David Pham

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
David Pham
David Pham (2007)
David Pham (2007)
0Personenbezogene Informationen0
Geburtsdatum 10. Februar 1967
Geburtsort Vietnam SudSüdvietnam Südvietnam
Spitzname The Dragon
Wohnort Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bell Gardens
Live-Turniererfolge
Höchstes Preisgeld 0.800.185 $
Gesamtes Preisgeld 9.869.076 $
World Series of Poker
Bracelets 3
Money finishes 49
Bestes Main Event 44. (2001)
0Main Event der World Poker Tour0
Titel keine
Money finishes 19
0Main Event der European Poker Tour0
Titel keine
Money finishes 1
Letzte Aktualisierung: 16. Juli 2017

David „The Dragon“ Pham (* 10. Februar 1967 in Südvietnam) ist ein professioneller vietnamesisch-amerikanischer Pokerspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pham flüchtete im Alter von 17 Jahren aus dem Vietnam in die USA. Er reiste mehrere Wochen mit einem Boot und 145 anderen Flüchtlingen. Nur 46 von ihnen überlebten die Flucht.

Pokerkarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pham ist ein Cousin von Pokeraltmeister Men Nguyen. Nach Nguyens frühem Erfolg eröffnete er ein Reinigungsunternehmen, in dem Pham arbeitete. Wie viele andere Mitarbeiter von Nguyen nahm auch Pham Pokerunterricht bei „The Master“. Danach begann auch er größere Turniere zu spielen. Im Jahr 2000 und 2007 wurde er Card Player Player of the Year ausgezeichnet. Bei der World Series of Poker 2001 in Las Vegas gewann Pham sein erstes Bracelet beim 2000 $ S.H.O.E.. Ihm gelang in diesem Jahr auch das erste Mal das Erreichen der Preisränge beim Main Event. Bei den L.A. Poker Classics in Los Angeles gewann er 2003 ein Randturnier. Beim 1500 $ Rebuy Limit Hold’em sicherte sich Pham den Hauptpreis von mehr als 450.000 Dollar. Im Dezember 2004 gewann er wieder ein WPT-Randturnier und 414.000 Dollar. Er besiegte im Heads-Up Alan Goehring bei der Veranstaltung im Bellagio. Bei der WSOP 2006 gewann Pham sein zweites Bracelet beim 2000 $ Texas Hold’em Shootout. Im Juni 2017 sicherte er sich beim 1500 $ No-Limit Hold’em sein drittes Bracelet sowie knapp 400.000 Dollar Siegprämie.[1]

Aktuell liegen seine Einnahmen bei knapp zehn Millionen Dollar durch offizielle Pokerturniere. Pham lebt in Bell Gardens in Kalifornien und hat vier Kinder.[2]

Bracelets[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Buy-in (in $) Turnier Teilnehmer Preisgeld (in $)
2001 2.000 S.H.O.E. 181 140.455
2006 2.000 No Limit Hold’em 600 240.222
2017 1500 No-Limit Hold’em 1739 391.960

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: David Pham – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 48th World Series of Poker (WSOP) 2017 ($ 1,500 No Limit Hold’em (Event #12)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 9. Juni 2017 (englisch)
  2. David Pham in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 9. Juni 2017 (englisch)