angeles Rams, Minnesota Vikings, Philadelphia Eagles

Woche 8
Datum(a) Heimteam Erg. Auswärtsteam
27. Oktober 2022 Tampa Bay Buccaneers Baltimore Ravens
30. Oktober 2022 Jacksonville Jaguars Denver Broncos
Atlanta Falcons Carolina Panthers
Dallas Cowboys Chicago Bears
Detroit Lions Miami Dolphins
Minnesota Vikings Arizona Cardinals
New Orleans Saints Las Vegas Raiders
New York Jets New England Patriots
Philadelphia Eagles Pittsburgh Steelers
Houston Texans Tennessee Titans
Indianapolis Colts Washington Commanders
Los Angeles Rams San Francisco 49ers
Seattle Seahawks New York Giants
Buffalo Bills Green Bay Packers
31. Oktober 2022 Cleveland Browns Cincinnati Bengals
Spielfrei: Kansas City Chiefs, Los Angeles Chargers

Woche 9
Datum(a) Heimteam Erg. Auswärtsteam
3. November 2022 Houston Texans Philadelphia Eagles
6. November 2022 Atlanta Falcons Los Angeles Chargers
Chicago Bears Miami Dolphins
Cincinnati Bengals Carolina Panthers
Detroit Lions Green Bay Packers
Jacksonville Jaguars Las Vegas Raiders
New England Patriots Indianapolis Colts
New York Jets Buffalo Bills
Washington Commanders Minnesota Vikings
Arizona Cardinals Seattle Seahawks
Tampa Bay Buccaneers Los Angeles Rams
Kansas City Chiefs Tennessee Titans
7. November 2022 New Orleans Saints Baltimore Ravens
Spielfrei: Cleveland Browns, Dallas Cowboys, Denver Broncos, New York Giants, Pittsburgh Steelers, San Francisco 49ers

Woche 10
Datum(a) Heimteam Erg. Auswärtsteam
10. November 2022 Carolina Panthers Atlanta Falcons
13. November 2022 Tampa Bay Buccaneers Seattle Seahawks
Buffalo Bills Minnesota Vikings
Chicago Bears Detroit Lions
Kansas City Chiefs Jacksonville Jaguars
Miami Dolphins Cleveland Browns
New York Giants Houston Texans
Pittsburgh Steelers New Orleans Saints
Tennessee Titans Denver Broncos
Las Vegas Raiders Indianapolis Colts
Green Bay Packers Dallas Cowboys
Los Angeles Rams Arizona Cardinals
San Francisco 49ers Los Angeles Chargers
14. November 2022 Philadelphia Eagles Washington Commanders
Spielfrei: Baltimore Ravens, Cincinnati Bengals, New England Patriots, New York Jets

Woche 11
Datum(a) Heimteam Erg. Auswärtsteam
17. November 2022 Green Bay Packers Tennessee Titans
20. November 2022 Atlanta Falcons Chicago Bears
Baltimore Ravens Carolina Panthers
Buffalo Bills Cleveland Browns
Houston Texans Washington Commanders
Indianapolis Colts Philadelphia Eagles
New England Patriots New York Jets
New Orleans Saints Los Angeles Rams
New York Giants Detroit Lions
Denver Broncos Las Vegas Raiders
Los Angeles Chargers Kansas City Chiefs
Minnesota Vikings Dallas Cowboys
Pittsburgh Steelers Cincinnati Bengals
21. November 2022 Arizona Cardinals San Francisco 49ers
Spielfrei: Jacksonville Jaguars, Miami Dolphins, Seattle Seahawks, Tampa Bay Buccaneers

Woche 12
Datum(a) Heimteam Erg. Auswärtsteam
24. November 2022 Detroit Lions Buffalo Bills
Dallas Cowboys New York Giants
Minnesota Vikings New England Patriots
27. November 2022 Carolina Panthers Denver Broncos
Cleveland Browns Tampa Bay Buccaneers
Jacksonville Jaguars Baltimore Ravens
Miami Dolphins Houston Texans
New York Jets Chicago Bears
Tennessee Titans Cincinnati Bengals
Washington Commanders Atlanta Falcons
Arizona Cardinals Los Angeles Chargers
Seattle Seahawks Las Vegas Raiders
Kansas City Chiefs Los Angeles Rams
San Francisco 49ers New Orleans Saints
Philadelphia Eagles Green Bay Packers
28. November 2022 Indianapolis Colts Pittsburgh Steelers

