Fred Apostoli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fred Apostoli Boxer
Daten
Geburtsname Alfredo Apostoli
Gewichtsklasse Mittelgewicht
Nationalität USA
Geburtstag 2. Februar 1913
Geburtsort San Francisco
Todestag 29. November 1973
Todesort San Francisco
Größe 177 cm
Kampfstatistik
Kämpfe 72
Siege 61
K.-o.-Siege 31
Niederlagen 10
Unentschieden 1
Profil in der BoxRec-Datenbank

Fred Apostoli (* 2. Februar 1913 in San Francisco; † 29. November 1973 in San Francisco) war ein US-amerikanischer Mittelgewichts-Boxer, der durch seinen Sieg gegen Marcel Thil am 23. September 1937 Weltmeister der International Boxing Union wurde.

Apostoli wurde im Jahr 1934 professioneller Boxer und besiegte während seiner Karriere Kämpfer wie Babe Marino, Babe Risko, Solly Kirger und Lou Brouillard, bis er im Jahr 1948 mit 61 Siegen, zehn Niederlagen und einem Unentschieden seine Karriere beendete und 2003 posthum in die International Boxing Hall of Fame gewählt wurde.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Fred Apostoli. In: International Boxing Hall of Fame. Abgerufen am 13. Februar 2014.

Weblinks[Bearbeiten]