Hans-Jürgen Greil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hans-Jürgen Greil ist ein ehemaliger deutscher Bahnradsportler und Weltmeister.

1984 wurde Hans-Jürgen Greil in Barcelona Weltmeister im Tandemrennen, gemeinsam mit Frank Weber. Vier Jahre später, bei der WM in Gent, belegte er in derselben Disziplin Platz zwei, gemeinsam mit Uwe Buchtmann.

Hans-Jürgen Greil startete für den RRC „Günther 1921“ Köln-Longerich.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]