Diskussion:Atari 2600

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel Atari 2600 zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an: Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit oder --~~~~.

Hinweise

Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Atari Joystick mit Spielen, KiB /KB[Quelltext bearbeiten]

Es gibt auch einen Atari Joystick mit eingebauten 10 Spielen, zum Anschluss an den TV, ähnlich der Atari Flashback und C64 DTV. Im Artikel Commodore 64 wurde gerade von Kib auf KB (kilobyte) umgestellt. Sollte es nicht einheitlich (das gängigere KB) sein? --Kungfuman 12:29, 21. Feb 2006 (CET)

Hinweis[Quelltext bearbeiten]

Nuvola apps package games.png Dieser Artikel wurde am 01.12.2006 als Lesetipp im Portal:Computerspiele aufgenommen.

Verkauf in Deutschland[Quelltext bearbeiten]

Das Atari VCS 2600 wurde in Deutschland - da bin ich mir sicher - mindestens bis 1991 verkauft, evtl. sogar noch länger. Das weiß ich sehr genau aus folgendem Grund: Aus der DDR stammend gab es vor der Wende kaum die Möglichkeit, an eine solche Konsole zu gelangen. Nach der Wende und der Währungsunion stellte dies jedoch kein Problem mehr dar. Weihnachten 1990 lag also ein Atari VCS 2600 für mich unter dem Weihnachtsbaum. Gekauft wurde das per Katalog beim OTTO-Versand. Ich meine mich zu erinnern, daß auch Quelle zu der Zeit die Atari-VCS-2600-Konsole noch im Sortiment hatte.

Da sowohl bei OTTO als auch Quelle die Kataloge für Herbst/Winter bis ins jeweils folgende Jahr Gültigkeit hatten und haben, gab es die Konsole also (zumindest theoretisch) bis mindestens 1991 in Deutschland zu erwerben.

Nach meiner Erinnerung handelte es sich bei OTTO und Quelle auch um ein identisches Angebot: Die Atari-Konsole kam in einer silbernen Verpackung inkl. zwei Joysticks und einem Spielemodul mit 32 Spielen. Bei den Joysticks handelt es sich nicht um den klassischen Stick, dessen Design Vorbild war für die ganzen Retro-Sticks mit eingebauten Spielen, sondern um einen Atari-Stick, den man in der Hand halten muß. (Damit ist kein Joypad wie z.B. das vom 7800 gemeint, sondern ein wirklicher Stick.) [ Ergänzung: Ich meine mit dem Stick, der dem Atari 2600 Jr. inkl. dem 32-Spiele-Modul beilag, den Atari CX 24 Controller, wie er z.B. unter folgendem Link zu sehen ist: http://www.kultboy.com/joystick/29/ ]

Neben der Konsole selbst gab es natürlich auch Spiele. Ich kann mich noch erinnern, daß später Super Mario Bros. ebenfalls im Katalog bestellt wurde.

Übrigens: Auch den Atari 7800 gab es noch mindestens ebensolang bei vorgenannten Versandhändlern.

Jepp, die Jr. wurde bis mindestens Herbst 1992 verkauft resp. ausverkauft. Weiß ich, da ich in dem Jahr umgezogen bin, und da gab es die im Supermarkt zum Spottpreis auf dem Grabbeltisch (meine 40 DM incl. 3 Spielen, u.a. Pac Man).--Pure Ignoranz (Diskussion) 16:46, 18. Jun. 2014 (CEST)

Farbpalette der Konsole[Quelltext bearbeiten]

In der englischen Wikipedia stehen etwas andere Angaben zu den vorhandenen und darstellbaren Farben. Vielleicht sollte dies mal abgeglichen werden.

Gehäuse-Typen bzw. Bauformen[Quelltext bearbeiten]

AFAIK waren bei der ersten Rev. sogar noch Holzteile verbaut. Später gab es mal eine schwarze Variante im klassischem Design , die aber schon "Full-Plastic". Die habe ich nämlich. (nicht signierter Beitrag von 91.3.224.66 (Diskussion | Beiträge) 17:27, 16. Jun. 2009 (CEST))

Der, die, das Atari?[Quelltext bearbeiten]

Hallo, in der Wikipedia und auch hier wird der bestimmte Artikel zum Atari 2600 uneinheitlich verwendet. Offenbar gibt es die Möglichkeiten:

- das Atari-Telespiel oder das Video-Computer-System
- die Atari-Konsole
- der Atari-Computer

Zur Einführung des Atari 2600 in Deutschland war der Begriff Telespiel für das Gerät geläufig. Bei Verwendung des offiziellen Marketing-Namens VCS bezöge sich der Artikel auf System. Beides spricht für Neutrum. Der männliche Genus macht m.E. am wenigsten Sinn, da das System nie als Computer vermarktet wurde. Gibt es Einwände, alle Artikel auf Neutrum zu setzen?--RetroBanana (Diskussion) 13:57, 19. Jan. 2017 (CET)

Offenbar keine Einwände. Ich habe alle bestimmten Artikel des Atari 2600 auf Neutrum gesetzt, wo nicht ausdrücklich von der Atari-Konsole geschrieben wurde.--RetroBanana (Diskussion) 15:14, 17. Feb. 2017 (CET)

