Benutzer Diskussion:Seewolf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hallo, hier ist Platz für Fragen, Anregungen und Diskussionen.
Ältere Diskussionen findet Ihr im Archiv 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 2017 und 2018.

Hier könnt ihr ein neues Thema beginnen.


Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte donnerstags automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 14 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten.

Projekt Bremische Bürgerschaft[Quelltext bearbeiten]

Hiermit verleihe ich Benutzer
Seewolf
die Auszeichnung
Gb1b.jpg
Held der Wikipedia
in Gold für
das ehrenamtliche Engagement
beim Projekt Bremische Bürgerschaft

im Dienste der Verbesserung
unserer Enzyklopädie.
gez. Martin Rulsch

1. Wahl der Jury des Fotowettbewerbs: „Wiki loves monuments“ in Deutschland[Quelltext bearbeiten]

Herzlichen Glückwunsch
Seewolf
zu Deiner Wahl zum
LUSITANA WLM 2011 d.svg
Juror
der Wettbewerbsjury WLM 2015
gez. Orga-Team WLM 2015

Seewolf, Du bist bei der ersten Wahl der WLM Fotowettbewerbsjury, vom 16. bis 25. August 2015, mit 29 Stimmen zum Juror gewählt worden!

https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Sperrprüfung#Armamenta-reputationsmanagement[Quelltext bearbeiten]

https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Sperrprüfung#Armamenta-reputationsmanagement

Hilfestellung[Quelltext bearbeiten]

Hallo Seewolf Danke für die schnelle Hilfestellung. Paul Flormann

Alexandra Coumbos[Quelltext bearbeiten]

Sehr geehrter Herr Krichel,

vielen Dank für Ihren Einspruch zum Löschungsantrag.

Es war heute mein erster Versuch, einen Beitrag für WP zu schreiben. Mein Ziel: Fundierte Aufklärung zu Gebärmutterhalskrebs, dessen Vorstufen und den entsprechenden Krebsfrüherkennungsuntersuchungen. Hierzu werden auch bei WP Vorurteile und falsche Tatsachen veröffentlicht. Hier sollten entsprechende Angaben geprüft und korrigiert werden.

Fachlich und wissenschaftlich korrekte Aufklärung findet auch außerhalb von WP nicht statt, falsche Daten und Hinweise werden zuhauf veröffentlicht. Das hilft den Frauen nicht, gesund zu bleiben und verunsichert die von Krebsvorstufen betroffenen Frauen.

Das Thema ist m.E. enorm relevant, weil alle Frauen in Deutschland von der gesetzlichen Krankenkasse eine ziemlich unsichere Methode (20-55% Sensitivität = Sicherheit) erhalten, obwohl es seit 1996 Methoden mit einer Sensitivität von 76% gibt.

Alexandra Coumbos hat eine deutliche Verbesserung der Methode entwickelt mit einer prognostizierten Sensitivität von über 91%.

Könnten Sie mir einen Mentor / Tutor / Coach empfehlen, der mich unterstützt, meine Beiträge regelgerecht bei WP zu veröffentlichen?

Besten Dank Ingo Dittert

WLM[Quelltext bearbeiten]

Hiermit verleihe ich Benutzer
"Seewolf"
die Auszeichnung
Gb1b.jpg
Held der Wikipedia
in Gold für
die Mitarbeit bei der
Jury-Sitzung in Fulda
Wiki Loves Monuments 2015

im Dienste der Verbesserung
unserer Enzyklopädie.
gez. "Ra Boe"

Gefunden...[Quelltext bearbeiten]

...danke hab's endlich gefunden. :-)

ksk gelöscht[Quelltext bearbeiten]

diese seite ist von beudeutung über schauspieler und sportler gibt es auch beiträge also darf und muss dieser beitrag bestehend bleiben !!!!!!!

Wikipedia:Freiburg im Breisgau[Quelltext bearbeiten]

  • Treffen Heute 18:30, Cafe Einstein

AdminCon 2017[Quelltext bearbeiten]

Festung Hohensalzburg bei Dämmerung-2.jpg
Osmoderma eremita female.jpg

AdminCon 2017, die Eremiten-AdminCon

Hallo Seewolf!

Inzwischen bereits in der 5. Auflage, möchten wir auch im kommenden Jahr eine AdminCon anbieten. Diesmal planen wir Salzburg als Veranstaltungsort.

Noch sind nicht alle Absprachen getroffen, doch es deutet sich an, dass die AdminCon vom 17.–19. Februar stattfinden wird.

Damit unsere Planungen konkreter werden können, bitten wir bei Interesse um eine unverbindliche Eintragung auf unserer Teilnehmer-Seite.