Woche 13
Datum(a) Heimteam Erg. Auswärtsteam
1. Dezember New England Patriots Buffalo Bills
4. Dezember Atlanta Falcons Pittsburgh Steelers
Baltimore Ravens Denver Broncos
Chicago Bears Green Bay Packers
Detroit Lions Jacksonville Jaguars
Houston Texans Cleveland Browns
Minnesota Vikings New York Jets
New York Giants Washington Commanders
Philadelphia Eagles Tennessee Titans
Los Angeles Rams Seattle Seahawks
San Francisco 49ers Miami Dolphins
Cincinnati Bengals Kansas City Chiefs
Las Vegas Raiders Los Angeles Chargers
Dallas Cowboys Indianapolis Colts
5. Dezember 2022 Tampa Bay Buccaneers New Orleans Saints
Spielfrei: Arizona Cardinals, Carolina Panthers

Woche 14
Datum(a) Heimteam Erg. Auswärtsteam
8. Dezember 2022 Los Angeles Rams Las Vegas Raiders
11. Dezember 2022 Buffalo Bills New York Jets
Cincinnati Bengals Cleveland Browns
Dallas Cowboys Houston Texans
Detroit Lions Minnesota Vikings
New York Giants Philadelphia Eagles
Pittsburgh Steelers Baltimore Ravens
Tennessee Titans Jacksonville Jaguars
Los Angeles Chargers Miami Dolphins
Seattle Seahawks Carolina Panthers
San Francisco 49ers Tampa Bay Buccaneers
Denver Broncos Kansas City Chiefs
12. Dezember 2022 Arizona Cardinals New England Patriots
Spielfrei: Atlanta Falcons, Chicago Bears, Green Bay Packers, Indianapolis Colts, New Orleans Saints, Washington Commanders

Woche 15
Datum(a) Heimteam Erg. Auswärtsteam
15. Dezember 2022 Seattle Seahawks San Francisco 49ers
18. Dezember 2022 Carolina Panthers Pittsburgh Steelers
Chicago Bears Philadelphia Eagles
Houston Texans Kansas City Chiefs
Jacksonville Jaguars Dallas Cowboys
New York Jets Detroit Lions
Denver Broncos Arizona Cardinals
Los Angeles Chargers Tennessee Titans
Tampa Bay Buccaneers Cincinnati Bengals
Las Vegas Raiders New England Patriots
19. Dezember 2022 Green Bay Packers Los Angeles Rams
TBD Buffalo Bills Miami Dolphins
Cleveland Browns Baltimore Ravens
Minnesota Vikings Indianapolis Colts
New Orleans Saints Atlanta Falcons
Washington Commanders New York Giants

Woche 16
Datum(a) Heimteam Erg. Auswärtsteam
22. Dezember 2022 New York Jets Jacksonville Jaguars
24. Dezember 2022 Baltimore Ravens Atlanta Falcons
Carolina Panthers Detroit Lions
Chicago Bears Buffalo Bills
Cleveland Browns New Orleans Saints
Kansas City Chiefs Seattle Seahawks
Minnesota Vikings New York Giants
New England Patriots Cincinnati Bengals
Tennessee Titans Houston Texans
San Francisco 49ers Washington Commanders
Dallas Cowboys Philadelphia Eagles
Pittsburgh Steelers Las Vegas Raiders
25. Dezember 2022 Miami Dolphins Green Bay Packers
Los Angeles Rams Denver Broncos
Arizona Cardinals Tampa Bay Buccaneers
26. Dezember 2022 Indianapolis Colts Los Angeles Chargers

Woche 17
Datum(a) Heimteam Erg. Auswärtsteam
29. Dezember 2022 Tennessee Titans Dallas Cowboys
1. Januar 2023 Atlanta Falcons Arizona Cardinals
Baltimore Ravens Pittsburgh Steelers
Detroit Lions Chicago Bears
Houston Texans Jacksonville Jaguars
Kansas City Chiefs Denver Broncos
New England Patriots Miami Dolphins
New York Giants Indianapolis Colts
Philadelphia Eagles New Orleans Saints
Tampa Bay Buccaneers Carolina Panthers
Washington Commanders Cleveland Browns
Las Vegas Raiders San Francisco 49ers
Seattle Seahawks New York Jets
Green Bay Packers Minnesota Vikings
Los Angeles Chargers Los Angeles Rams
2. Januar 2023 Cincinnati Bengals Buffalo Bills

