Diskussion:Wikipedia-Denkmal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Qsicon Fokus2 grey.svg Der Artikel „Wikipedia-Denkmal“ wurde im Oktober 2014 für die Präsentation auf der Wikipedia-Hauptseite in der Rubrik „Schon gewusst?vorgeschlagen. Die Diskussion ist hier archiviert. So lautete der Teaser auf der damaligen Hauptseite vom 7.11.2014; die Abrufstatistik zeigt die täglichen Abrufzahlen dieses Artikels.

Lemma[Quelltext bearbeiten]

Dieses Denkmal ist offenbar das erste und bisher einzige Wikipedia-Denkmal weltweit - sollte das Lemma also nicht einfach Wikipedia-Denkmal (wurde vor ein paar Tagen als Weiterleitung hierher angelegt) lauten? Sobald es weitere gibt, wäre eine BKL mit Verweisen auf Wikipedia-Denkmal (Słubice) etc. denkbar. Gestumblindi 22:02, 23. Okt. 2014 (CEST)

Dann mach ich das jetzt mal einfach... Gestumblindi 23:17, 27. Okt. 2014 (CET)
@Gestumblindi: Inzwischen gibt es auch eines in Armenien, siehe unter anderem hier. --Gereon K. (Diskussion) 20:43, 7. Sep. 2016 (CEST)
Interessant, der Klops steht also in Armenien vor dem UWC Dilijan College. Gereon K., ist das temporär oder fest am Ort? --Atlasowa (Diskussion) 22:50, 7. Sep. 2016 (CEST)
Hallo @Atlasowa: Das ist temporär. Er wird noch im Sewansee versenkt werden, um dort dann auf dem Seegrund zu stehen. Verstanden habe ich nicht, warum er dorthin soll. Riffbildung? Fischbiotop? Es gibt viele Fotos zur Enthüllung auf Commons, es waren ca. 75 Zuschauer zugegegen. Es gibt auch eine interessante Geschichte zum Material, zur Bauzeit, der Finanzierung, könnte man recherchieren. Es war für fast alle, die zugegen waren, eine große Überraschung. Es wurde nur gesagt, dass es dort einen Programmpunkt des CEE-Meetings gebe und auf einmal wurde der Ball enthüllt, von Mher, Susanna Mkrtschjan und Kathrine Maher, wenn ich mich richtig erinnere. Vor allem für die anwesenden Polen war die Enthüllung sehr emotional - sie haben jetzt nicht mehr das einzige Wikipedia-Denkmal der Welt. --Gereon K. (Diskussion) 23:24, 7. Sep. 2016 (CEST)
So, habe die Antwort gefunden. Die Nichtregierungsorganisation ArmDiving, eine armenische Tauchschule und -initiative, hat ihn komplett selber finanziert und gebaut. Er soll später zur Riffbildung für die Taucher versenkt werden. Die Idee stammte vom ArmDiving-Präsidenten Tigran Azizbekyan. --Gereon K. (Diskussion) 20:20, 9. Sep. 2016 (CEST)

Zitat[Quelltext bearbeiten]

Unter Inschrift wird diese zitiert und Mihran Hakobyan zugeschrieben - ich vermute, dass sie eher nicht von ihm stammen dürfte. Auf der Tafel steht "Mihran Hakobyan - Wikipedia", damit wird der Urheber der Plastik genannt. Der Text darunter klingt aber nicht nach einem "Wort des Künstlers"... Gestumblindi 23:21, 27. Okt. 2014 (CET)

Das bezweifle auch ich. —DerHexer (Disk.Bew.) 23:43, 30. Okt. 2014 (CET)
Ich habe die Wiedergabe der Inschrift jetzt entsprechend der Tafel angepasst. Die An- und Ausführungszeichen habe ich weg gelassen. Ich denke es wird auch so deutlich, dass es sich um eine wörtliche Wiedergabe handelt. Nicht zuletzt wegen des „Die Inschrift lautet in deutscher Sprache:“. --Anika (Diskussion) 12:29, 31. Okt. 2014 (CET)
Ich habe für oben links mal eine Infobox eingesetzt. --Atamari (Diskussion) 14:48, 31. Okt. 2014 (CET)

Gesamthöhe?[Quelltext bearbeiten]

Der einleitende Absatz gibt eine Höhe von 1,70 m an, im Video "wirkt" das Gesamtdenkmal inkl. Sockel aber deutlich höher. Gibt es genaue Angaben? --Vossi75 (Diskussion) 14:29, 7. Nov. 2014 (CET) - Das "wirkt" nicht nur so, das Video zeigt das eindeutig. Bei Vergleich der Plastik mit den Umstehenden Personen komme ich auf folgende Vermutung: die Höhe der Plastik (Bücherstapel + Figuren + Kugel) ist 1,70 m, der Sockel darunter ist ca. 0,8 m. --2.242.149.59 18:44, 8. Nov. 2014 (CET)

