Fußball-Weltmeisterschaft 1982/England

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dieser Artikel behandelt die englische Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1982 in Spanien.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

England traf in Qualifikationsgruppe Vier auf Ungarn, Rumänien, die Schweiz und Norwegen. Nach einem guten Start verloren die Engländer allerdings die Spiele gegen die Schweiz und Norwegen, sodass die Qualifikation in Gefahr geriet. Erst als man am letzten Spieltag die bereits qualifizierten Ungarn schlug, konnte man sich ebenfalls für die Endrunde qualifizieren, da die Rumänen nur ein 1:1 gegen die Schweiz erreichten. Für die Engländer war es die erste WM-Teilnahme seit 1970.

Rang Land Tore Punkte
1 Ungarn 1957Ungarn Ungarn 13:8 10:6
2 EnglandEngland England 13:8 9:7
3 Rumänien 1965Rumänien Rumänien 5:5 8:8
4 SchweizSchweiz Schweiz 9:12 7:9
5 NorwegenNorwegen Norwegen 8:15 6:10
England - Norwegen 4:0 (1:0)
Rumänien - England 2:1 (1:0)
England - Schweiz 2:1 (2:0)
England - Rumänien 0:0
Schweiz - England 2:1 (2:0)
Ungarn - England 1:3 (1:1)
Norwegen - England 2:1 (2:1)
England - Ungarn 1:0 (0:0)

Englisches Aufgebot[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Name Verein vor WM-Beginn Geburtstag Spiele Tore Gelbe Karte Rote Karte
Torhüter
1 Ray Clemence EnglandEngland Tottenham Hotspur 05.08.1948 0 0 0 0
13 Joe Corrigan EnglandEngland Manchester City 18.11.1948 0 0 0 0
22 Peter Shilton EnglandEngland Nottingham Forest 18.09.1949 5 0 0 0
Abwehrspieler
2 Viv Anderson EnglandEngland Nottingham Forest 29.07.1956 0 0 0 0
4 Terry Butcher EnglandEngland Ipswich Town 28.12.1958 4 0 1 0
6 Steve Foster EnglandEngland Brighton & Hove Albion 24.09.1957 1 0 0 0
12 Mick Mills (C)Kapitän der Mannschaft EnglandEngland Ipswich Town 04.01.1949 5 0 0 0
14 Phil Neal EnglandEngland FC Liverpool 20.02.1951 2 0 0 0
17 Kenny Sansom EnglandEngland FC Arsenal 26.09.1958 4 0 0 0
18 Phil Thompson EnglandEngland FC Liverpool 21.01.1954 5 0 0 0
Mittelfeldspieler
3 Trevor Brooking EnglandEngland West Ham United 02.10.1948 1 0 0 0
5 Steve Coppell EnglandEngland Manchester United 09.07.1955 4 0 0 0
9 Glenn Hoddle EnglandEngland Tottenham Hotspur 27.10.1957 2 0 0 0
10 Terry McDermott EnglandEngland FC Liverpool 08.12.1951 0 0 0 0
15 Graham Rix EnglandEngland FC Arsenal 23.10.1957 5 0 0 0
16 Bryan Robson EnglandEngland Manchester United 11.01.1957 4 2 0 0
19 Ray Wilkins EnglandEngland Manchester United 14.09.1956 5 0 1 0
Stürmer
7 Kevin Keegan EnglandEngland FC Southampton 14.02.1951 1 0 0 0
8 Trevor Francis EnglandEngland Manchester City 19.04.1954 5 2 0 0
11 Paul Mariner EnglandEngland Ipswich Town 22.05.1953 5 1 1 0
20 Peter Withe EnglandEngland Aston Villa 30.08.1951 0 0 0 0
21 Tony Woodcock DeutschlandDeutschland 1. FC Köln 06.12.1955 2 0 0 0
Trainer
EnglandEngland Ron Greenwood 11.11.1921

Englische Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Vorrunde trafen die Engländer auf Frankreich, die Tschechoslowakei und Kuwait. Im ersten Spiel gegen die Franzosen gingen die Engländer bereits nach 27 Sekunden in Führung, als Bryan Robson nach Vorlage von Terry Butcher traf. Das Spiel endete mit einem 3:1-Sieg für England. Das zweite Spiel gegen die CSSR wurde durch die Tore von Trevor Francis und einem Eigentor von Jozef Barmos mit 2:0 gewonnen, sodass England bereits vorzeitig für die Zwischenrunde qualifiziert war. Beim abschließenden Spiel gegen Kuwait gewann die "B-Mannschaft" der Engländer mit 1:0 womit England neben Brasilien die einzige Mannschaft war, die alle ihre Gruppenspiele gewinnen konnte.

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. EnglandEngland England  3  3  0  0 006:100  +5 06:00
 2. FrankreichFrankreich Frankreich  3  1  1  1 006:500  +1 03:30
 3. TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei  3  0  2  1 002:400  −2 02:40
 4. KuwaitKuwait Kuwait  3  0  1  2 002:600  −4 01:50
England - Frankreich 3:1 (1:1)
England - ČSSR 2:0 (0:0)
England - Kuwait 1:0 (1:0)

Zwischenrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegner in der Zwischenrunde waren Gastgeber Spanien und Deutschland. Das erste Spiel gegen die deutsche Mannschaft endete mit einem torlosen Unentschieden. Da die Deutschen drei Tage zuvor mit 2:1 gegen Spanien gewonnen hatten, musste England mit mindestens zwei Toren Unterschied gewinnen um das Halbfinale zu erreichen. Trotz einer deutlichen Überlegenheit und mehreren Torchanchen kamen die Engländer nicht über ein 0:0 hinaus und schieden als Gruppenzweiter ohne Niederlage und mit nur einem einzigen Gegentor aus.

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland  2  1  1  0 002:100  +1 03:10
 2. EnglandEngland England  2  0  2  0 000:000  ±0 02:20
 3. SpanienSpanien Spanien  2  0  1  1 001:200  −1 01:30
England - Deutschland 0:0
England - Spanien 0:0