Gina Rodriguez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gina Rodriguez (2014)

Gina Alexis Rodriguez[1] (* 30. Juli 1984 in Chicago, Illinois) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Bekanntheit erlangte sie durch die Rolle der Jane Villanueva in der Fernsehserie Jane the Virgin, für die sie unter anderem mit dem Golden Globe ausgezeichnet wurde.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gina Rodriguez wurde im Juli 1984 in Chicago im US-Bundesstaat Illinois als dritte Tochter von puerto-ricanischen Eltern geboren. Ihr Vater ist der Boxschiedsrichter Genaro Rodriguez. Vom 7. bis zum 17. Lebensjahr war sie Mitglied der Salsa-Tanzgruppe „Fantasia Juvenil“. Sie besuchte die New York University Tisch School of the Arts. Außerdem wurde sie an der Atlantic Theatre Company und Experimental Theatre ausgebildet.

Rodriguez begann ihre Karriere mit kleineren Rolle in verschiedenen Fernsehserien. Eine erste Filmrolle hatte sie in dem MTV-Horrorfilm My Super Psycho Sweet 16 2. Im Oktober 2011 erhielt sie die Nebenrolle der Beverly in der CBS-Seifenoper Reich und Schön. Sie bewarb sich für eine Hauptrolle in Devious Maids – Schmutzige Geheimnisse, wurde jedoch nicht gecastet.

Seit Oktober 2014 verkörpert Rodriguez die Hauptrolle der Jane Villanueva in der CW-Dramedy Jane the Virgin. Dafür erhielt sie 2015 den Golden Globe Award in der Kategorie Beste Serien-Hauptdarstellerin – Komödie oder Musical. Sie spricht die Titelfigur in der Animationsserie Carmen Sandiego, deren erste Staffel im Januar 2019 vom Streamingdienst Netflix veröffentlicht wurde. Außerdem übernahm sie die Regie bei drei Episoden von Jane the Virgin sowie bei der Folge Witch Perfect der Fernsehserie Charmed, dem Remake von Charmed – Zauberhafte Hexen.

2018 stellte sie in Film Auslöschung neben Natalie Portman (Lena) Anya Thorensen dar.

Im selben Jahr wurde sie in die Academy of Motion Picture Arts and Sciences berufen, die jährlich die Oscars vergibt.[2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gina Rodriguez – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. WIRED: Gina Rodriguez Answers the Web's Most Searched Questions | WIRED. 17. April 2019, abgerufen am 17. April 2019.
  2. Academy invites 928 to Membersphip. In: oscars.org (abgerufen am 26. Juni 2018).