Bagneux (Hauts-de-Seine)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bagneux
Wappen von Bagneux
Bagneux (Frankreich)
Bagneux
Region Île-de-France
Département Hauts-de-Seine
Arrondissement Antony
Kanton Bagneux (Hauptort)
Gemeindeverband Métropole du Grand Paris und
Vallée Sud-Grand Paris
Koordinaten 48° 48′ N, 2° 19′ OKoordinaten: 48° 48′ N, 2° 19′ O
Höhe 55–111 m
Fläche 4,19 km2
Einwohner 39.763 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 9.490 Einw./km2
Postleitzahl 92220
INSEE-Code
Website http://www.bagneux92.fr

Kirche Saint-Hermeland in Bagneux

Bagneux ist eine französische Gemeinde mit 39.763 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Hauts-de-Seine in der Region Île-de-France. Administrativ ist sie Sitz des gleichnamigen Kantons im Arrondissement Antony. Die Einwohner nennen sich Balnéolais.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bagneux ist eine Vorortgemeinde von Paris. Die Nachbargemeinden sind Montrouge im Norden, Châtillon und Fontenay-aux-Roses im Westen, Sceaux und Bourg-la-Reine im Süden sowie Arcueil und Cachan im Osten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1530 wurden Teile der Stadt durch einen Stadtbrand zerstört. Das Feuer zerstörte auch Teile der Nachbarstadt Sceaux.

Öffentlicher Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bagneux wird von der Linie RER B des regionalen Eisenbahnverkehrs (Réseau Express Régional) bedient. Sie verbindet die Stadt mit Bourg-la-Reine und Arcueil. Der öffentliche Verkehrsbetrieb RATP besitzt die Konzessionen für die sechs örtlichen Buslinien und die Métrolinie 13 (Paris), die im Bahnhof Châtillon-Montrouge endet.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Bagneux (Hauts-de-Seine)

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1926 1936 1946 1954 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
Einwohner 5.414 12.492 12.425 13.447 38.044 42.006 40.674 40.385 36.364 37.252 38.936

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partnerstädte von Bagneux sind:[2]

  • ArmenienArmenien Wanadsor in Armenien, seit 1968
  • ItalienItalien Turin in Italien, seit 1980
  • GuadeloupeGuadeloupe Grand-Bourg auf Guadeloupe, seit 1999

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Roman Heureux les heureux von Yasmina Reza wird Bagneux als "absolut hinterwäldlerisch" bezeichnet.[3]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes des Hauts-de-Seine. Flohic Éditions, 2. Auflage, Charenton-le-Pont 1993, ISBN 2-908958-95-3, S. 62–69.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bagneux (Hauts-de-Seine) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Monuments historiques: Église Saint-Hermeland, Bagneux
  2. Website Bagneux – Jumelage (Memento des Originals vom 1. September 2018 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bagneux92.fr
  3. Glücklich die Glücklichen. München 2014. S. 153.