DDR-Eishockeymeisterschaft 1971/72

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
DDR-Meisterschaft
◄ vorherige Saison 1971/72 nächste ►
Meister: SG Dynamo Weißwasser Logo.svg SG Dynamo Weißwasser
• DDR-Oberliga  |  Bestenermittlung ↓

Um die DDR-Eishockey-Meisterschaft 1971/72 spielten wie gehabt die beiden Dynamo-Klubs aus Weißwasser und Berlin in der Oberliga.

In der Bestenermittlung wurde aufgrund der Teilnehmerzahl von sechs Teams zunächst eine Vorrunde in zwei Staffeln ausgespielt. Die anschließende Endrunde wurde dagegen im KO-System ausgetragen. Die BSG Einheit Crimmitschau konnte letztlich ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen.

Meistermannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Logo
SG Dynamo Weißwasser

Oberliga[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Punkte
1. SG Dynamo Weißwasser (M) 8 5 1 2 35:24 11
2. SC Dynamo Berlin 8 2 1 5 24:35 05
DDR-Meister
(M) Titelverteidiger
Spielansetzungen Zwischenstände
Spiel Heimteam Gästeteam Ergebnis Punkte (Tore)
Weißwasser Berlin
1 SG Dynamo Weißwasser SC Dynamo Berlin 40:05 000(4)  : 200(5)
2 SC Dynamo Berlin SG Dynamo Weißwasser 30:04 200(8)  : 200(8)
3 SG Dynamo Weißwasser SC Dynamo Berlin 40:02 40(12)  : 20(10)
4 SG Dynamo Weißwasser SC Dynamo Berlin 50:00 60(17)  : 20(10)
5 SC Dynamo Berlin SG Dynamo Weißwasser 60:04 60(21)  : 40(16)
6 SC Dynamo Berlin SG Dynamo Weißwasser 20:04 80(25)  : 40(18)
7 SG Dynamo Weißwasser SC Dynamo Berlin 50:01 100(30)  : 40(19)
8 SC Dynamo Berlin SG Dynamo Weißwasser 50:05 110(35)  : 50(24)
Meisterschaft entschieden

DDR-Bestenermittlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Turnier der Bestenermittlung wurde im April 1972 in Halle ausgetragen.

Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

BSG Einheit Crimmitschau

Endrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Finale
BSG Motor Optima Erfurt BSG Einheit Crimmitschau 1:11
Spiel um Platz 3
BSG Aufbau Halle VSG Rostock 1:8
Halbfinale
BSG Motor Optima Erfurt BSG Aufbau Halle 11:3
(Sieger Staffel A) (Zweiter Staffel B)
BSG Einheit Crimmitschau VSG Rostock 5:4
(Sieger Staffel B) (Zweiter Staffel A)

Vorrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel A
Pl. Verein Sp. S U N Tore Punkte
1. BSG Motor Optima Erfurt 2 2 - - 21:04 04:00
2. VSG Rostock (N) 2 1 - 1 13:06 02:02
3. BSG Chemie Leuna 2 - - 2 05:29 00:04
Staffel B
Pl. Verein Sp. S U N Tore Punkte
1. BSG Einheit Crimmitschau (M) 2 2 - - 32:00 04:00
2. BSG Aufbau Halle (N) 2 - 1 1 02:15 01:03
3. BSG Motor Bad Muskau (N) 2 - 1 1 02:17 01:03
Für die Endrunde qualifiziert
Spiel um Platz 5
(M) Titelverteidiger
(N) Neuling
Spiel um Platz 5
BSG Chemie Leuna BSG Motor Bad Muskau 4:7
(Letzter Staffel A) (Letzter Staffel B)

Neuanmeldungen für Bestenermittlung 1972/73[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es waren die Sieger der jeweiligen Bezirksmeisterschaften teilnahmeberechtigt. Es gab keine Neuanmeldungen zu verzeichnen.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Stephan Müller: Deutsche Eishockey-Meisterschaften. Books On Demand, Norderstedt 2000, ISBN 3-8311-0997-4