Benutzer:Michael Fiegle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Michael Fiegle, Naturführer im Nationalpark Hainich, August 2006

Michael Fiegle (*05.08.1963 in Hechingen) Diplom-Geograph (Universität Tübingen & Trier), Botaniker, Naturführer, freier Journalist und Schriftsteller, zahlreiche Zeitschriftenveröffentlichungen, wohnt in Mühlhausen/Thüringen; M. FIEGLE (2002): Zwischen Harz und Riesengebirge. Ein botanisch-naturkundlicher Reiseführer. 147 S., zahlr. Fotos, Weißdorn-Verlag/Jena, ISBN 3-936055-02-5. Dieser wikipedia-Benutzer liebt alte Bäume.

Hauptautor folgender Wikipedia-Beiträge:[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ahrenshooper Holz, Ajo Mountains, Algodones dunes, Ameisnockenkopf, Ash Creek, Bendeleben Mountains, Bernshäuser Kutte, Biodiversitäts-Exploratorium, Bodetal, Bollstedt, Bonifatiuspfennig, Bottendorfer Hügel, Burse (Tübingen), Cime du Gélas. Dicke Eiche (Eisenach), Dün, Eigenrieden, Ernst Carl Walter Retzlaff, Fahner Höhe, Farrenberg, Flachstal, Gerätebau GmbH, Günter Würfel, Gustav von Bezold, Hainich, Horsmar, Hürtgenwald (Forst), Irreler Wasserfälle, Johann Georg Bornemann, Kaisershagen, Karl Wilhelm Osterwald, Klifflinie, Knyahinya-Meteorit, Königseiche, Kullen, KZ Martha, Lichtfliese, Limberg (Kaiserstuhl), Lutowiska, Luxemburger Sandstein, Mallinden, Marcel Verfaillie, Marderbach, Martha II, Morgenstelle, Mühlhäuser Hardt, Mühlhäuser Kirmes, Mühlhäuser Landgraben, Mühlhäuser Stadtwald, Nadeschda (Schiff), Nationalparkhaus, Navajo Mountain, Notter (Unstrut), Oak Creek (Verde River), Oberdorla, Opfermoor (Vogtei), Ottfried von Bendeleben, Piñon Pine, Quenstedt-Gymnasium, Rammert, Reiser (Thüringen), Rennstieg, Rennstieg (Sackwald), Rondonópolis; Rüdigsdorf (Nordhausen), Saint-Baussant, Schlacht bei Struth, Schlosspark Gotha, Schutterlindenberg, Seebach (Weinbergen), Sepp Buchegger, Spitter, Spitzberg (Tübingen), Steinerner Tisch, Steinerner Tisch (Felsen), Steingräben, Steinlach, Sulzer Wasserfall, SV Hainich Heyerode 1924 e. V., Tarago, Thekla Naveau, Toter Mann (Berchtesgadener Alpen), Urwald Sababurg, Via Porta, Volkenroda, Volkenroder Wald, Weinbergsbrache, Wilhelm Schubert (Bürgermeister), Why, Wiebke (Orkan), Wiesaz, Wunibald Talleur, Zehlendorfer Eiche. Zahlreiche veröffentlichte Fotografien und kleinere Beiträge zu anderen Artikeln.

Umfangreiche Ergänzungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

in den Artikeln Ahrenshoop, Aletschwald, Bieszczady, Bornholm, Darß, Eisenach, Eisenach (Eifel), Erbseninseln, Ettersberg, Flarchheim, Friedrich August Quenstedt, Gobert, Großer Inselsberg, Hans Freiherr von Berlepsch, Heilige Hallen, Hexentanzplatz (Harz), Isola dei Pescatori, Langlütjen, Lothar (Orkan), Ludwig Helmbold, Mössingen, Mühlhausen/Thüringen, Museum der Natur Gotha, Neckar, Ofterdingen, Prerow, Reintal, Roßberg, Rosstrappe, Santa Barbara (Kalifornien), Sommerlinde, Stocherkahnrennen, Teufelsmauer (Harz), Tourcoing, Tübingen (Geologie), Westerwald (Eichsfeld), Wilhelm Gottlieb Tilesius von Tilenau, Zobtenberg, Zoo am Meer.

Bildergalerie alte Bäume[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]