Werk frei?[Quelltext bearbeiten]

Das Werk an sich - steht nicht unter freier Lizenz, oder doch? --Quetsch mich aus, ... itu (Disk) 21:01, 30. Jul. 2016 (CEST)

EU-Wahlkampf[Quelltext bearbeiten]

Können wir jetzt bitte den Wahlkampf-Unfug einer Spaß-Partei aus dem Artikel lassen? Die Kranzniederlegung zum Internet-Urheberrecht hat wirklich keine Relevanz bezüglich des Lemmas. Danke verbindlichst. --CC 15:57, 15. Mai 2019 (CEST)

Ein bundesweit bekannter Satiriker und EU-Abgeordneter nutzt das Denkmal für eine politische Satire-Aktion und die Tageszeitung berichtet darüber
→ die Fakten
„Wahlkampf-Unfung“, „keine Relevanz“
→ dein persönlicher POV
„wirklich keine Relevanz bezüglich des Lemmas“
→ Wenn das Denkmal regelmäßig Schauplatz offizieller Staatsakte o.ä. wäre, könnte ich deine Argumentation in diesem Fall nachvollziehen. Aber gerade weil es sich bei dem Denkmal nicht im Geringsten um einen symbolträchtigen Ort von politischer oder historischer Bedeutung handelt, wird es für das Denkmal zu einem relevanten Ereignis, wenn ein EU-Abgeordneter es als Schauplatz wählt. --Nicor (Diskussion) 22:11, 15. Mai 2019 (CEST)
Nicor, das Ganze ist Wahlkampf. Es hat absolut gar nichts mit dem Denkmal selbst zu tun, auch nicht mit der Wikipedia, sondern dient ausschließlich der Positionierung einer Partei in der Urheberrechts-Debatte. Toll. Berichtet hat davon eine lokale Zeitung und der Pressedienst der Spaßpartei. Via Twitter. Toll. Das Ganze war nie von Interesse, ist längst vergessen, soll jetzt noch via WP einen Nachbrenner bekommen. Toll. Mit anderen Worten: da versuchen mal wieder ein paar Leute, die Wikipedia zu instrumentalisieren. Nein. Gruß, --CC 23:22, 15. Mai 2019 (CEST)
Ich muss sagen, ich sehe das ähnlich. Wenn man das denn wirklich unbedingt erwähnen will, dann doch eher bei DIE PARTEI und nicht beim Denkmal.
Wenn die NPD einen Fackelmarsch auf dem Alex machen würde, dann käme es ja auch in den NPD-Artikel, und nicht in den Artikel zum Alex. (um mal ein ganz blödes Beispiel zu nehmen) --Stepro (Diskussion) 01:01, 16. Mai 2019 (CEST)
+1. Conny 06:51, 16. Mai 2019 (CEST).
Dass ein bekannter Satiriker und EU-Politiker bewusst dieses Denkmal für seine Aktion bzw. seine Wahlkampfveranstaltung auswählt, für das sich außerhalb unserer Blase eigentlich kein Mensch interessiert, finde ich persönlich sehr interessant. Der Zweck eines Denkmals ist die Auseinandersetzung mit selbigem und in meinen Augen ist es vor allem die öffentliche Rezeption und Interpretation durch prominente Künstler, Politiker oder Kritiker, die einem Denkmal überhaupt erst Relevanz und Bedeutung verleihen.
Wie überall kann man auch hier unterschiedlicher Meinung sein und das ist in Ordnung. Dass mir deswegen aber schon wieder böse Absichten unterstellt werden („da versuchen mal wieder ein paar Leute, die Wikipedia zu instrumentalisieren“), frustriert und enttäuscht mich ungemein. --Nicor (Diskussion) 01:13, 17. Mai 2019 (CEST)
Es gibt verschiedene Sichten, nunja. Meine volle Zustimmung dazu, das ein Denkmal durch öffentliche Rezeption seine Bedeutung bekommt. Ich mag dir nichts unterstellen und finde es gut, dass wir ohne Anfeindungen darüber reden können :) . Beste Grüße dir, Conny 07:15, 17. Mai 2019 (CEST).
Ich hatte bei meiner Äußerung nicht an Dich gedacht, Nicor, sondern an die drei anderen Beiträger, von denen zwei sich für exakt diese Geschichte angemeldet haben und der Dritte sich sehr sporadisch in der WP beteiligt und sich nach einem halben Jahr Abstinenz in genau diesen Artikel einklinkt. Das ist offensichtlich unsauberes Vorgehen. Bei Dir sieht die Sache nun wirklich anders aus. Sonst würde ich mich übrigens auch nicht auf eine Diskussion mit Dir einlassen. Zum Thema dieses Threads habe ich meine sachbezogene Ansicht ja bereits dargestellt. Gruß, --CC 08:25, 17. Mai 2019 (CEST)