Baiyin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die bezirksfreie Stadt. Für den gleichnamigen Stadtbezirk dieser Stadt siehe Baiyin (Stadtbezirk), für die Nationalitätengemeinde der Mongolen in der Stadt Zhangye siehe Baiyin (Sunan).
Lage von Baiyin

Baiyin (chinesisch 白银市, Pinyin Báiyín Shì) ist eine bezirksfreie Stadt der chinesischen Provinz Gansu. Baiyin hat etwa 1,7 Mio. Einwohner, das Verwaltungsgebiet umfasst rund 21.200 km².

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die bezirksfreie Stadt Baiyin setzt sich auf Kreisebene aus zwei Stadtbezirken und zwei Kreisen zusammen. Diese sind:

  • Stadtbezirk Baiyin - 白银区 Báiyín Qū;
  • Stadtbezirk Pingchuan - 平川区 Píngchuān Qū;
  • Kreis Jingyuan - 靖远县 Jìngyuǎn Xiàn;
  • Kreis Huining - 会宁县 Huìníng Xiàn;
  • Kreis Jingtai - 景泰县 Jǐngtài Xiàn.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 36° 33′ N, 104° 9′ O