Hopman Cup 2002

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Hopman Cup 2002 war die 14. Ausgabe des Tennisturniers im australischen Perth. Er wurde vom 29. Dezember 2001 bis 5. Januar 2002 ausgetragen.

Der letzte Teilnehmer wurde zwischen Italien und Griechenland ausgespielt. In diesem Play-off setzte sich Italien mit 2:1 durch.

Im Finale gewann das Team in Person von Arantxa Sánchez Vicario und Tommy Robredo aus Spanien mit 2:1 gegen das Team Monica Seles und Jan-Michael Gambill aus den Vereinigten Staaten.

Teilnehmer und Gruppeneinteilung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe A
Nation Teilnehmer
ArgentinienArgentinien Argentinien Paola Suárez und Mariano Zabaleta
AustralienAustralien Australien Alicia Molik und Lleyton Hewitt
SchweizSchweiz Schweiz Miroslava Vavrinec und Roger Federer
SpanienSpanien Spanien Arantxa Sánchez Vicario und Tommy Robredo
Gruppe B
Nation Teilnehmer
BelgienBelgien Belgien Kim Clijsters und Xavier Malisse
FrankreichFrankreich Frankreich Virginie Razzano und Arnaud Clément
ItalienItalien Italien Francesca Schiavone und Davide Sanguinetti
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Monica Seles und Jan-Michael Gambill

Spielplan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe A
Pos. Land Gewonnen Verloren Spiele Sätze
1 Spanien 3 0 9:0 18:2
2 Australien 2 1 5:4 11:10
3 Schweiz 1 2 2:7 6:15
4 Argentinien 0 3 2:7 8:16
Gruppe B
Pos. Land Gewonnen Verloren Spiele Sätze
1 Vereinigte Staaten 2 1 6:3 13:7
2 Belgien 2 1 5:4 12:9
3 Italien 2 1 5:4 8:11
4 Frankreich 0 3 2:7 5:15
Abschnitt Datum Team 1 Team 2 Ergebnis
Play-off Italien Griechenland 2:1
Vorrunde Australien Schweiz 3:0
Vorrunde Spanien Argentinien 3:0
Vorrunde Vereinigte Staaten Frankreich 3:0
Vorrunde Belgien Italien 2:1
Vorrunde Spanien Schweiz 3:0
Vorrunde Australien Argentinien 2:1
Vorrunde Italien Vereinigte Staaten 2:1
Vorrunde Belgien Frankreich 2:1
Vorrunde Schweiz Argentinien 2:1
Vorrunde Spanien Australien 3:0
Vorrunde Italien Frankreich 2:1
Vorrunde Vereinigte Staaten Belgien 2:1
Finale 5. Januar 2002 Spanien Vereinigte Staaten 2:1

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis Spiel Spieler 1 Spieler 2 Resultat
Italien Griechenland 2:1 Dameneinzel Francesca Schiavone Eleni Daniilidou 6:1, 6:2
Herreneinzel Davide Sanguinetti Vasilis Mazarakis 6:2, 7:60
Mixed Schiavone, Sanguinetti Daniilidou, Mazarakis 4:6, 6:3, 7:67
Australien Schweiz 3:0 Dameneinzel Alicia Molik Miroslava Vavrinec 6:3, 6:3
Herreneinzel Lleyton Hewitt Roger Federer 6:3, 0:6, 6:4
Mixed Molik, Hewitt Vavrinec, Federer 6:3, 6:1
Spanien Argentinien 3:0 Dameneinzel Arantxa Sánchez Vicario Paola Suárez 6:2, 6:3
Herreneinzel Tommy Robredo Mariano Zabaleta 4:6, 6:2, 6:3
Mixed Sánchez Vicario, Robredo Suárez, Zabaleta 4:6, 7:5, 7:65
Vereinigte Staaten Frankreich 3:0 Dameneinzel Monica Seles Virginie Razzano 6:3, 6:4
Herreneinzel Jan-Michael Gambill Arnaud Clément 6:4, 6:4s
Mixed Seles, Gambill Razzano, Clément 6:1, 6:4
Belgien Italien 2:1 Dameneinzel Kim Clijsters Francesca Schiavone 4:6, 4;6
Herreneinzel Xavier Malisse Davide Sanguinetti 6:4, 7:5
Mixed Clijsters, Malisse Schiavone, Sanguinetti 6:3, 6:4
Spanien Schweiz 3:0 Dameneinzel Arantxa Sánchez Vicario Miroslava Vavrinec 6:2, 6:0
Herreneinzel Tommy Robredo Roger Federer 7:67, 6:2
Mixed Sánchez Vicario, Robredo Vavrinec, Federer 6:2, 6:3
Australien Argentinien 2:1 Dameneinzel Alicia Molik Paola Suárez 6:7, 6:3, 4:6
Herreneinzel Lleyton Hewitt Mariano Zabaleta 6:3, 6:4
Mixed Molik, Hewitt Suárez, Zabaleta 5:7, 6:3, [10:7]
Italien Vereinigte Staaten 2:1 Dameneinzel Francesca Schiavone Monica Seles 6:4, 2:6, 6:4
Herreneinzel Davide Sanguinetti Jan-Michael Gambill 7:6, 6:3
Mixed Schiavone, Sanguinetti Seles, Gambill 1:6, 3:6
Belgien Frankreich 2:1 Dameneinzel Kim Clijsters Virginie Razzano 6:3, 6:2
Herreneinzel Xavier Malisse Arnaud Clément 3:6, 6:3, 6:3
Mixed Clijsters, Malisse Razzano, Clément 6:1, 3:6, [6:10]
Schweiz Argentinien 2:1 Dameneinzel Miroslava Vavrinec Paola Suárez 2:6, 6:3, 2:6
Herreneinzel Roger Federer Mariano Zabaleta 6:2, 6:3
Mixed Vavrinec, Federer Suárez, Zabaleta 6:3, 63:7, 7:64
Spanien Australien 3:0 Dameneinzel Arantxa Sánchez Vicario Alicia Molik 6:0, 6:0 walkover
Herreneinzel Tommy Robredo Lleyton Hewitt 6:0, 6:0 walkover
Mixed Sánchez Vicario, Robredo Molik, Hewitt 6:0, 6:0 walkover
Italien Frankreich 2:1 Dameneinzel Francesca Schiavone Virginie Razzano 1:1 Aufgabe
Herreneinzel Davide Sanguinetti Arnaud Clément 3:6, 5:7
Mixed Schiavone, Sanguinetti Razzano, Clément 6:0, 6:0 walkover
Vereinigte Staaten Belgien 2:1 Dameneinzel Monica Seles Kim Clijsters 4:6, 6:4, 6:2
Herreneinzel Jan-Michael Gambill Xavier Malisse 7:6, 7:6
Mixed Seles, Gambill Clijsters, Malisse 6:7. 2:6
5. Januar 2002 Spanien Vereinigte Staaten 2:1 Dameneinzel Arantxa Sánchez Vicario Monica Seles 1:6, 6:7
Herreneinzel Tommy Robredo Jan-Michael Gambill 6:3, 2:6, 7:62
Mixed Sánchez Vicario, Robredo Seles, Gambill 6:4, 6:2

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]