Bulgarische Fußballmeisterschaft 1937

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bulgarische Fußballmeisterschaft 1937
Meister Slawia Sofia
Mannschaften 14
Spiele 15  (davon 2 strafverifiziert)
Tore 46  (ø 3,54 pro Spiel)
(ohne strafverifizierte Spiele)
Bulgarische Fußballmeisterschaft 1936

Die Bulgarische Fußballmeisterschaft 1937 war die 13. Spielzeit der höchsten bulgarischen Fußballspielklasse. Die Gewinner der vierzehn regionalen Bezirke ermittelten den Meister im Pokalmodus.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis


Belite Orli Plewen 4:1  Zar Krum Bjala Slatina
Hadschi Slawtschew Pawlikeni 3:1  ZSK Stara Sagora
Lewski Sofia 7:1  Lewski Dupniza
Wladislaw Warna 03:01  Panajot Wolow Schumen
Lewski Russe 3:0  FK Bdin Widin
Georgi Draschew Jambol 3:2  Bulgaria Chaskowo
Botew Plowdiw 6:0  Tschernomorez Burgas
1 Wertung. Panajot Wolow Schumen nicht angetreten.

Viertelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Freilos erhielt: Lewski Sofia

Ergebnis


Lewski Russe 2:0  Belite Orli Plewen
Botew Plowdiw 4:0  Hadschi Slawtschew Pawlikeni
Wladislaw Warna 1:0  Georgi Draschew Jambol

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis


Lewski Sofia 1:0  Botew Plowdiw
Lewski Russe 1:1 n. V.  Wladislaw Warna

Entscheidungsspiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis


Lewski Russe 3:02  Wladislaw Warna
2 Wertung. Wladislaw Warna zum Wiederholungsspiel nicht angetreten.

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis


03.10.1937 Lewski Sofia 1:1  Lewski Russe
05.10.1937 Lewski Sofia 3:0  Lewski Russe

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]