Hey Baby (Drop It to the Floor)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Hey Baby (Drop It to the Floor)
Pitbull feat. T-Pain
Veröffentlichung 14. September 2010
Länge 3:54
Genre(s) Dance-Pop, House
Autor(en) Pitbull, T-Pain, Sandy Wilhelm
Label RCA Records
Album Planet Pit

Hey Baby (Drop it to the Floor) ist ein Song des kubanoamerikanischen Rappers Pitbull zusammen mit T-Pain. Er erschien am 10. September 2010 als Promotionsingle für Pitbulls sechstes Studioalbum Planet Pit.

Der Song wurde von Armando C. Perèz (alias Pitbull), Faheem R. Najm (alias T-Pain) und Sandy Wilhelm (alias Sandy Vee) geschrieben. Letzterer ist auch offizieller Produzent. Der Song brachte es in den US-amerikanischen Billboard-Charts auf Platz 7, in Deutschland auf Platz 24 und in den Jahrescharts der beiden Länder auf 39 bzw. 95.

Hey Baby (Drop it to the Floor) wurde weltweit über 2 Millionen Mal verkauft. Das Musikvideo, das auf Pitbulls offiziellem YouTube-Kanal PitbullVEVO erschienen ist, wurde über 160 Millionen Mal geklickt.

Im Refrain werden Teile des Liedes Push It von Salt'n'Pepa gesampelt.

Charts[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charts (2010) Beste
Platzierung
Wochen
DeutschlandDeutschland Deutschland[1] 24 38
OsterreichÖsterreich Österreich[2] 22 30
SchweizSchweiz Schweiz[3] 21 35
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich[4] 38 10
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten[5] 7 31
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US Pop Songs[6] 5 22
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US Radio Songs[7] 8 27

Auszeichnungen und Verkäufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien[8] 2x Platin 140.000
KanadaKanada Kanada[9] 3x Platin 240.000
MexikoMexiko Mexiko[10] Platin 60.000
NeuseelandNeuseeland Neuseeland[11] Gold 7.500
NorwegenNorwegen Norwegen[12] 4x Platin 40.000
OsterreichÖsterreich Österreich[13] Gold 15.000
SchwedenSchweden Schweden[14] 3x Platin 120.000
SchweizSchweiz Schweiz[15] Gold 15.000
insgesamt
  • 3x Gold
  • 13x Platin
637.500

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pitbull feat. T-Pain Hey Baby (Drop It to the Floor). In: Offizielle Deutsche Charts.com. Abgerufen am 30. Juni 2015.
  2. Pitbull feat. T-Pain Hey Baby (Drop It to the Floor). In: austriancharts.com. Abgerufen am 30. Juni 2015.
  3. Pitbull feat. T-Pain Hey Baby (Drop It to the Floor). In: hitparade.ch. Abgerufen am 30. Juni 2015.
  4. The Official Charts Company Pitbull. The Official Charts Company, abgerufen am 30. Juni 2015 (englisch).
  5. Pitbull Chart History: Hot 100. Billboard, abgerufen am 30. Juni 2015.
  6. Pitbull Chart History: Pop Songs. Billboard, abgerufen am 30. Juni 2015.
  7. Pitbull Chart History: Radio Songs. Billboard, abgerufen am 30. Juni 2015.
  8. ARIA Charts - Accreditations - 2011 Singles. Abgerufen am 30. Juni 2015.
  9. Music Canada Gold/Platin. Abgerufen am 30. Juni 2015.
  10. Certificaciones Pitbull. Abgerufen am 30. Juni 2015.
  11. NZ Top 40 Singles Chart 28.02.2011. Abgerufen am 30. Juni 2015.
  12. IFPI Norge: Pitbull. Abgerufen am 30. Juni 2015.
  13. IFPI Austria Gold & Platin. Abgerufen am 30. Juni 2015.
  14. Pitbull feat. T-Pain Hey Baby (Drop It to the Floor). Abgerufen am 30. Juni 2015.
  15. EDELMETALL 2011. Abgerufen am 30. Juni 2015.