Hoffentlich bis zur AdminCon 2017!

Beste Grüße Man77, Alraunenstern۞ und Itti


Stammtisch Wikipedia Freiburg im Breisgau[Quelltext bearbeiten]

Anmeldung ist eröffnet[Quelltext bearbeiten]

Festung Hohensalzburg bei Dämmerung-2.jpg
Osmoderma eremita female.jpg

AdminCon 2017, die Eremiten-AdminCon

Hallo Seewolf!

Die Anmeldung für die AdminCon 2017 ist online und die verbindliche Anmeldung ist nun möglich.

Wie gehofft, wird die AdminCon vom 17.–19. Februar 2017 in Salzburg stattfinden.

Geplant ist ein Arbeitstreffen, mit Raum und Zeit für alles zum Thema Adminarbeit, inklusive der Möglchkeit in kleinen Arbeitsgruppen konkretes zu erproben. Wir nehmen gerne noch Themenwünsche entgegen und möchten auch mit deinen Anregungen ein möglichst passgenaues Programm erstellen.

Bis zur AdminCon 2017!

Beste Grüße Man77, Alraunenstern۞ und Itti


Neuigkeiten von der Nachhaltigkeitsinitiative[Quelltext bearbeiten]

Danke, dass du die Nachhaltigkeitsinitiative unterstützt!

Hallo Seewolf! Danke noch einmal, dass du die Nachhaltigkeitsinitiative zur Reduzierung der Auswirkung der Wikimedia-Bewegung auf die Umwelt unterstützt. In den vergangenen zwei Jahren haben sich mehr als 200 Wikipedianer zusammen gefunden, um die Wikimedia-Bewegung zu mehr Nachhaltigkeit zu bewegen.

Was gibt's Neues?

Wir schreiben dir diese Nachricht, weil es tolle Neuigkeiten gibt: Das Kuratorium der Wikimedia Foundation hat endlich einen Beschluss gefasst, dass sich die Foundation verpflichtet, nach Wegen zu suchen, die Auswirkungen ihres Handelns auf die Umwelt zu reduzieren. Außerdem haben wir ein cooles Logo entworfen und einen schönen Namen für das Projekt gefunden, wie du rechts sehen kannst :-)

Wie geht es weiter?

Aktuell arbeiten wir mit Mitarbeitern der Wikimedia Foundation daran, dass Nachhaltigkeit ein wesentliches Kriterium für die Auswahl der neuen Wikimedia-Server in Singapur wird. Außerdem haben wir der Wikimedia Foundation einen Ökostrom-Plan vorgeschlagen, um bis 2019 alle Wikimedia-Server mit erneuerbarer Energie zu betreiben.

Bitte hilf mit!

Lass uns dieses Projekt weiter nach vorn bringen – und du kannst uns auf verschiedene Weisen helfen:

  • Bitte andere Wikipedianer, auch auf der Projektseite zu unterschreiben – auf diese Weise können wir der Wikimedia Foundation zeigen, dass dieses Thema.der Community wirklich wichtig ist.
  • Sprich mit anderen Wikimedianern darüber, wie wichtig es ist, die Auswirkungen der Wikimedia-Bewegung auf die Umwelt zu reduzieren.
  • Verbessere und übersetze die Projektseite auf Meta.

Wenn du Fragen hast, kannst du dich auf Meta an uns wenden. Noch einmal vielen Dank für deine Unterstützung! --Aubrey und Gnom, 2. April 2017

Pierre Maurice Hermanns[Quelltext bearbeiten]

Warum wird meine Seite gelöscht??!! Ich betrieb weder Unsinn noch Vandalismis ich bin im Ruhrgebiet bekannt und erdachte mir für die jenigen die mich goolgen das sie sich dadurh infomieren können!!!!!!!!! Diese Seite wäre groß korrigiert worden

Wegen Änderung des Bildes[Quelltext bearbeiten]

Vielen Dank - nun bin ich mir darüber bewusst.

mein Artikel wurde gelöscht[Quelltext bearbeiten]

Hallo Seewolf Leider hast du meinen Artikel für die schöne Whisky Destillerie gleich wieder gelöscht, weil es aus deiner Sicht Werbung sei. lies den Artikel doch mal und dann wirst du anders entscheiden und diesen vielleicht veröffentlichen. Würde mich freuen. Danke und einen schönen Sonntag. Sylvia aka LadyLINN

Artikel Wasserschalter sichten[Quelltext bearbeiten]

