Boone (Iowa)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Boone
Das Gebäude der First National Bank in Boone, seit 1989 im NRHP gelistet[1]
Das Gebäude der First National Bank in Boone, seit 1989 im NRHP gelistet[1]
Lage in Iowa
Boone County Iowa Incorporated and Unincorporated areas Boone Highlighted.svg
Basisdaten
Gründung: 1849
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Iowa
County: Boone County
Koordinaten: 42° 4′ N, 93° 53′ WKoordinaten: 42° 4′ N, 93° 53′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 12.661 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 542 Einwohner je km2
Fläche: 23,36 km2 (ca. 9 mi2)
Höhe: 346 m
Postleitzahl: 50036
Vorwahl: +1 515
FIPS: 19-07480
GNIS-ID: 454753
Website: www.boonegov.com
Bürgermeister: John Slight[2]
BooneCountyCourthouse.jpg
Das 1917 errichtete Boone County Courthouse in Boone, seit 1981 im NRHP gelistet[3]

Boone ist eine Stadt (mit dem Status "City") und Verwaltungssitz des Boone County im US-amerikanischen Bundesstaat Iowa. Im Jahr 2010 hatte Boone 12.661 Einwohner, deren Zahl sich bis 2013 auf 12.629 verringerte.[4]

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boone liegt im westlichen Zentrum Iowas am östlichen Ufer des Des Moines River, einem rechten Nebenfluss des Mississippi.

Die geografischen Koordinaten von Boone sind 42°03′35″ nördlicher Breite und 93°52′49″ westlicher Länge. Die Stadt erstreckt sich über eine Fläche von 23,36 km² und verteilt sich über die Des Moines Township und zum kleineren Teil die Worth Township.

Nachbarorte von Boone sind Stratford (28,4 km nördlich), Gilbert (24,3 km ostnordöstlich), Ames (23,4 km östsüdöstlich), Luther (15,2 km südsüdöstlich), Madrid (24,8 km in der gleichen Richtung), Ogden (13,8 km westsüdwestlich) und Pilot Mound (22,3 km nordwestlich).

Die nächstgelegenen größeren Städte sind die Twin Cities (Minneapolis und St. Paul) in Minnesota (366 km nördlich), Rochester in Minnesota (310 km nordnordöstlich), Waterloo (175 km ostnordöstlich), Cedar Rapids (190 km östlich), Iowas Hauptstadt Des Moines (72,7 km südsüdöstlich), Kansas City in Missouri (356 km südsüdwestlich), Nebraskas größte Stadt Omaha (257 km westsüdwestlich), Sioux City (252 km westnordwestlich) und South Dakotas größte Stadt Sioux Falls (383 km nordwestlich).[5]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der historische Lincoln Highway, die erste Straße des Landes, die Ost- und Westküste miteinander verband, führte durch das Zentrum von Boone. Für den heutigen Fernverkehr führt der zum Freeway ausgebaute U.S. Highway 30 in West-Ost-Richtung durch den Süden der Stadt. Alle weiteren Straßen sind untergeordnete Landstraßen, teils unbefestigte Fahrwege sowie innerörtliche Verbindungsstraßen.

Boone ist ein Eisenbahnknotenpunkt der Union Pacific Railroad (UP). Daneben existiert mit Boone and Scenic Valley Railroad noch eine Museumseisenbahn.[6]

Mit dem Boone Municipal Airport[7] befindet sich im Osten des Stadtgebiets von Boone ein kleiner Flugplatz. Der nächstgelegene Verkehrsflughafen ist der 84 km südsüdöstlich gelegene Des Moines International Airport.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1880 3330
1890 6520 95,8 %
1900 8880 36,2 %
1910 10.347 16,5 %
1920 12.451 20,3 %
1930 11.886 -4,5 %
1940 12.373 4,1 %
1950 12.164 -1,7 %
1960 12.468 2,5 %
1970 12.468 0 %
1980 12.602 1,1 %
1990 12.392 -1,7 %
2000 12.803 3,3 %
2010 12.661 -1,1 %
Schätzung 2013 12.629 -0,3 %
1880–2000[8] 2010–2013[4]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten in Boone 12.661 Menschen in 5380 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 542 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 5380 Haushalten lebten statistisch je 2,32 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 96,7 Prozent Weißen, 0,8 Prozent Afroamerikanern, 0,3 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,4 Prozent Asiaten sowie 0,5 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 1,3 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 2,0 Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

23,5 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 60,3 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 16,2 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 51,1 Prozent der Bevölkerung waren weiblich.

Das mittlere jährliche Einkommen eines Haushalts lag bei 44.994 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 22.310 USD. 11,7 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[4]

Bekannte Bewohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Auszug aus dem National Register of Historic Places - Nr. 88003232 Abgerufen am 31. Oktober 2014
  2. Boone City Council Abgerufen am 31. Oktober 2014
  3. Auszug aus dem National Register of Historic Places - Nr. 81000226 Abgerufen am 31. Oktober 2014
  4. a b c American Fact Finder Abgerufen am 31. Oktober 2014
  5. Entfernungsangaben laut Google Maps Abgerufen am 31. Oktober 2014
  6. Boone & Scenic Valley Railroad Abgerufen am 31. Oktober 2014
  7. AirNav.com - Boone Municipal Airport Abgerufen am 31. Oktober 2014
  8. Iowa Data Center Abgerufen am 31. Oktober 2014

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Boone, Iowa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien