For The Gambia Our Homeland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
For The Gambia Our Homeland
Alternativer Titel لغامبيا وطننا
Titel auf Deutsch Für Gambia, unser Heimatland
Land GambiaGambia Gambia
Verwendungszeitraum seit 1965
Text Virginia Julie Howe
Melodie Jeremy Frederick Howe
Audiodateien

For The Gambia Our Homeland (arabisch لغامبيا وطننا) ist die Nationalhymne von Gambia, komponiert von Jeremy Frederick Howe und geschrieben von dessen Frau Virginia Julie Howe. Sie basiert auf dem traditionellen Mandinka-Song Foday Kaba Dumbuya und wurde 1965 zur Unabhängigkeit Gambias übernommen.

Foday Kaba Dumbuya führte Dschihad gegen die traditionell religiöse Soninke. Er wurde 1901 von der Kolonialmacht, dem Vereinigten Königreich, gestellt und getötet.

Arabischer Text[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

لالغامبيا وطننا
نكافح ونعمل ونصلي
حتي ننعم جميعاً بالوحدة
الحرية والسلام كل يوم
دع العدالة تقود تصرفاتنا
من أجل الصالح العام
وانضم إلى شعوبنا المختلفة
لتدل علي اخاء البشر
نحن نقسم علي ولائنا
وعد نجددة
احفظنا, يا اله الشعوب

Englischer Text[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

For the Gambia, our homeland,
we strive and work and pray.
That all may live in unity,
freedom and peace each day.
Let justice guide our actions
to work man’s common good,
and join our diverse people,
to proof man’s brotherhood.
We pledge our firm allegiance,
our promise we renew.
Keep us, great God of nations,
to the Gambia ever true.

Deutsche Übersetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für Gambia, unser Vaterland,
streben und arbeiten und beten wir,
dass alle jeden Tag in Einigkeit,
Freiheit und Frieden leben können.
Lasse Gerechtigkeit unsere Taten leiten,
um das gemeinsame Gut der Menschheit zu schaffen,
und unsere unterschiedlichen Völker zu vereinen,
um die Brüderlichkeit des Menschen zu zeigen.
Wir geloben feste Treue,
unsere Versprechen erneuern wir.
Lasse uns, großer Gott der Nationen,
Gambia immer treu sein.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Paulla A. Ebron: Performing Africa. Princeton University Press, Princeton NJ u. a. 2002, ISBN 0-691-07489-5

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]