Hallo Harald,

ich habe den Artikel "Wasserschalter" erweitert. In der Versionsgeschichte des Artikels wirst du als Sichter erwähnt. Wie kann ich jetzt das erneute Sichten des Artikels "auslösen"?

viele Grüße

Stefan Ludwig

Hallo Seewolf[Quelltext bearbeiten]

Es wäre schön, wenn Du, bevor Du Veränderungen in einem Wiki Text mit dem Hinweis auf NPOW vornimmst diesen auch selbst unter NPOW-Standpunkten betrachten würdest. Im Falle von Krefeld-Uerdingen am Rhein ist das m. E. nicht so. Wer den Text des preußischen Gesetzes liest und in Verbindung mit dem Dachgemeinschaftsvertrag zwischen Uerdingen und Krefeld bringt wird zu dem Ergebnis kommen, das ganz neutral betrachtet eine Auflösung der Stadt Krefeld-Uerdingen am Rhein bis 1949 nicht vorgesehen und optional erst 1959 vorgesehen war. Punkt. Historische Wahrheiten können ich nicht einfach gestrichen werden. Aus meiner Sicht war ja der NS-Staat auch ein Unrechtsstaat. Sehen Sie das etwa nicht so? Lese bitte: Willkür in der Nazidiktatur, Zitat aus Jurawelt von Jörn Wommelsdorf (jura-site.de)

Die kommunale Selbstverwaltung im Nationalsozialismus

Nach der "Machtergreifung", der Ernennung Hitlers zum Reichskanzler am 30.01.1933, verlief die Phase der Machtsicherung auf kommunaler Ebene sehr rasch ab. Neben lokalem Terror durch die SS und SA wurde die Opposition auch mit rechtlichen Mitteln ausgeschaltet: Abgeordnete von KPD und SPD wurden aus den kommunalen Vertretungskörperschaften ausgeschlossen und deren Parteivermögen eingezogen. Eine Verordnung sah die Sitzverteilung entsprechend dem "Volkswillen nach Überwindung des Parteienstaates" vor. Unliebsame Kommunalbeamte wurden entlassen oder unter Androhung von "Schutzhaft" unter Druck gesetzt.

Kennzeichnend für das Dritte Reich war die nationalsozialistische Ideologie, die in allen Bereichen des Staates Einzug fand. Für den Bereich der kommunalen Selbstverwaltung waren vor allem das Führerprinzip und der Antiparlamentarismus von großer Bedeutung. In "Mein Kampf" schreibt Hitler, dass der völkische Staat, angefangen bei der Gemeinde keinen Vertretungskörper, der etwas durch Majorität beschließt, hat, sondern nur Beratungskörper, die dem jeweiligen Führer zur Seite stehen". Die Entscheidungen sollte "ein Mann" treffen. Hierauf begründet, konnten die Bürgermeister ihre Macht vom "Führer" Adolf Hitler ableiten und sich "Führer der Gemeinde" nennen. Folglich hatte jede Person ihrem "Führer" blinden Gehorsam und bedingungslose Treue entgegenzubringen. Das Führerprinzip spiegelte sich ebenfalls in der im Januar 1935 reichseinheitlich erlassenen Deutschen Gemeindeordnung (DGO) nieder: Oberste Aufsichtsbehörde der Gemeinden war der Reichsminister des Inneren, gefolgt von dem Reichsstatthalter und der Kommunalaufsicht.

Der Gemeinde stand der Bürgermeister vor, der mit weitreichenden Kompetenzen ausgestattet war. Vertreten wurde er durch seine Beigeordneten. Diese wurden, ebenso wie der Bürgermeister, nicht gewählt, sondern berufen. Eine weitere Kontroll- und Machtposition nahm der Beauftragte der NSDAP ein, der vom Stellvertreter des "Führers" ernannt wurde. Er hatte das Vorschlagsrecht bei der Besetzung der Stellen des Bürgermeisters und der Beigeordneten und hatte den "Einklang von Gemeindeverwaltung mit der Partei" sicherzustellen. Die kommunalen Vertretungskörperschaften bildeten die sog. Gemeinderäte, die jedoch nur eine beratende Stimme hatten, womit dem Bürgermeister eine besonders hervorgehobene Machtposition zukam. Ihre Aufgabe war lediglich die Beratung des Bürgermeisters und die "dauernde Fühlung der Verwaltung der Gemeinde mit allen Schichten der Bürgerschaft zu sichern". Die Gemeinderäte wurden nicht von den Bürgern gewählt, sondern im Einvernehmen mit dem Bürgermeister von dem Beauftragten der NSDAP berufen. Eine Abberufung der Gemeinderäte war jederzeit möglich.

