City Football Group

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die City Football Group ist eine Holding-Gesellschaft, welche mehrere Fußballklubs unter sich vereint, diese miteinander vernetzt und weitere Aktivitäten im Bereich Fußball durchführt.[1]

Die CFG gehört zu der Abu Dhabi United Group, welche unter anderem die Mehrheitsanteile an dem englischen Fußballklub Manchester City hat.[2]

Mannschaften[Bearbeiten]

Manchester City[Bearbeiten]

Hauptartikel: Manchester City

Die Abu Dhabi United Group wurde 2008 gegründet als der Scheich Mansour bin Zayed Al Nahyan beabsichtigte Manchester City von dem ehemaligen thailändischen Premierminister Thaksin Shinawatra zu kaufen.[3] Die ADUC wurde hierfür als geschäftsführende Gesellschaft eingesetzt.

Auch die Frauenfußballmannschaft Manchester City WFC, welche in der FA WSL spielt, gehört zur City Football Group. Genauso gehört dazu auch noch die Manchester City FC Reserves and Academy, die die U-21 Reservermannschaft von Manchester City stellen.

New York City FC[Bearbeiten]

Hauptartikel: New York City FC

Als der ehemalige Vizepräsident des FC Barcelona, Ferran Soriano, Manchester City im August 2012 als CEO übernahm, wurde er von der Major League Soccer angesprochen, ein Fußball-Franchise zu übernehmen.[4] Der Generalsekretär der MLS, Don Garber, hatte schon Kontakt zu ihm, als Soriano noch beim FC Barcelona war. Im Dezember 2012 wurden Gerüchte laut, dass Manchester City kurz davor stehe, das 20. Franchise der MLS zu gründen. Dieses sollte in New York City angesiedelt werden und den Namen "New York City Football Club" tragen. Dieses wurde aber erstmal von City dementiert.[5] Im März 2013 gab die MLS bekannt, dass man bereit sei für ein solches Franchise.[6]

Die New York City Football Club, LLC wurde am 7. Mai 2013 bei der Stadt New York registriert und am 21. Mai 2013 wurde der New York City FC als offizielles 20. Franchise der MLS vorgestellt. Als Kontaktperson zu Mehrheitsanteilseigner Manchester City wurde der ehemalige US-National- und City Spieler Claudio Reyna als "Director of Football" verpflichtet.[7] Die City Football Group übernahm daraufhin als Gesellschaft die Mehrheitsanteile an dem neuen Fußballklub.

Melbourne City FC[Bearbeiten]

Hauptartikel: Melbourne City FC

Am 23. Januar 2014 wurde bekannt, dass Manchester City den australischen Fußballklub Melbourne Heart für zwölf Millionen US-Dollar übernimmt. Nach Verhandlungen zwischen Manchester City und den Verantwortlichen in Australien übernahm die CFG 80 % des Klubs. Die restlichen Anteile wurden von australischen Geschäftsleuten rund um den Rugby-Klub Melbourne Storm übernommen.

Die halb-professionelle Reservemannschaft, Melbourne City FC Youth, spielt in der National Premier Leagues Victoria 1 und gehört auch zur CFG.

Yokohama F. Marinos[Bearbeiten]

Hauptartikel: Yokohama F. Marinos

Am 20. Mai 2014 wurde bekannt, dass Manchester City in den japanischen Fußballklub Yokohama F. Marinos investiert hat. Somit erreichte man eine Partnerschaft mit den Marinos und dem Autohersteller Nissan.

Partnermannschaften[Bearbeiten]

Training und Scouting[Bearbeiten]

Mit diesen Mannschaften bestehen Verträge zum gegenseitigen Austausch von Spielern oder zum Austausch von Trainingsmöglichkeiten. Die CFG hat somit einen großen Pool an Spielern, auf die sie bei Bedarf zugreifen kann. Andersherum können Spieler, welche bei Mannschaften der City Football Group spielen, an diese Mannschaften ausgeliehen werden um Spielpraxis zu sammeln.

Fußballakademien[Bearbeiten]

Manchester City ist hier Jugendpartner der südafrikanischen Mannschaft. Manchester unterstützt hier z.B. die Jugendarbeit mit eigenen Trainern.
  • GhanaGhana Right to Dream Academy

Stadien[Bearbeiten]

Die City Football Group ist Eigentümer und Betreiber des Academy Stadium in Manchester. Dort spielt der Manchester City WFC und die Manchester City FC Reserves and Academy Mannschaften.

In Planung befindet sich aktuell das New York City FC Stadium für den New York City FC.

Außerdem ist die CFG Eigentümer des Etihad Campus, welches als Trainingsgelände von Manchester City dient. Dieses liegt in Sportcity Manchester, einem Teil der Stadt. Es befindet sich in Reichweite des Etihad Stadiums.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jason Kreis: New York City FC "quite certain" to sign three Designated Players. In: Yahoo.com. 11. Januar 2014. Abgerufen am 7. Juli 2014.
  2. MANCHESTER CITY ANNUAL REPORT 2012–13. In: mcfc.co.uk. 29. Januar 2014. Abgerufen am 7. Juli 2014.
  3. Manchester City's new owners put national pride before profit. In: The Guardian, 1. September 2008. 
  4. Roger Bennett: Ambitious Garber ready for next challenge. In: Relegation Zone, ESPN FC, 28. Mai 2013. 
  5. Manchester City Said Close to Being Awarded MLS Queens Team. In: Bloomberg, 15. Dezember 2012. 
  6. MLS Commissioner Don Garber talks NYC2 progress, Florida expansion, Champions League schedule tweak. In: mlssoccer.com, 17. März 2013. 
  7. New York City FC name Claudio Reyna director of football operations. In: mlssoccer.com, 22. Mai 2013.