Woche 18
Datum(a) Heimteam Erg. Auswärtsteam
TBD Atlanta Falcons Tampa Bay Buccaneers
Buffalo Bills New England Patriots
Chicago Bears Minnesota Vikings
Cincinnati Bengals Baltimore Ravens
Green Bay Packers Detroit Lions
Indianapolis Colts Houston Texans
Jacksonville Jaguars Tennessee Titans
Miami Dolphins New York Jets
New Orleans Saints Carolina Panthers
Philadelphia Eagles New York Giants
Pittsburgh Steelers Cleveland Browns
Washington Commanders Dallas Cowboys
Denver Broncos Los Angeles Chargers
Las Vegas Raiders Kansas City Chiefs
Seattle Seahawks Los Angeles Rams
San Francisco 49ers Arizona Cardinals
(a) Alle Datumsangaben beziehen sich auf die Ortszeit.

Divisions[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

AFC East
Team S N U SQ P+ P− Diff. DIV CONF Serie
Miami Dolphins 3 1 0 0,750 98 91 +7 2–0 3–1 1N
Buffalo Bills 3 1 0 0,750 114 58 +56 0–1 2–1 1S
New York Jets 2 2 0 0,500 76 101 −25 0–0 2–2 1S
New England Patriots 1 3 0 0,250 74 98 −24 0–1 1–2 2N
NFC East
Team S N U SQ P+ P− Diff. DIV CONF Serie
Philadelphia Eagles 4 0 0 1,000 115 71 +44 1–0 3–0 4S
Dallas Cowboys 3 1 0 0,750 71 62 +9 2–0 2–1 3S
New York Giants 3 1 0 0,750 76 71 +5 0–1 2–1 1S
Washington Commanders 1 3 0 0,250 73 107 −34 0–2 0–3 3N
AFC North
Team S N U SQ P+ P− Diff. DIV CONF Serie
Cleveland Browns 2 2 0 0,500 105 95 +10 1–0 1–1 1N
Cincinnati Bengals 2 2 0 0,500 91 70 +21 0–1 2–1 2S
Baltimore Ravens 2 2 0 0,500 119 100 +19 0–0 2–2 1N
Pittsburgh Steelers 1 3 0 0,250 74 90 −16 1–1 1–3 3N
NFC North
Team S N U SQ P+ P− Diff. DIV CONF Serie
Minnesota Vikings 3 1 0 0,750 86 80 +6 2–0 3–1 2S
Green Bay Packers 3 1 0 0,750 75 69 +6 1–1 2–1 3S
Chicago Bears 2 2 0 0,500 64 77 −13 0–1 1–2 1N
Detroit Lions 1 3 0 0,250 140 141 −1 0–1 1–3 2N
AFC South
Team S N U SQ P+ P− Diff. DIV CONF Serie
Jacksonville Jaguars 2 2 0 0,500 105 67 +38 1–0 2–0 1N
Tennessee Titans 2 2 0 0,500 75 101 −26 1–0 2–1 2S
Indianapolis Colts 1 2 1 0,375 57 85 −28 0–2–1 1–2–1 1N
Houston Texans 0 3 1 0,125 73 93 −20 0–0–1 0–2–1 3N
NFC South
Team S N U SQ P+ P− Diff. DIV CONF Serie
Tampa Bay Buccaneers 2 2 0 0,500 82 68 +14 1–0 2–1 2N
Atlanta Falcons 2 2 0 0,500 103 101 +2 0–1 1–2 2S
Carolina Panthers 1 3 0 0,250 78 85 −7 1–0 1–2 1N
New Orleans Saints 1 3 0 0,250 76 96 −20 1–2 1–3 3N
AFC West
Team S N U SQ P+ P− Diff. DIV CONF Serie
Kansas City Chiefs 3 1 0 0,750 129 96 +33 1–0 1–1 1S
Los Angeles Chargers 2 2 0 0,500 92 108 −16 1–1 2–2 1S
Denver Broncos 2 2 0 0,500 66 68 −2 0–1 1–1 1N
Las Vegas Raiders 1 3 0 0,250 96 100 −4 1–1 1–2 1S
NFC West
Team S N U SQ P+ P− Diff. DIV CONF Serie
Los Angeles Rams 2 1 0 0,667 61 70 −9 1–0 2–0 2S
Arizona Cardinals 2 2 0 0,500 88 103 −15 0–1 1–1 1S
Seattle Seahawks 2 2 0 0,500 95 115 −20 0–1 1–2 1S
San Francisco 49ers 1 2 0 0,333 47 37 +10 1–0 1–1 1N

Conference[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

AFC
Platz Team Division S N U SQ CONF SOV SOS
Division leaders
1 Miami Dolphins East 3 1 0 0,750 3–1 0,500 0,500
2 Kansas City Chiefs West 3 1 0 0,750 1–1 0,500 0,469
3 Jacksonville Jaguars South 2 2 0 0,500 2–0 0,438 0,531
4 Cleveland Browns North 2 2 0 0,500 1–1 0,250 0,375
Wild Cards
5 Buffalo Bills East 3 1 0 0,750 2–1 0,545 0,600
6 Cincinnati Bengals North 2 2 0 0,500 2–1 0,625 0,563
7 Tennessee Titans South 2 2 0 0,500 2–1 0,313 0,531
Im Rennen
8 Baltimore Ravens North 2 2 0 0,500 2–2 0,375 0,563
9 New York Jets East 2 2 0 0,500 2–2 0,375 0,438
10 Los Angeles Chargers West 2 2 0 0,500 2–2 0,188 0,406
11 Denver Broncos West 2 2 0 0,500 1–1 0,214 0,300
12 Indianapolis Colts South 1 2 1 0,375 1–2–1 0,750 0,469
13 Las Vegas Raiders West 1 3 0 0,250 1–2 0,500 0,500
14 New England Patriots East 1 3 0 0,250 1–2 0,250 0,563
15 Pittsburgh Steelers North 1 3 0 0,250 1–3 0,500 0,438
16 Houston Texans South 0 3 1 0,125 0–2–1 0,000 0,469
NFC
Platz Team Division S N U SQ CONF SOV SOS
Division leaders
1 Philadelphia Eagles East 4 0 0 1,000 3–0 0,438 0,438
2 Minnesota Vikings North 3 1 0 0,750 3–1 0,417 0,563
3 Los Angeles Rams West 2 1 0 0,667 2–0 0,500 0,583
4 Tampa Bay Buccaneers South 2 2 0 0,500 2–1 0,500 0,625
Wild Cards
5 Dallas Cowboys East 3 1 0 0,750 2–1 0,500 0,500
6 New York Giants East 3 1 0 0,750 2–1 0,417 0,500
7 Green Bay Packers North 3 1 0 0,750 2–1 0,417 0,500
Im Rennen
8 Arizona Cardinals West 2 2 0 0,500 1–1 0,250 0,467
9 Atlanta Falcons South 2 2 0 0,500 1–2 0,500 0,467
10 Seattle Seahawks West 2 2 0 0,500 1–2 0,375 0,400
11 Chicago Bears North 2 2 0 0,500 1–2 0,214 0,500
12 San Francisco 49ers West 1 2 0 0,333 1–1 0,500 0,500
13 Carolina Panthers South 1 3 0 0,250 1–2 0,250 0,500
14 New Orleans Saints South 1 3 0 0,250 1–3 0,500 0,500
15 Detroit Lions North 1 3 0 0,250 1–3 0,250 0,625
16 Washington Commanders East 1 3 0 0,250 0–3 0,500 0,625

 Für die Play-offs qualifiziert Quelle: nfl.com[30]

Legende:

Siege Niederlagen Unentschieden SQ Siegquote DIV Sieg-Niederlagen-Verhältnis innerhalb der Division CONF Sieg-Niederlagen-Verhältnis innerhalb der Conference
P+ gemachte Punkte P− gegnerische Punkte Diff. Punktedifferenz Serie Gewonnene/verlorene Spiele in Folge SOV Stärke der besiegten Teams SOS Stärke der bisherigen Gegner

Playoffs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Play-offs sollen am 14. Januar 2023 beginnen. Dabei wird das 2020 eingeführte Format mit drei Wildcardspielen pro Conference beibehalten. Am Ende steht Super Bowl LVII, der am 12. Februar 2023 im State Farm Stadion in Glendale, Arizona stattfinden soll.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spieler der Woche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die folgenden Spieler wurden zum Spieler der Woche ernannt:

