Grand Prix der Volksmusik 2000

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 15. Grand Prix der Volksmusik fand am 2. September 2000 in Zürich statt. Teilnehmerländer waren wieder Deutschland, Österreich und die Schweiz sowie erstmals auch Südtirol. (In Südtirol gab es bereits seit 1993 einen ähnlichen Wettbewerb unter der Bezeichnung Südtiroler Grand Prix der volkstümlichen Musik. Dieser Wettbewerb wird jedoch unabhängig von der Teilnahme Südtirols am Grand Prix der Volksmusik bis heute als eigenständiger Wettbewerb weitergeführt. Um Verwechslungen zu vermeiden, trägt dieser Wettbewerb seit 2001 die Bezeichnung Alpen Grand Prix.)

In jedem Land wurde wie bereits seit 1989 in den drei bisherigen Teilnehmerländern eine öffentliche Vorentscheidung im Fernsehen durchgeführt. Dabei wurden jeweils vier Titel für das Finale ermittelt, so dass erstmals 16 Titel am Wettbewerb teilnahmen. Die schweizerische Vorentscheidung fand am 22. April in Zürich (Moderation: Leonard und Monique), die südtirolische am 9. Juni in Meran (Moderation: Zeno Braitenberg), die österreichische am 17. Juni. (Moderation: Wolfram Pirchner) und die deutsche am 22. Juni in Chemnitz (Moderation: Carolin Reiber) statt. Die Veranstaltungen, zu denen jeweils eine CD mit allen Teilnehmern erschien, wurden live übertragen.

Das Finale wurde von der SRG im Rahmen einer Eurovisionssendung aus Zürich übertragen und vom ZDF, ORF und der RAI Bozen übernommen. Moderatoren waren die beiden Schlagersänger Leonard und Monique, die bereits durch die schweizerische Vorentscheidung führten. Die Startfolge der Titel und Länder war zuvor ausgelost worden. Nach Vorstellung der Titel konnten die Zuschauer aus den Teilnehmerländern ihren Favorit erstmals per TED bestimmen.

Am Ende der Wertung standen dann Oswald Sattler und Jantje Smit als Sieger des Grand Prix der Volksmusik 2000 fest. Ihr Titel Ich zeig dir die Berge hatte Marc Bell komponiert und Dagmar Obernosterer getextet. Damit holten die beiden gleich bei der ersten Teilnahme Südtirols am Internationalen Wettbewerb den Sieg des Grand Prix der Volksmusik nach Südtirol.

Als Austragungsort des nächsten Grand Prix der Volksmusik 2001 wurde unabhängig vom Land des Siegers Wien festgelegt.

Die Platzierung der schweizerischen Vorentscheidung 2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die ersten vier Titel kamen ins Finale.

Startnr. Interpret Titel Platz Punkte
08 Raphael Haslinger Heimat 01. 39
02 Maria da Vinci Amiamo la vita 02. 38
10 Diana Ein bisschen Sonnenschein 03. 36
12 Marianne Cathomen Ich seh die Welt mit deinen Augen 04. 35
04 Paloma Bye-bye My Sunnyboy 05. 34
13 Soranos Zeig mir deine Welt 06. 30
14 Ralph Martens So ein Dingdagadagadinga 07. 26
07 Patrizia di Bari Gino sagte va bene 08. 25
03 Calimeros Da war was wie Ewigkeit 09. 23
15 Wolkenbruch Mich hat es erwischt 10. 21
11 Michael Sommer Jeder Tag, ein Tag fürs Herz 11. 15
06 Snail Für dich blüht eine Rose 12. 13
01 Daniel Adler 13. 12
05 Marcel Schweizer Frag dein Herz 14. 08
09 Premiere Ich schenk’ dir mein Leben 15. 05
Veranstaltungsort DRS Fernsehstudio 1, Zürich

Die Platzierung der deutschen Vorentscheidung 2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die ersten vier Titel kamen ins Finale.

Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen:
Die genaue Platzierung wäre noch zu ergänzen. Sie wurde in der Sendung jedoch nicht mit Zahlen belegt.
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.
Startnr. Interpret Titel Platz  %
07 Astrid Harzbecker Wie eine schöne Sinfonie 01.  ?
01 Margitta und ihre Töchter Die Liebe trocknet alle Tränen 02.  ?
13 Duo Nirwana Flieg davon Adlerjunge mit dem Wind 03.  ?
04 Marie-Christin Ich bin super, ich bin spitze 04.  ?
05 Daniela Merk Ein bisschen Vino – ein bisschen Amore 05.  ?
02 Benjamin Grund Die erste Liebe, die ersten roten Rosen 06.  ?
14 Sibylle Immer nur du 07.  ?
12 Brigitte Traeger Halt mich fest 08.  ?
11 Geschwister Hofmann Stella d’amore 09.  ?
08 Marion Pages Lebenslänglich 10.  ?
10 Claudia Stern Kleine Herzen brauchen Liebe 11.  ?
06 Axel Becker Ich fühle wie du 12.  ?
03 Willi Seitz Wenn wir zusammenhalten 13.  ?
09 Münchner Zwietracht Heut is net mein Tag 14.  ?
15 Günther Behrle Oh Maria, Heil der Kranken 15.  ?
Veranstaltungsort Stadthalle Chemnitz

Die Platzierung der österreichischen Vorentscheidung 2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die ersten vier Titel kamen ins Finale.

Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen:
Die Punktezahl sowie die Startnummern und der Veranstaltungsort wären noch zu ergänzen.
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.
Startnr. Interpret Titel Platz  %
 ? Die Edlseer Weil i a Schürzenjäger bin 01. 25,4
 ? Stephanie Mein schönster Traum 02. 09,8
 ? Robert und Hannes Wer – wenn nicht wir 03. 08,0
 ? Die Heilbrunner Das Glück ist ein Wunder 04. 06,5
 ? Martin Lackner Einmal irgendwann 05. 06,4
 ? Die Mürztaler Des kannst halt nur du 06. 06,3
 ? Claudia Greiner Ich bin verliebt in dich 06. 06,3
 ? Zwei Brüder Weil es Liebe ist 08. 05,5
 ? Hans aus Hermagor Da, wo i wohn 09. 05,1
 ? Die jungen Zillertaler Stacheldraht 10. 04,8
 ? Turracher Edelweißmann 11. 04,5
 ? Die Mooskirchner Oh Carina 12. 03,8
 ? Duo Sunshine Sing ein kleines Lied 13. 03,0
 ? Tina Mein Herz in deine Arme 14. 02,8
 ? Duo Sonnenschein Für alle Kinder dieser Welt 15. 01,8
Veranstaltungsort ORF-Zentrum, Wien

Die Platzierung der südtirolischen Vorentscheidung 2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die ersten vier Titel kamen ins Finale.

Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen:
Die weitere Platzierung wäre noch zu ergänzen, daher werden die Titel nach ihrer Startnummer aufgelistet. Wer kann die fehlenden Angaben ergänzen oder hat die Ergebnisse?
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.
Startnr. Interpret Titel Platz Punkte
12 Oswald Sattler und Jantje Smit Ich zeig’ dir die Berge 01.  ?
11 Psayrer I bin a Südtiroler Cowboy 02.  ?
14 Rudy Giovannini Amore, Amore 03.  ?
02 Die Vintschger Weiße Pferde am Horizont 04.  ?
01 Gletscherwind Es sterben alle Träume 0?  ?
03 Thommy Lars Einmal ganz oben steh’n 0?  ?
04 Vincent und Fernando Herzen, die leben 0?  ?
05 Zeitlos Wenn der Regen nimmer fällt 0?  ?
06 Die Trenser Weil’s nur oamol Hoamat is 0?  ?
07 Original Südtiroler Musikanten Der einsame Trompeter 0?  ?
08 Die Pustertaler Still ist’s in den Bergen 0?  ?
09 Sonja Weißensteiner Für dich allein ist dieses Lied 0?  ?
10 Südtiroler Spitzbuam Ich sag ja zu dir 0?  ?
13 Marabell Viva 0?  ?
15 Bergfeuer Die Legende der Sierra 0?  ?
Veranstaltungsort Meran-Arena Meran

Die Platzierung des Grand Prix der Volksmusik 2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Startnr. Land Interpret Titel Platz Punkte
05 I Oswald Sattler und Jantje Smit Ich zeig dir die Berge 01. 36
14 CH Raphael Haslinger Heimat 02. 32
09 I Rudy Giovannini Amore Amore 03. 30
07 A Stephanie Mein schönster Traum 04. 29
12 D Marie-Christin Ich bin super, ich bin spitze 05. 28
03 A Die Edlseer Weil i a Schürzenjäger bin 06. 23
16 D Nirwana Flieg davon, Adlerjunge mit dem Wind 07. 19
13 I Die Vinschger Weiße Pferde am Horizont 08. 18
01 I Psayrer I bin a Südtiroler Cowboy 09. 17
08 D Margitta und ihre Töchter Liebe trocknet alle Tränen 10. 16
10 CH Diana Ein bisschen Sonnenschein 11. 14
06 CH Maria da Vinci Amiamo la vita 11. 14
15 A Robert und Hannes Wer, wenn nicht wir? 13. 13
02 CH Marianne Cathomen Ich seh die Welt mit deinen Augen 14. 11
04 D Astrid Harzbecker Wie eine schöne Sinfonie 15. 08
11 A Die Heilbrunner Das Glück ist ein Wunder 16. 04
Veranstaltungsort Hallenstadion Zürich,(Schweiz)

Die Titel erschienen auch auf einer CD.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]