High-Flyers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehserie
Deutscher TitelHigh-Flyers
OriginaltitelHoogvliegers
Produktionsland Niederlande
Originalsprache Niederländisch
Englisch
Jahr 2020
Produktions-
unternehmen
Storytellers Film & TV
Länge 44–47 Minuten
Episoden 8 in 1 Staffel (Liste)
Genre Drama
Action
Coming of Age
Idee Errol Nayci
Regie Bobby Boermans
Drehbuch Willem Bosch
Philip Delmaar
Produktion Errol Nayci
Tom de Mol
Musik Fons Merkies
Erstausstrahlung 11. Januar 2020 auf NPO 1
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
6. April 2021 auf Sony AXN
Besetzung
Synchronisation

High-Flyers (niederländischer Originaltitel: Hoogvliegers) ist eine niederländische Action-Drama-Serie, die von Storytellers Film & TV in Zusammenarbeit mit EO für den öffentlich-rechtlichen Fernsehsender NPO 1 produziert wurde. In den Niederlanden fand die Premiere der Serie am 11. Januar 2020 auf NPO 1 statt.[1] Im deutschsprachigen Raum fand die Premiere der Serie am 6. April 2021 auf Sony AXN statt.[2] Auf ZDFneo wird die Serie ab dem 6. August 2021 gezeigt.[3]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bad Boy Rutger steht vor der Wahl, entweder er meldet sich für die Royal Dutch Military Academy oder er geht in den Knast. Mehr aus dem Selbsterhaltungstrieb heraus als aus Patriotismus, entscheidet sich Rutger für erstere Option. Kurz darauf stellt sich Rutger zusammen mit zwei weiteren Kadetten dem strengen Training und den Demütigungen seitens seines befehlshabenden Offiziers. Bei den beiden Kadetten handelt es sich zum einem um Guus, welcher der Sohn des Generals ist, und zum anderen um Leyla, die beide alles geben um ihr Ziel zu erreichen. Obwohl die drei Kadetten von Grund auf unterschiedlich sind, verfolgen allen einen Traum, und der ist es, sich den Rang zu verdienen, um die legendäre F16 zu fliegen. Durch eine immer stärker wachsende Bindung setzen sich die drei gegen Mobber und Rivalen zur Wehr. Im Laufe ihrer Ausbildung müssen sich die drei Kadetten vielen Herausforderungen stellen, die ihr Durchhaltevermögen auf die Probe stellen, seien es die Anforderungen der Flugschule oder das darauffolgende harte Kampftraining in Arizona. Doch allen Widrigkeiten zum Trotz schaffen sie den Abschluss mit Bravour. Während sie Liebe finden und Abenteuer beschreiten, werden einige ihrer Zweifel und Ängste ausgeräumt. Außer für Rutger, dessen belastende Vergangenheit ihn droht wieder einzuholen. Und als sie auf eine gefährliche Kampfmission in den Nahen Osten geschickt werden, müssen sie lernen, dass Krieg mehr ist als nur eine militärische Übung...

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutsche Synchronisation entstand unter dem Dialogbuch von Heike Schroetter sowie der Dialogregie von Stephan Rabow durch die Synchronfirma Level 45 GmbH in Berlin.[4]

Hauptdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Schauspieler Hauptrolle
(Folgen)
Synchronsprecher[4]
Rutger de Man Josha Stradowski 1.01–1.08 Tim Schwarzmaier
Leyla Demir Sinem Kavus 1.01–1.08 Esra Vural
Guus Walema Soy Kroon 1.01–1.08 Fabian Kluckert
Kommandeur der Luftstreitkräfte Roderick Walema Gijs Scholten van Aschat 1.01–1.08 Frank Röth
Verteidigungsminister Marco de Laan Xander van Vledder 1.01–1.03, 1.05–1.08 Leonhard Mahlich
Julia Hofstee Charlie Chan Dagelet 1.02–1.06 Berenice Weichert
Derek „Lucky“ Lanshof Fedja van Huêt 1.03–1.06 Viktor Neumann
Melanie de Man Lisa Zweerman 1.04–1.05, 1.08
Paula Walema Sanne Langelaar 1.05, 1.07–1.08

Nebendarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Schauspieler Nebenrolle
(Folgen)
Synchronsprecher[4]
Dennis de Waal Bart Harder 1.01–1.05 Konrad Bösherz
Pepijn Goudakker Hans Kesting 1.01–1.03 Bernhard Völger
Branco Titov Valeriu Andriuta 1.01–1.02, 1.07–1.08 Michael Iwannek
Manu Zegers Gustav Borreman 1.01–1.02, 1.04, 1.07 Tommy Morgenstern
Pilotin Lynn Broussard 1.01–1.08
Menno Hans Croiset 1.02–1.03, 1.05–1.06 Sven Brieger
Karel Andriessen Theu Boermans 1.02, 1.05–1.06 Uwe Büschken

Episodendarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Schauspieler Episodenrolle
(Folgen)
Synchronsprecher[4]
Richter Geert Lageveen 1.01 Peter Flechtner
Erik Groenmans Hylke van Sprundel 1.02 Alexander Doering
André Frans de Wit 1.02 Gerrit Schmidt-Foß
Rekrutenausbilder Joost Niki Luijsterburg 1.03 Dennis Sandmann
Vater von Dennis Bart Klever 1.04
Mutter von Dennis Sylvia Poorta 1.04

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung (NPO 1) Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (Sony AXN)
1 Unter verschärfter Beobachtung Suicide Watch 11. Jan. 2020 6. Apr. 2021
Nach der Verhaftung des Separatistenführers Branko Titov sind die Beziehungen zwischen den Niederlanden und Russland angespannt. In der Zwischenzeit meldet sich Rutger bei der Royal Military Academy an. Zusammen mit Guus und Leyla versucht er alles, um das Training erfolgreich abzuschließen. Doch wird es Rutger gelingen, seine Vergangenheit vor den anderen geheim zu halten?
2 Ikarus Icarus 18. Jan. 2020 13. Apr. 2021
Rutger, Leyla und Guus haben die KMA erfolgreich abgeschlossen und können ihre Ausbildung zu Kampfpiloten in Woensdrecht fortsetzen. Während Russland die Bereitschaft der niederländischen Luftwaffe testet, trifft Rutger eine gefährliche Entscheidung. Die Journalistin Julia durchleuchtet die Vergangenheit von Rutger, was ihn in große Schwierigkeiten bringen könnte.
3 Sprich es aus Speak Up 25. Jan. 2020 20. Apr. 2021
Nachdem Rutger die Russen aus dem Luftraum verjagt hat, gilt er als Held. In Tucson (Arizona) werden die Piloten in Ausbildung vom legendären Kampfpiloten Lucky unterrichtet. Eine scheinbar unbeschwerte Zeit unter dem klaren blauen Himmel beginnt. Trotz ihrer Rivalität entwickelt Rutger für Dennis Mitleid, der langsam aber sicher sein Selbstvertrauen verliert, mit all den Konsequenzen, die sich daraus ergeben.
4 Die Legende von Jeremiah Weed The legend of Jeremiah Weed 1. Feb. 2020 27. Apr. 2021
In der Wüste von Arizona beginnen Rutger, Guus und Leyla die aussichtslose Suche nach Dennis und entdecken dort einen riesigen Friedhof mit ausgemusterten Flugzeugen. In einer abgelegenen Bar berichtet der ältere Besitzer über die Legende von Jeremiah Weed. Die Journalistin Julia nimmt Kontakt mit Rutgers Schwester auf und erfährt immer mehr über seine Vergangenheit.
5 Panda-Diplomatie Panda Diplomacy 8. Feb. 2020 4. Mai 2021
Nach der Beerdigung von Dennis wird Rutger von Guus' Vater Roderick Walema, dem Befehlshaber der Streitkräfte, empfangen. Als Rutgers dunkle Vergangenheit durch die Journalistin Julia ans Tageslicht kommt, scheint Roderick genau zu wissen, wie er Rutger helfen kann. Rutger, Guus und Leyla kehren nach Tucson (Arizona) zurück.
6 Das brennende Klavier Piano Burning 15. Feb. 2020 11. Mai 2021
In Rückblenden erfahren wir mehr über die junge Leyla und ihre Familie während ihrer Zeit in Istanbul. Zur Überraschung von Rutger werden die Geheimnisse seiner Vergangenheit und seine unglückliche Tat von den Medien publik gemacht. Für Guus und Rutger wird ein Traum wahr, sie dürfen die F-16 fliegen, doch zugleich platzt dieser für Leyla.
7 Nichts geht mehr Rien ne va plus 22. Feb. 2020 18. Mai 2021
Der Konflikt zwischen Russland und den Niederlanden führt zu einem kalten Krieg unter heißer Sonne. Rutger und Guus machen sich zu einer Mission nach Syrien auf, wo sie unter Beschuss geraten. Durch ein brillantes Manöver mit seiner F-16 gelingt es Guus das Leben von Rutger zu retten, doch er wird dadurch selbst abgeschossen. Wird er überleben?
8 Entscheidung in der Luft Heart attack 29. Feb. 2020 25. Mai 2021
In Syrien wird alles unternommen, um Guus zu finden. Er scheint am Leben zu sein und wurde von einer Gruppe von Rebellen gefangen genommen. Alles mündet in eine blutgeronnene Apotheose. Rutger muss letztendlich eine Entscheidung über Leben oder Tod von seinem Cockpit aus treffen. Wie wird er entscheiden? Wird er im Anblick der gefährlichen Situation als Held oder als Verlierer hervorgehen?

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hoogvliegers - Official Trailer - vanaf 11 januari 21.35 uur - NPO 1 en NPO Start. 18. Dezember 2019. Abgerufen am 13. Februar 2021.
  2. High-Flyers: Niederländische Top-Gun-Serie ab April bei SONY AXN. 10. Februar 2021. Abgerufen am 13. Februar 2021.
  3. High-Flyers. In: Fernsehserien.de. Abgerufen am 28. Juli 2021.
  4. a b c d High-Flyers in der Deutschen Synchronkartei