Fußball-Afrikameisterschaft der Frauen 1991

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fußball-Afrikameisterschaft der Frauen 1991
African Women Championship 1991
Anzahl Nationen (von 8 Bewerbern)
Afrikameister NigeriaNigeria Nigeria (1. Titel)
Austragungsort kein Gastgeber
Eröffnungsspiel 16. Februar 1991
Endspiel 30. Juni 1991
Spiele 6
Tore 22 (⌀: 3,67 pro Spiel)

Die Fußball-Afrikameisterschaft der Frauen 1991 (engl.: African Women Championship, franz.: Championnat d'Afrique de football féminin) war die erste, inoffizielle Ausspielung der afrikanischen Kontinentalmeisterschaft im Frauenfußball und wurde vom 16. Februar bis zum 30. Juni ohne Gastgeberland im reinen K.-o.-System mit Hin- und Rückspiel ausgetragen.

Nigeria wurde durch zwei Finalsiege gegen Kamerun erster Afrikameister im Frauenfußball und qualifizierte sich damit für die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 1991 in China.

Viertelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paarung Hinspiel Rückspiel Gesamt
NigeriaNigeria Nigeria GhanaGhana Ghana 5:1 2:1 7:2
GuineaGuinea Guinea SenegalSenegal Senegal 1
Sambia 1964Sambia Sambia SimbabweSimbabwe Simbabwe 1
KamerunKamerun Kamerun ZaireZaire Zaire 1
1 Gegner zog jeweils zurück bzw. verzichtete.

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paarung Hinspiel Rückspiel Gesamt
NigeriaNigeria Nigeria GuineaGuinea Guinea 3:0 4:0 7:0
KamerunKamerun Kamerun Sambia 1964Sambia Sambia 2
2 Sambia verzichtete gegen Kamerun.

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paarung Hinspiel Rückspiel Gesamt
NigeriaNigeria Nigeria KamerunKamerun Kamerun 2:0 4:0 6:0

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]