Hallo Horst Gräbner! Du hast meine Bearbeitung mit dem Hinweis rückgängig gemacht, dass sie keine Verbesserung darstellt. Was ist denn die Herstellung eines grammtikalisch einheitlichen und korrekten Artikels für Dich? Grüße, --RetroBanana (Diskussion) 14:33, 20. Feb. 2017 (CET)

Hallo, RetroBanana! Ich habe meine Bearbeitung rückgängig gemacht, aber zur Sichtung offengelassen. Sprachlich widerstrebt mir das „das“, deine Argumentation ist jedoch auch nicht von der Hand zu weisen. Soll es jemand entscheiden, der mit der Thematik vertraut ist. Viele Grüße. --Horst Gräbner (Diskussion) 17:26, 20. Feb. 2017 (CET)

Nun ja, damals war alles was irgendwie piepsen konnte ein Computer, also sollte es wohl der Atari 2600 heißen. Etwas anderes als der Atari habe ich damals nie gehört. Noch merkwürdiger würde sich die Atari 2600 (Konsole) anhören. --Buckiboy (Diskussion) 01:40, 3. Mär. 2017 (CET)

Hallo Buckiboy, RetroBanana und Horst Gräbner, ich habe gerade diese Diskussion entdeckt und bin selbst ins Grübeln gekommen. Um nicht eine weitere Bauchmeinung hinzuzufügen, habe ich mal ausgewertet, was es dazu in der Literatur und auf Wikipedia sonst so gibt:
- In Spielkonsolen und Heimcomputer 1972-2015 von Winnie Forster, ISBN 3000481427, heißt es das Atari 2600. Der bestimmte Artikel wird mehrfach explizit auf Gerät bezogen.
- Im Das große Lexikon der Computerspiele von Christian Wirsig, ISBN 3896025252, heißt es ebenso das Atari 2600, ohne klaren Bezug auf ein Substantiv.
- In der TeleMatch Nr. 1 von 1983, dem wohl zeitgenössischsten Magazin zu der Thematik, heißt es das Atari 2600, mit Bezug auf VCS, also System.
- Im Quelle-Katalog vom Winter 1983 heißt es das Atari-Telespiel.
Die Verteilung der Artikel in der Wikipedia zu den anderen Konsolen der zweiten Generation ist wie folgt:
- Das: Intellivision, Vectrex, ColecoVision
- Die: Philips G7000, Bally Astrocade, Interton VC4000
- Der: Atari 5200, dabei widerspricht sich grammatikalisch gleich in der ersten Zeile der Artikel zum Bezug auf die Konsole.
Vielleicht liegt der männliche Artikel des Atari 5200 daran, dass es technisch im Wesentlichen ein Heimcomputer Atari 600 war, nur ohne Tastatur ...oder er ist hier einfach falsch verwendet. Jedenfalls sprechen die genannten Quellen deutlich gegen den männlichen Artikel bei allen übrigen Telespiel-Konsolen aus dieser Zeit. Im Sinne einer einheitlichen Schreibweise und im Angesicht der Literatur plädiere ich jedenfalls für die Beibehaltung des jetzt einheitlich verwendeten das für das Atari 2600.--Karawane 71 (Diskussion) 16:56, 9. Mär. 2017 (CET)

Was ist denn dann mit den Artikeln zum Atari 5200 und Atari 7800? Dort wird noch durchgängig der verwendet, also der 5200, der 7800 und der 2600. Ich finde, wenn man schon anfängt die Artikel zu ändern, sollte das auch konsequent überall in der Wikipedia gemacht werden, wo auf den 2600 Bezug genommen wird. Also ich wäre eher für Beibehaltung des männlichen Artikels. Es heißt ja auch der Atari ST, der Atari Jaguar, der Amiga (obwohl Amiga=Freundin). Die Unterscheidung Computer - Konsole - Videospielsystem, um daraus den passenden Artikel abzuleiten, halte ich für unnötig. --Buckiboy (Diskussion) 07:52, 11. Mär. 2017 (CET)

Ich besaß Anfang der 80iger einen Atari 2600, wie auch viele meiner Freunde und Klassenkameraden. Die Bezeichnungen "Konsole" oder "Computer" waren damals nicht üblich und kamen wohl erst mit den Nachfolgemodellen in Mode. Zu dem Atari 2600 sagten damals alle "Telespiel". Insofern erscheint mir die einheitliche Verwendung von das für das Atari 2600 sinnvoll und korrekt. --DJ 19:24, 11. Mär. 2017 (CET)
Hallo Buckiboy, das ist ja genau mein Reden, dass es konsequent sein sollte. In diesem Artikel war es aber nicht konsequent, sondern waberte zwischen der und das hin und her. Darum mein Verbesserungsvorschlag. Ich werde mir nun die Artikel zu den anderen Konsolen von Atari anschauen, und auch einmal in die von Karawane_71 genannte Literatur gucken, was die zu den anderen Konsolen sagen. Übrigens hatte ich, als ich über die Uneinheitlichkeit in diesem Artikel gestolpert bin, nicht gedacht, dass die Thematik über alle Konsolen hinweg so durcheinander ist ;-) --RetroBanana (Diskussion) 11:44, 14. Mär. 2017 (CET)