Griffin Reinhart

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Griffin Reinhart Eishockeyspieler
Griffin Reinhart
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 24. Januar 1994
Geburtsort West Vancouver, British Columbia, Kanada
Größe 193 cm
Gewicht 93 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #8
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2012, 1. Runde, 4. Position
New York Islanders
Spielerkarriere
2010–2014 Edmonton Oil Kings
2014–2015 New York Islanders
Bridgeport Sound Tigers
2015–2017 Edmonton Oilers
Bakersfield Condors
seit 2017 Vegas Golden Knights
Chicago Wolves

Griffin Reinhart (* 24. Januar 1994 in West Vancouver, British Columbia) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Juni 2017 bei den Vegas Golden Knights in der National Hockey League auf der Position des Verteidigers spielt und parallel bei deren Farmteam, die Chicago Wolves, in der American Hockey League zum Einsatz kommt. Er ist der Sohn des ehemaligen NHL-Profis Paul Reinhart. Seine Brüder Max und Sam sind ebenfalls professionelle Eishockeyspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reinhart wurde 2009 beim WHL Bantam Draft an dritter Position von den Edmonton Oil Kings ausgewählt. Die Saison 2009/10 verbrachte er zum Großteil aber noch bei den Vancouver NW Giants in der British Columbia Major Midget League, für die er schon in der Vorsaison aufs Eis gegangen war. Seit 2010 gehört er fest zum Kader der Oil Kings in der Western Hockey League, mit denen er in der Saison 2011/12 die Meisterschaft in der WHL gewann.

Nach seiner Teilnahme am CHL Top Prospects Game wurde er beim NHL Entry Draft 2012 an vierter Stelle von den New York Islanders ausgewählt. Kurz darauf unterschrieb er bei den Islanders einen Vertrag über drei Jahre.[1] In der Saison 2012/13 war er Kapitän bei den Edmonton Oil Kings.

Im Anschluss an die Saison 2013/14 wurde Reinhart erstmals in den Kader der New York Islanders berufen und absolvierte in der folgenden Spielzeit 9 Spiele in der NHL. Den Großteil der Saison verbrachte er allerdings bei den Bridgeport Sound Tigers in der American Hockey League (AHL).

Während des NHL Entry Draft 2015 wurde Reinhart an die Edmonton Oilers abgegeben, die ihrerseits ein Erst- und ein Zweitrunden-Wahlrecht für diesen Draft nach New York schickten.

Im Juni 2017 wurde er im NHL Expansion Draft 2017 von den Vegas Golden Knights ausgewählt. Dort konnte er sich allerdings keinen Stammplatz erspielen und ist somit hauptsächlich bei den Chicago Wolves in der AHL aktiv.

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reinhart vertrat das Team Canada Pacific als Kapitän bei der World U-17 Hockey Challenge 2011 und gewann mit seinem Team die Bronzemedaille. Für Kanada spielte er beim Ivan Hlinka Memorial Tournament 2011, bei dem die Mannschaft die Goldmedaille gewann, und bei der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 2013.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2016/17

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt +/– SM Sp T V Pkt +/– SM
2009/10 Edmonton Oil Kings WHL 2 0 0 0 +3 0
2010/11 Edmonton Oil Kings WHL 45 6 19 25 +7 36 4 0 0 0 -3 6
2011/12 Edmonton Oil Kings WHL 58 12 24 36 +23 38 20 2 6 8 +14 20
2012/13 Edmonton Oil Kings WHL 59 8 21 29 +30 35 12 3 4 7 +5 12
2013/14 Edmonton Oil Kings WHL 45 4 17 21 +20 55 21 4 9 13 +11 18
2014/15 Bridgeport Sound Tigers AHL 59 7 15 22 –13 64
2014/15 New York Islanders NHL 8 0 1 1 +1 6 1 0 0 0 –2 0
2015/16 Bakersfield Condors AHL 30 2 8 10 +2 16
2015/16 Edmonton Oilers NHL 29 0 1 1 –6 20
2016/17 Bakersfield Condors AHL 54 7 14 21 +8 42
2016/17 Edmonton Oilers NHL 1 0 1 1 ±0 0
WHL gesamt 209 30 81 111 +83 164 57 9 19 28 +27 56
AHL gesamt 143 16 37 53 –3 122
NHL gesamt 37 0 2 2 –5 26 2 0 1 1 –2 0

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Team Veranstaltung Resultat GP G A Pts PIM
2011 Canada Pacific WHC-U17 Bronze 6 1 6 7 4
2011 Kanada IHMT Gold 5 0 0 0 6
2013 Kanada U20-WM 4. Platz 5 0 1 1 8
2014 Kanada U20-WM 4. Platz 4 1 1 2 2
Junioren gesamt 16 1 7 8 18

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. islanders.nhl.com: Reinhart Agrees to Terms on Entry-Level Deal