Deutsche Straßen-Radmeisterschaften 2011

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Deutschen Straßen-Radmeisterschaften 2011 fanden vom 24. bis 26. Juni in Neuwied und das Straßenrennen der U23 am 11. Juni in Cottbus statt.

Einzelzeitfahren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Zeit
1 Judith Arndt 36:03,22 min
2 Charlotte Becker + 0:44,97 min
3 Ina-Yoko Teutenberg + 0:59,96 min
4 Trixi Worrack + 1:45,81 min
5 Hanka Kupfernagel + 2:03,02 min
6 Lisa Brennauer + 2:28,34 min
7 Claudia Häusler + 3:03,24 min
8 Adelheid Schütz + 3:19,60 min
9 Madeleine Sandig + 3:27,16 min
10 Elke Gebhardt + 3:59,87 min

Länge: 27,7 km
Start: Freitag, 24. Juni, Start 12:00 Uhr MESZ
Strecke: Neuwied, Langendorfer Straße – B42 bis Bad Hönningen und zurück
Durchschnittsgeschwindigkeit der Siegerin: 46,1 km/h

Es kamen 52 Athletinnen ins Ziel.

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Zeit
1 Bert Grabsch 49:51,38 min
2 Tony Martin + 0:59,22 min
3 Patrick Gretsch + 1:33,92 min
4 Richard Stockhausen + 1:37,52 min
5 Sebastian Lang + 1:42,03 min
6 Christian Knees + 2:03,88 min
7 Timon Seubert + 2:10,04 min
8 Stefan Schumacher + 3:11,18 min
9 Michael Weicht + 3:20,36 min
10 Marcel Kittel + 3:33,49 min

Länge: 43,2 km
Start: Freitag, 24. Juni, Start 15:30 Uhr MESZ
Strecke: Neuwied, Langendorfer Straße – B42 bis Linz und zurück
Durchschnittsgeschwindigkeit des Siegers: 51,99 km/h

Es kamen 36 Athleten ins Ziel.

Männer U23[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Zeit
1 Christopher Muche 33:37,57 min
2 Kersten Thiele + 0:36,46 min
3 Jakob Steigmiller + 1:03,55 min
4 Harry Kraft + 1:08,25 min
5 Felix Spensberger + 1:17,24 min
6 Jasha Sütterlin + 1:18,63 min
7 Yannick Mayer + 1:22,40 min
8 Hans-Joachim Benning + 1:24,11 min
9 Franz Schiewer + 1:26,48 min
10 Maximilian Werda + 1:30,23 min

Länge: 27,7 km
Start: Freitag, 24. Juni, Start 13:30 Uhr MESZ
Strecke: Neuwied, Langendorfer Straße – B42 bis Bad Hönningen und zurück
Durchschnittsgeschwindigkeit des Siegers: 49,43 km/h

Es kamen 71 Athleten ins Ziel.

Straßenrennen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Zeit
1 Ina-Yoko Teutenberg 2:48:04 h
2 Judith Arndt gleiche Zeit
3 Hanka Kupfernagel + 4:42 min
4 Daniela Gaß + 4:44 min
5 Martina Zwick gleiche Zeit
6 Charlotte Becker gleiche Zeit
7 Anna-Bianca Schnitzmeier gleiche Zeit
8 Lisa Brennauer gleiche Zeit
9 Madeleine Sandig gleiche Zeit
10 Romy Kasper gleiche Zeit

Länge: 112 km
Start: Sonntag, 26. Juni, Start 8:00 Uhr MESZ
Strecke: Rundstrecke in Neuwied, 16 km
Durchschnittsgeschwindigkeit der Siegerin: 39,98 km/h

Es kamen 43 Athletinnen ins Ziel.

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Zeit
1 Robert Wagner 4:43:23 h
2 Steffen Radochla gleiche Zeit
3 John Degenkolb gleiche Zeit
4 André Greipel gleiche Zeit
5 Roger Kluge gleiche Zeit
6 Marcel Sieberg gleiche Zeit
7 André Schulze gleiche Zeit
8 Eric Baumann gleiche Zeit
9 Rüdiger Selig gleiche Zeit
10 Jacob Fiedler gleiche Zeit

Länge: 208 km
Start: Sonntag, 26. Juni, Start 11.00 Uhr MESZ
Strecke: Rundstrecke in Neuwied, 16 km
Durchschnittsgeschwindigkeit des Siegers: 43,83 km/h

Es kamen 81 Athleten ins Ziel.

Männer U23[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Zeit
1 Fabian Schnaidt 4:40:45 Stunden
2 Ralf Matzka gleiche Zeit
3 Rüdiger Selig gleiche Zeit
4 Yannick Mayer gleiche Zeit
5 Harry Kraft gleiche Zeit
6 Philipp Ries gleiche Zeit
7 Daniel Klemme gleiche Zeit
8 Nikias Arndt gleiche Zeit
9 Theo Reinhardt gleiche Zeit
10 Raphael Freienstein gleiche Zeit

Länge: 195,6 km
Start: Sonntag, 11. Juni, Start 10:00 Uhr MESZ
Strecke: Neuhausen-Gablenz-Döbern-Krauschwitz-Rietschen-Horka-Kodersdorf-Ebersbach-Kodersdorf-Niesky-Kreba-Boxberg-Schleife-Spremberg-Laubsdorf-Komtendorf-Kiekebusch-Cottbus

Es kamen 93 Athleten ins Ziel.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]