Woche Offensive
Player of the Week
Defensive
Player of the Week
Special Teams
Player of the Week
AFC NFC AFC NFC AFC NFC
1[31] Patrick Mahomes QB
(Chiefs)
Saquon Barkley RB
(Giants)
Minkah Fitzpatrick S
(Steelers)
Uchenna Nwosu LB
(Seahawks)
Cade York K
(Browns)
Zech McPhearson CB
(Eagles)
2[32] Tua Tagovailoa QB
(Dolphins)
Amon-Ra St. Brown WR
(Lions)
Jaylen Watson CB
(Chiefs)
Darius Slay CB
(Eagles)
Braden Mann P
(Jets)
Graham Gano K
(Giants)
3[33] Trevor Lawrence QB
(Jaguars)
Cordarrelle Patterson RB
(Falcons)
Trey Hendrickson DE
(Bengals)
Brandon Graham DE
(Eagles)
Corliss Waitman P
(Broncos)
Pat O’Donnell P
(Packers)

Spieler des Monats[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die folgenden Spieler wurden zum Spieler des Monats ernannt:

Monat Offensive
Player of the Month
Defensive
Player of the Month
Special Teams
Player of the Month
Rookie of the Month
AFC NFC AFC NFC AFC NFC Offensive Defensive
Sept.[34] Lamar Jackson QB
(Ravens)
Jalen Hurts QB
(Eagles)
Melvin Ingram LB
(Dolphins)
Devin White LB
(Buccaneers)
Tommy Townsend P
(Chiefs)
Mitch Wishnowsky P
(49ers)
Chris Olave WR
(Saints)
Devin Lloyd LB
(Jaguars)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. John Keim: Washington selects Commanders as new NFL team name after two-season process. In: ESPN. 2. Februar 2022, abgerufen am 11. Februar 2022 (amerikanisches Englisch).
  2. Grant Gordon: Steelers QB Ben Roethlisberger officially announces retirement after 18 seasons. auf der offiziellen Website der National Football League, 27. Januar 2022, abgerufen am 11. Februar 2022 (amerikanisches Englisch).
  3. Kevin Patra: Eagles guard Brandon Brooks announces retirement after 10 seasons. auf der offiziellen Website der National Football League, 26. Januar 2022, abgerufen am 11. Februar 2022 (amerikanisches Englisch).
  4. Jenna Laine: Bucs Pro Bowl guard Marpet retires at age 28. In: ESPN. 27. Februar 2022, abgerufen am 1. März 2022 (amerikanisches Englisch).
  5. Kevin Patra: Longtime Saints, Eagles safety Malcolm Jenkins announces retirement after 13 seasons. auf der offiziellen Website der National Football League, 30. März 2022, abgerufen am 30. März 2022 (amerikanisches Englisch).
  6. Kevin Seifert: Bears fire Nagy, GM Pace following 6-11 season. In: ESPN. 10. Januar 2022, abgerufen am 11. Februar 2022 (amerikanisches Englisch).
  7. Kevin Patra: Bears hire Colts DC Matt Eberflus as head coach. auf der offiziellen Website der National Football League, 27. Januar 2022, abgerufen am 11. Februar 2022 (amerikanisches Englisch).
  8. Grant Gordon: Broncos fire HC Vic Fangio after three seasons. auf der offiziellen Website der National Football League, 9. Januar 2022, abgerufen am 11. Februar 2022 (amerikanisches Englisch).
  9. Michael David Smith: Broncos finalizing deal to hire Nathaniel Hackett as head coach. In: ProFootballTalk. NBC, 27. Januar 2022, abgerufen am 11. Februar 2022 (amerikanisches Englisch).
  10. Sarah Barshop: Texans fire coach Culley after just one season. In: ESPN. 13. Januar 2022, abgerufen am 11. Februar 2022 (amerikanisches Englisch).
  11. Sarah Barshop: Houston Texans take unusual road in promoting Lovie Smith to head coach. In: ESPN. 7. Februar 2022, abgerufen am 11. Februar 2022 (amerikanisches Englisch).
  12. Ben Shpigel, Emmanuel Morgan, Ken Belson: Jaguars Fire Coach Urban Meyer After Less Than a Season. In: The New York Times. 16. Dezember 2021, ISSN 0362-4331 (amerikanisches Englisch, nytimes.com [abgerufen am 11. Februar 2022]).
  13. Adam Maya: Jaguars hire Doug Pederson as their new head coach. auf der offiziellen Website der National Football League, 3. Februar 2022, abgerufen am 11. Februar 2022 (amerikanisches Englisch).
  14. Ken Belson, Katherine Rosman: Raiders Coach Resigns After Homophobic and Misogynistic Emails. In: The New York Times. 12. Oktober 2021, ISSN 0362-4331 (amerikanisches Englisch, nytimes.com [abgerufen am 11. Februar 2022]).
  15. Hikaru Kudo: Las Vegas Raiders Hiring Josh McDaniels as Head Coach. In: Sports Illustrated. 31. Januar 2022, abgerufen am 11. Februar 2022 (amerikanisches Englisch).
  16. Nick Shook: Dolphins fire head coach Brian Flores after three seasons. auf der offiziellen Website der National Football League, 10. Januar 2022, abgerufen am 11. Februar 2022 (amerikanisches Englisch).
  17. Marcel Louis-Jacques: Miami Dolphins hire San Francisco 49ers offensive coordinator Mike McDaniel as new head coach. In: ESPN. 6. Februar 2022, abgerufen am 11. Februar 2022 (amerikanisches Englisch).
  18. Courtney Cronin: Minnesota Vikings fire head coach Mike Zimmer, GM Rick Spielman; owners not looking to undergo 'full rebuild'. In: ESPN. 10. Januar 2022, abgerufen am 11. Februar 2022 (amerikanisches Englisch).
  19. Vikings PR: Minnesota Vikings Name Kevin O'Connell 10th Head Coach In Franchise History. auf der offiziellen Website der Minnesota Vikings, 16. Februar 2022, abgerufen am 16. Februar 2022 (amerikanisches Englisch).
  20. Bob Rose: Sean Payton is Retiring. In: Sports Illustrated. 25. Januar 2022, abgerufen am 11. Februar 2022 (amerikanisches Englisch).
  21. Joseph Salvador: Report: Saints Make Decision on a New Head Coach. In: Sports Illustrated. 7. Februar 2022, abgerufen am 11. Februar 2022 (amerikanisches Englisch).
  22. Jordan Raanan: Giants fire coach Judge after just two seasons. In: ESPN. 11. Januar 2022, abgerufen am 11. Februar 2022 (amerikanisches Englisch).
  23. Michael Eisen: Giants hire Brian Daboll as head coach. auf der offiziellen Website der New York Giants, 28. Januar 2022, abgerufen am 11. Februar 2022 (amerikanisches Englisch).
  24. Bruce Arians steps down as Tampa Bay Buccaneers head coach; Todd Bowles picked as successor - Peter King, NBC Sports. In: ProFootballTalk. 31. März 2022, abgerufen am 31. März 2022 (amerikanisches Englisch).
  25. Dan Parr: Jaguars secure No. 1 overall pick in 2022 NFL Draft. auf der offiziellen Website der National Football League, 9. Januar 2022, abgerufen am 11. Februar 2022 (amerikanisches Englisch).
  26. Bryan DeArdo: 2022 NFL Draft: Dates, location for next year's draft, plus everything you need to know. In: cbssports.com. CBS, 3. Mai 2021, abgerufen am 11. Februar 2022 (amerikanisches Englisch).
  27. Mike Florio: 17th game will give each team a fifth interconference matchup. In: ProFootballTalk. NBC, 16. Dezember 2020, abgerufen am 11. Februar 2022 (amerikanisches Englisch).
  28. John Breech: 2022 NFL opponents revealed: Here's a look at the regular-season home-and-away games for all 32 teams. In: cbssports.com. CBS, 20. Januar 2022, abgerufen am 11. Februar 2022 (amerikanisches Englisch).
  29. Ben Pickman: NFL Announces 2022 Regular-Season Game in Germany. In: Sports Illustrated. 9. Februar 2022, abgerufen am 11. Februar 2022 (amerikanisches Englisch).
  30. 1997 NFL Conference Standings. In: nfl.com. Abgerufen am 9. September 2022.
  31. Grant Gordon: Chiefs QB Patrick Mahomes, Giants RB Saquon Barkley lead Players of the Week. National Football League, 14. September 2022, abgerufen am 25. September 2022 (amerikanisches Englisch).
  32. Grant Gordon: Dolphins QB Tua Tagovailoa, Lions WR Amon-Ra St. Brown highlight Players of the Week. National Football League, 21. September 2022, abgerufen am 25. September 2022 (amerikanisches Englisch).
  33. Grant Gordon: Jaguars QB Trevor Lawrence, Falcons RB Cordarrelle Patterson lead Players of the Week. National Football League, 28. September 2022, abgerufen am 30. September 2022 (amerikanisches Englisch).
  34. Grant Gordon: Ravens QB Lamar Jackson, Eagles QB Jalen Hurts highlight September Players of the Month. National Football League, 29. September 2022, abgerufen am 30. September 2022 (amerikanisches Englisch).