Charles Piard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Charles Piard 1908

Charles Piard (* 14. Dezember 1883 in Paris; † unbekannt) war ein französischer Bahnradsportler und Weltmeister.

1902 wurde Charles Piard in Rom Weltmeister im Sprint der Amateure. Im selben Jahr errang er den französischen Meistertitel in derselben Disziplin und gewann zum zweiten Mal nach 1901 den Grand Prix de Paris. Beim Grand Prix de l’UVF belegte er 1903 Platz drei und 1904 Platz zwei. 1904 wurde er zudem französischer Vize-Meister im Sprint.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Charles Piard – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien