Distrikt Pader

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karte
Lage von Pader
Lage von Pader
Basisdaten
Hauptstadt Pader
Geographisches Zentrum 2° 49′ N, 33° 7′ O2.816666666666733.1166666666671050Koordinaten: 2° 49′ N, 33° 7′ O
Nord-Süd-Ausdehnung 80 km
Ost-West-Ausdehnung 95 km
Einwohnerzahl 142.320 (Stand 2002)
Mittlere Höhe 1050 m
Zeitzone UTC +3
ISO 3166-2 UG-312

Pader ist ein Distrikt im nördlichen Uganda. Er hatte nach dem Zensus von 2002 142.320 Einwohner. Die Hauptstadt ist das gleichnamige Pader.

Lage[Bearbeiten]

Das Distrikt Pader liegt im Zentrum Nordugandas und der Acholi Subregion. Im Nordwesten grenzt es an das Distrikt Lamwo und im Nordosten an Kitgum, im Osten liegt das Distrikt Agago und im Südosten Otuke, während im Süden Lira und Oyam liegen und es im Westen an Gulu grenzt.

Allgemeines[Bearbeiten]

Pader ist eines der neueren Distrikte Ugandas. Das Distrikt wurde im jahre 2001 aus dem Distrikt Kitgum abgespalten und vom County zum Distrikt erhoben es bestand aus den beiden Countys Aruu und Agago. Agago wurde jedoch im Jahre 2010 von Pader getrennt und zu einem eigenen Distrikt erhoben.

Zusammen mit den Distrikten Amuru, Agago, Gulu, Lamwo,Nwoya und Kitgum, bildet das Distrikt Pader die Subregion Acholi, die den Uagndischen Siedlungsraum dieser Volksgruppe umfasst.

Die am weitesten verbreitete Sprache stellt das nilotische Luo dar. Des Weiteren werden auch das verwandte Acholi, sowie Swahili gesprochen.

Bürgerkrieg[Bearbeiten]

Zwischen 1987 und 2008 litt Pader wie weite Teile Nordugandas immer wieder unter Angriffen der Lord’s Resistance Army was die Vertreibung weiter Teile der Bevölkerung in geschützte Lager oder sichere Landesteile zur Folge hatte. So lebte zu Beginn der 2000er Jahre eine Mehrzahl der Bevölkerung in von der Armee geschützten Fluchtlingslagern.

Seit 2005 hat sich die Situation in Pader jedoch weitestgehend beruhigt und die Menschen konnten in ihre Dörfer zurückkehren.

Weblinks[Bearbeiten]