Hans Kraemmer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hans Kraemmer (* 24. Oktober 1934 in Wien[1]) ist ein österreichischer Opernsänger (Bassbariton) und Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hans Kraemmer studierte an der Wiener Musikakademie bei Josef Witt Gesang und debütierte 1962 am Landestheater Saarbrücken als Leporello im Don Giovanni. Von 1964 bis 1969 war er am Theater Freiburg und anschließend bis 1972 am Staatstheater am Gärtnerplatz in München engagiert.

Ab 1972 war er Ensemblemitglied der Wiener Volksoper. Von 1968 bis 1981 wirkte er bei den Salzburger Festspielen mit, unter anderem im Barbier von Sevilla, als Doktor im Wozzeck, als Antonio in Figaros Hochzeit sowie in der Uraufführung der Oper Baal von Friedrich Cerha. Zu weiteren Rollen zählten der Kálmán Zsupán im Zigeunerbaron, der Dulcamara im Liebestrank, die Titelrolle in Don Pasquale, Graf Waldner in Arabella und König Agamemnon in Die schöne Helena.[2]

An der Wiener Staatsoper debütierte er 1972 in der Rolle des Betto di Signa in Gianni Schicchi, später war er dort bis 1995 unter anderem als Frosch und Gefängnisdirektor Frank in der Fledermaus, als Haushofmeister in Ariadne auf Naxos und in Friedrich Cerhas Oper Baal zu sehen.[3] Bei den Bregenzer Festspielen sang er 1984 den Baron Weps im Vogelhändler.

Neben seiner Laufbahn als Opernsänger war er auch als Schauspieler tätig. So verkörperte er etwa von 1996 bis 2006 in der Fernsehserie Schlosshotel Orth die Rolle des Portiers Josef Schimek.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diskografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Alexander Rausch: Kraemmer, Hans. In: Oesterreichisches Musiklexikon. Online-Ausgabe, Wien 2002 ff., ISBN 3-7001-3077-5; Druckausgabe: Band 3, Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 2004, ISBN 3-7001-3045-7.
  2. Karl-Josef Kutsch, Leo Riemens: Großes Sängerlexikon.4. Auflage. Verlag Walter de Gruyter, 2004, ISBN 978-3-598-44088-5, Band 4, S. 2486, eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche
  3. Hans Kraemmers Auftritte an der Wiener Staatsoper