Nur wenige, unter ihnen Carl Friedrich Goerdeler und Karl Strölin - beide dem Nationalsozialismus lange Zeit nahestehend - versuchten vergeblich Widerstand gegen die nationalsozialistische Kommunalpolitik zu leisten. Es erscheint geradezu paradox, wenn einer der führenden Kommentatoren zur Weimarer Reichsverfassung, G. Anschütz, 1930 schreibt, dass "kein deutscher Gesetzgeber daran denkt, noch jemals daran denken wird, die Selbstverwaltung als solche aufzugeben". Dieser Prozess begann jedoch bereits drei Jahre später und wurde mit der Deutschen Gemeindeordnung von 1935 abgeschlossen. Die bereits 125 Jahre zuvor unter Freiherr vom Stein entstandenen Gedanken zur kommunalen Selbstverwaltung waren im nationalsozialistischen Kommunalrecht nur in Ansätzen enthalten. Das Führerprinzip sowie das antiparlamentarische Denken im zentralistisch geführten Dritten Reich, der nationalsozialistische Terror sowie der sehr starke Einfluss der NSDAP führten zur politischen wie administrativen Gleichschaltung der Gemeinden und somit zur faktischen Zerstörung der kommunalen Selbstverwaltung.

Diskussion zum Community Health Metrics Kit[Quelltext bearbeiten]

Das Community Health Metrics Kit ist ein neues Projekt, das darauf abzielt, mehr Aspekte unserer communities messbar zu machen. Wenn Du Dich für Messmethoden, Statistik oder generell das Messen von allem rund um Editieren und sonstigen Beiträgen interessierst, komm und besuche uns auf Meta und beteilige dich an der Diskussion daran, was dieses neue Projekt messen sollte! Bitte teile diese Nachricht mit allen anderen, von denen du denkst, dass sie sich für das Projekt interessieren könnten. --CSteigenberger (WMF) (Diskussion) 21:01, 17. Sep. 2018 (CEST), für die Initiative für eine gute Arbeitsatmosphäre

löschte Seite Münсhеn ‎(Fehlende enzyklopädische Relevanz bzw. Darstellung selbiger)[Quelltext bearbeiten]

hab'sch doch schon immer gesagt, datt datt total irrelevant ist ;-) --Schnabeltassentier (Diskussion) 10:56, 30. Nov. 2018 (CET)

Help Needed for Vandalism Filter[Quelltext bearbeiten]

Hello, Apologies for writing in English. I am patroller at Punjabi Wikipedia and wanted to know more about Vandalism filter. Indic communities have vandalism issues on Wikipedia but we don't have appropriate filters in place for that. Can you suggest something? Thank you!Wikilover90 (Diskussion) 22:45, 30. Nov. 2018 (CET)

neue Bestätigung am 30.11.2018[Quelltext bearbeiten]

Hallo! Du hast gestern eine neue Bestätigung von Merker Berlin bei Persönliche Bekanntschaften erhalten. Hier kannst du selber bestätigen. Du bekommst diese Nachricht, weil du in dieser Liste stehst. Gruß --SpBot 04:52, 1. Dez. 2018 (CET)

The Signpost: 1 December 2018[Quelltext bearbeiten]

neue Bestätigung am 2.12.2018[Quelltext bearbeiten]

Hallo! Du hast gestern eine neue Bestätigung von New York-air bei Persönliche Bekanntschaften erhalten. Hier kannst du selber bestätigen. Du bekommst diese Nachricht, weil du in dieser Liste stehst. Gruß --SpBot 04:51, 3. Dez. 2018 (CET)

92.77.72.243[Quelltext bearbeiten]

Hallo. Merci für die Erledigung. Ist dieser ZQ-Troll irgendwo schon länger bekannt oder als angemeldeter Account dokumentiert? Ich finde ihn seit einigen Monaten als 92.77.*, 178.3.*, 188.96.* und 188.108.* (sehr grobe Ranges) immer wieder am Herumwirren... Gruß, Roger (Diskussion) 15:51, 3. Dez. 2018 (CET)

Ist mir in den letzten Wochen öfter durch die wirren ZQ aufgefallen, einen Account hatte der mMn nie. --Seewolf (Diskussion) 16:00, 3. Dez. 2018 (CET)

Hilfestellung[Quelltext bearbeiten]

Der Tipp, beim Anlegen und Publizieren eines neuen Artikels die Kategorien wegzulassen, war Gold wert: Keine Fehlermeldung ("Potentielle Sperrumgehung GLGermann") mehr. Danke! --Welbelth

Jahresende Treffen am 18. Dezember[Quelltext bearbeiten]